BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Mei
folder Sa 20. Jul 2019, 21:36
Blue shadow hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 21:13
der Brusa hat doch eine eigene Diagnose? Hilft die nicht weiter?..
In der Regel nur bis zum Defekt.
Danach ist alles Glück.

Der Deutsche will nach dem kostenlosen zusenden des defekten Laders einen einwandfrei funktionierenden Lader zurück haben.

So funktioniert DIY aber nicht.
Tags: 22kw 451 Brusa Daimler Erfahrungen Kulanz Probleme Schnelllader Smart defekt
Anzeige

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9186
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 225 Mal
    Danke erhalten: 353 Mal
folder So 21. Jul 2019, 08:35
Wenn der DEUTSCHE viel Geld ausgibt erwartet er, daß er auch vom Hersteller preiswerte Unterstützung bekommt.

Es ist ein Trauerspiel, daß die Markenwerkstätten der Hersteller sich zum Finalen Gnadenschuß zusammenraufen. Abstruse REPA-Preise jenseits/Nahe der gebrauchtwagenpreise

DIY und Modifikation läuft meist erst wenn die Garantien abgelaufen.

Beispiele...chademo und B ed oder Akkurex
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 28. Aug 2019, 12:18
Update 28. August 2019 - Antwort von Daimler nach über einem Monat:

>>>>>>
Ihr Ansprechpartner X

Servicenummer 00800 2 777 7777
Telefon 069 95 307 316
Telefax 069 95307-255
E-Mail cs.deu.smart@cac.smart.com
Sehr geehrter Herr Hirschfeld,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 17. Juli 2019.

Sie teilen mit, dass an Ihrem smart fortwo electric drive BRABUS das Schnelllademodul zum zweiten Mal defekt ist. Ich kann verstehen, dass Sie darüber enttäuscht sind. Gerne bin ich Ihrem Wunsch der Kulanzprüfung nachgekommen.

Hierzu habe ich Kontakt zu meinen Kollegen der smart Niederlassung in Frankfurt am Main aufgenommen.

Bei Kulanz handelt es sich um eine freiwillige Leistung des Herstellers. Jeder Fall wird individuell geprüft und hängt von diversen Faktoren wie unter anderem den Betriebsdaten ab. Da sich Ihr smart im siebten Betriebsjahr mit einer Laufleistung von 156 547 Kilometern befindet sehen wir seitens des Hersteller keine kulante Beteiligung vor. Bitte haben Sie Verständnis, dass Kulanz nicht über den gesamten Nutzungszeitraum eines Fahrzeuges gewährt werden kann.

Haben Sie Fragen zu anderen Themen sind meine Kollegen und ich gerne wieder für Sie da.


Freundliche Grüße nach Wehrheim

X

smart Kundenbetreuung Deutschland

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 7.30-19.00 Uhr unter folgenden Rufnummern:

<<<<<<<<<
Zuletzt geändert von Guy am Mi 28. Aug 2019, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Name entfernt

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Dugal
    Beiträge: 29
    Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:28
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 15:02
e-freun.de hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 23:07
Liebe E-Smart Fans. Ich fahre einen ED 451 Brabus mit 22KW Lader. Ich habe dieses Auto gezielt gesucht und als Gebrauchtfahrzeug 2016 auch gefunden. Bisher bin ich mehr als zufrieden mit Fahrleistungen und der Möglichkeit zwischendurch auch schnell zu laden. Mal abgesehen von der Abschaltung der RemoteApp letztes Jahr - aber das ist ein anderes Thema.
Vor 2 Wochen nun, klappte plötzlich die 3-Phasen-Ladung nicht mehr. Fazit nach OBD Auslesung: der BRUSA Lader ist defekt und muß getauscht werden. Kostenvoranschlag: €7.000

Eine Kulanz wurde seitens des Konzerns bisher abgelehnt, da meine "Laufleistung" zu hoch wäre (KM 156.000). Dass der Lader aber bei KM 70.000 bereits getauscht wurde, scheint keine Rolle zu spielen.
Bevor ich mit diesem Thema an die Medien gehe, suche ich noch andere Betroffene, die ähnliche Probleme hatten und haben. Auch gerne Kontakt über www.e-freun.de

Danke im Voraus und ich freue mich auf Euer Feedback :-)

Grüße

René
Hallo,

Vor 5 wochen ist bei meinem Smart ca. 52000 Km der 22 KW Lader in die Fritten gegangen.
Kostenvoranschlag um die 7000 Euro.

Der Smart ist grade mal 5 Jahre alt und schon Schrott !

Leider wird nur austausch angeboten ?
Wer kann sowas Reparieren ?
Smart ED 22 KW Lader Seit August 16

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1374
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 268 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder Fr 18. Okt 2019, 15:39
Es gibt bisher im Forum noch keine Fälle, in denen der Brusa repariert wurde.
Versuche ja, aber keine Erfolgsmeldungen.

Auf mobile.de bin ich letztens auf Folgendes gestoßen:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 46262f95d5

Ich habe noch keinen Kontakt aufgenommen und kann von daher nicht sagen, ob das erfolgversprechend ist.
Aber Du kannst Dein Glück ja mal versuchen und uns dann bitte berichten.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 18. Okt 2019, 20:17
[quote=Dugal post_id=1104836 time=1571403774 user_id=12123]
[quote=e-freun.de post_id=1047119 time=1563224855 user_id=8640]
Liebe E-Smart Fans. Ich fahre einen ED 451 Brabus mit 22KW Lader. Ich habe dieses Auto gezielt gesucht und als Gebrauchtfahrzeug 2016 auch gefunden. Bisher bin ich mehr als zufrieden mit Fahrleistungen und der Möglichkeit zwischendurch auch schnell zu laden. Mal abgesehen von der Abschaltung der RemoteApp letztes Jahr - aber das ist ein anderes Thema.
Vor 2 Wochen nun, klappte plötzlich die 3-Phasen-Ladung nicht mehr. Fazit nach OBD Auslesung: der BRUSA Lader ist defekt und muß getauscht werden. Kostenvoranschlag: €7.000

Eine Kulanz wurde seitens des Konzerns bisher abgelehnt, da meine "Laufleistung" zu hoch wäre (KM 156.000). Dass der Lader aber bei KM 70.000 bereits getauscht wurde, scheint keine Rolle zu spielen.
Bevor ich mit diesem Thema an die Medien gehe, suche ich noch andere Betroffene, die ähnliche Probleme hatten und haben. Auch gerne Kontakt über [i][b]www.e-freun.de[/b][/i]

Danke im Voraus und ich freue mich auf Euer Feedback :-)

Grüße

René
[/quote]

Hallo,

Vor 5 wochen ist bei meinem Smart ca. 52000 Km der 22 KW Lader in die Fritten gegangen.
Kostenvoranschlag um die 7000 Euro.

Der Smart ist grade mal 5 Jahre alt und schon Schrott !

Leider wird nur austausch angeboten ?
Wer kann sowas Reparieren ?
[/quote]

Welcome to the Club

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1374
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 268 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder Sa 19. Okt 2019, 17:56
e-freun.de hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 23:07
Vor 2 Wochen nun, klappte plötzlich die 3-Phasen-Ladung nicht mehr.
Was ist eigentlich mit Deinem? "Nur" keine Schnellladung mehr oder alles tot?
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    sm4rt
    Beiträge: 57
    Registriert: Fr 8. Aug 2014, 09:53
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Sa 26. Okt 2019, 12:52
In Ungarn gibt es einen Elektronikspezialisten, der den Brusa 22 kW Lader geöffnet und repariert hat. Viele Details findet ihr unter diesem Link (Google Übersetzer):
https://translate.google.com/translate? ... m-tolto%2F
Ich habe auf Garantie (SG100) letztes Jahr einen neuen bekommen.
>> Elektrisches Licht wurde nicht durch die Verbesserung der Kerze erfunden!
>> Gas in cars = film in camera

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3302
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 92 Mal
folder Sa 26. Okt 2019, 13:27
Moin!
Sehr guter Link, da kann man endlich mal einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Im Falle eines Defektes muß man also nur einen Bastler finden, der auch noch an die richtigen Komponenten heran kommt. Nicht ganz trivial, aber auch nicht unlösbar.
Gruß Ingo

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10842
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 746 Mal
folder Sa 26. Okt 2019, 13:36
Merkwürdig ist doch, was ist mit Brusa ? Weshalb reparieren die nicht ? Oder tun die das ?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag