Kauf eines gebrauchten Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Kauf eines gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
  • BeElectrified
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 1. Aug 2017, 22:19
  • Wohnort: Stockholm
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo und Moin,

lange lange Zeit musste ich mir Gedanke machen, welches Elektroauto denn für mich als erstes Eigenes in Frage kommt.
Aus verschiedenen Gründen fiel die Wahl auf einen Ioniq. Mir gefallen die elektrischen Qualitäten des Wagens, auch wenn es kein Reichweitenmonster ist.

Es kann sein, dass ich bereits nächste Woche einen Kaufvertrag unterschreiben werde, da ich den Ioniq meiner Wahl gefunden habe.

Der Kauf ist von Privat. Das Fahrzeug ist voll ausgestattet und wurde am 01/2018 zugelassen und hat jetzt 22500km gelaufen. Der Ioniq ist von aussen TipTop. Ausser ein paar Abnutzungsspuren im Innenraum, die ich hoffentlich größtenteils wegbekommen müsste, kann ich nichts negatives an dem Wagen feststellen. Ich bin ca 30min Probe gefahren und auch dort gab es fast nichts zu meckern.
Einzig die Bremsen waren für mein Geschmack etwas schwach auf der Brust. Wurden die Zuwenig benutzt? Muss ich mir deshalb sorgen machen?

Gibt es irgendetwas, auf das ich sonst noch achten muss bei dem Fahrzeug?

Ich möchte nämlich nichts falsch machen^^
Würde mich über Kommentare freuen.

Grüße
Jannik


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Anzeige

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

DABTF
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich denke aufgrund der Garantiepolitik von Hyundai - und dem Zulassungsdatum / KM Stand des Fahrzeugs macht man nichts falsch. Wie auch.

Verkäufer macht einen seriösen Eindruck? Und ist nett?

Die Bremsen sind nicht schwach auf der Brust - man muss sie nur beherzt nutzen. Ich hatte dasselbe Gefuehl am Anfang. Merke: Rekuperation / "Motorbremse" ungleich Scheibenbremse (welche man in der Realität nie benoetigt).

Mit einem FL Ioniq Electric etwas "falsch" zu machen bedarf grosser Muehe imho.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung und anstehenden Eigentümerschaft - es wird Dein Leben und Deine Sichtweise auf Mobilität verändern.

Und ja: Er ist kein Monster in Bezug auf die Reichweite ABER er ist maximal effizient zu nutzen und die Ladestops / Ladeweile bringt einen immer mit netten Menschen zusammen ;-)

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

Helfried
read

BeElectrified hat geschrieben: Einzig die Bremsen waren für mein Geschmack etwas schwach auf der Brust. Wurden die Zuwenig benutzt? Muss ich mir deshalb sorgen machen?
Der Wagen bremst ja elektrisch, deshalb fühlen sich die "Bremsen" freilich ein wenig schwammig an im Vergleich zu einem Verbrenner.

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
read
Ja die Bremse ist sehr defensiv abgestimmt. Wenn ich mal den Kleinwagen meiner Liebsten fahre, mache ich anfangs immer Vollbremsung en. Also normal, kein Mangel. Schau dir die Bremsscheiben trotzdem mal an. Ab und zu sollte man die mal benutzen um sie rostfrei zu halten.
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

clehn8ok
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 13:17
read
Ich bin aktuell auch auf der Suche nach einem Ioniq, darf ich fragen wie deiner ausgestattet ist, und was du dafür gelöhnt hast?

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
BeElectrified hat geschrieben: ...lange lange Zeit musste ich mir Gedanke machen, welches Elektroauto denn für mich als erstes Eigenes in Frage kommt.
Aus verschiedenen Gründen fiel die Wahl auf einen Ioniq. Mir gefallen die elektrischen Qualitäten des Wagens, auch wenn es kein Reichweitenmonster ist.

Es kann sein, dass ich bereits nächste Woche einen Kaufvertrag unterschreiben werde, da ich den Ioniq meiner Wahl gefunden habe.
Komisch...hier schreibst du, dass du den ID.3 jetzt endlich doch reserviert hast. Willst du den IONIQ nur ein halbes Jahr fahren ?
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

mrsuzi
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 9. Sep 2018, 22:29
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
aufpassen das die Serviceintervalle zwecks Garantie eingehalten wurden.
Ioniq Style Aurora Silber bestellt 09/18, abgeholt 12/18

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
  • BeElectrified
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 1. Aug 2017, 22:19
  • Wohnort: Stockholm
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Tom_N hat geschrieben:
BeElectrified hat geschrieben: ...lange lange Zeit musste ich mir Gedanke machen, welches Elektroauto denn für mich als erstes Eigenes in Frage kommt.
Aus verschiedenen Gründen fiel die Wahl auf einen Ioniq. Mir gefallen die elektrischen Qualitäten des Wagens, auch wenn es kein Reichweitenmonster ist.

Es kann sein, dass ich bereits nächste Woche einen Kaufvertrag unterschreiben werde, da ich den Ioniq meiner Wahl gefunden habe.
Komisch...hier schreibst du, dass du den ID.3 jetzt endlich doch reserviert hast. Willst du den IONIQ nur ein halbes Jahr fahren ?
Uh da kommt die Forenpolizei^^
Der Id ist mir wahrscheinlich zu teuer. Trotzdem nehme ich an dem Prozess erstmal weiterhin teil.

Genug der Rechtfertigung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
  • BeElectrified
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 1. Aug 2017, 22:19
  • Wohnort: Stockholm
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Noch habe ich nichts gezahlt da ich nichts unterschrieben habe. Weiß auch nicht nicht, ob es der jetzt wird.
Wäre ein Premium mit Schiebedach. Würde 25250 kosten.

Ich schreibe Montag wieder. Bin gerade auf einem Junggesellenabschied ;)

Schönes Wochenende euch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Kauf eines gebrauchten Ioniq

Afaik
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
mrsuzi hat geschrieben: aufpassen das die Serviceintervalle zwecks Garantie eingehalten wurden.

Und vielleicht erkundigen, ob das Fahrzeug überhaupt die erweiterte Garantie (5 Jahre) hat. Das dürfte zwar überwiegend der Fall sein, aber ist halt nicht automatisch gegeben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag