Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Wie sehen Eure Erfahrungen in Sachen ZE1 mit Dachträger und Dachbox aus?

Wie weit kann man z.B. die zugelassenen 35 kg Dachlast ggf. noch ohne Schäden überschreiten? Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht? Bei der Zoe gibt es ja z.B. gar keine zugelassene Dachlast und da sind schon einige Zoes mit großen Dachboxen längere Strecken gefahren.

Bei unserer aktuellen Dachbox (Thule Motion 800) hätten wir inkl. Grundträger schon 19 kg für die Dachbox und 7 kg für den Grundträger "verbraucht" und da würden mit einem potentiellen Nissan Grundträger (6 kg) nur noch effektive 10 kg Dachlast übrig bleiben (was nicht mehr sonderlich viel wäre).
Anzeige

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Hat wirklich noch niemand auf seinem ZE1 eine Dachbox bzw. darin Lasten transportiert? Keine Familie mit großem Urlaubsgepäck und entsprechender Erfahrung z.B. bei Urlaubsfahrten vorhanden?

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

USER_AVATAR
  • ch38
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 14. Jan 2018, 19:08
  • Wohnort: Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
ich hätte auch gerne einen passenden Dachträger (und Box), hatte ja auch schon mal was zu dem Thema geschrieben. Aber damals war der Träger von der Qualität für mich nicht aktzeptabel. Hätte aber dennoch großes Interesse einen passenden zu erwerben.
Nissan Leaf 2. Edition ab/seit 26.3.2018 (Bestellt am 9.11.17)
Laden seit 21.04.20 zu Hause per Solaredge WR mit E-Ladecontroller
Bild

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Der Nissan Träger sieht aus, als wenn dieser von Thule stammen würde (und damit zur besseren Sorte gehören würde).

Was hat Dir daran qualitativ nicht gepasst?

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

USER_AVATAR
  • ch38
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 14. Jan 2018, 19:08
  • Wohnort: Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nissan Leaf 2. Edition ab/seit 26.3.2018 (Bestellt am 9.11.17)
Laden seit 21.04.20 zu Hause per Solaredge WR mit E-Ladecontroller
Bild

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Das ist aber Zubehör und kein Original Nissan Grundträger, oder?

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Gibt es sonst noch Erfahrungen mit dem originalen Nissan Dachgepäckträger?

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

radiostar
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 23. Feb 2018, 17:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Auch beim originalen Träger gibt's keinen Gummi o.Ä. für die Halteklammer. D.h. zwischen dem Blech des Wagens und dem Metall der Klammer sind nur 2 Lackschichten :-(

Re: Erfahrungen Dachbox und Träger beim ZE1 gesucht

Hell
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Nicht gut :-(
Der Nissan Träger sieht so aus, als wenn der von Thule wär. Und dann Metall direkt auf Lack? Wer hat denn da wieder geschlafen?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag