10 typische Ladeprobleme

10 typische Ladeprobleme

menu
Benutzeravatar
folder Mi 12. Jun 2019, 20:51
...und was man dagegen tun kann!

Ich habe einen kleinen Ratgeber über typische Ladeprobleme geschrieben und diese mit praktischen Tipps ergänzt, was man in den einzelnen Situationen unternehmen kann:

10 Probleme beim Laden

Der Artikel richtet sich vor allem an E-Auto-Neulinge und soll auch die Angst vor dem Liegenbleiben nehmen. Bestimmt kennt ihr noch weitere Probleme, die auftreten können oder habt andere Tipps und Erfahrungen, was man so unternehmen kann, um an den Strom zu kommen. Ich bin gespannt! :)
Viele Grüße
Marcus

Generation Strom
Anzeige

Re: 10 typische Ladeprobleme

menu
TorSta
    Beiträge: 209
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 69 Mal
    Danke erhalten: 113 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 21:05
Sehr schön geschrieben! Wirklich klasse! Toller Beitrag!

Re: 10 typische Ladeprobleme

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 238
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg
    Hat sich bedankt: 52 Mal
    Danke erhalten: 53 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 21:07
Punkt 6: Wenn der Ladevorgang nicht startet, dann hilft beim Ioniq in der Regel, den Wagen komplett auszuschalten und abzuschließen und das Laden nochmal von vorne zu beginnen. Andere Probleme mit "kein Ladestart" hatte ich bislang noch nicht.

Ich weiß nicht, ob das für andere Fahrzeuge in ähnlicher Weise zutrifft.

Dein Schlusssatz in Punkt 10 hört sich nicht motivierend an. Es klingt eher nach einer sportlichen Leistung als nach Alltag, den man als Autofahrer erwarten würde.

Re: 10 typische Ladeprobleme

menu
Xochipilli
    Beiträge: 26
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mi 12. Jun 2019, 21:25
Ich schaffe es nicht bis zum Ladepunkt ...

Ich kenne mehrere Autohändler, die eine Wallbox besitzen. Diese sind aber "privat" und nicht im Verzeichnis der Stromtakstellen verzeichnet. Dort kann ich dann aber sogar kostenlos laden.
Ich kann hier nur über die Autohändler und -fachwerkstätten in meiner näheren Umgebung berichten, aber ich bin sicher, dass diese Möglichkeit sehr viel öfter besteht.
Beispiele sind mehrere Renault-Händler und auch (mindestens) ein VW-Autohaus in Berlin.
Ich habe meinen Renault-Händler angesprochen, ob er dann E-KFZ anderer Marken abweisen würde, doch er antwortete: "Nein, selbstverständlich nicht! Hier darf jeder laden." und auch umgekehrt, wenn ich mit meiner Zoe auf dem Parkplatz des VW-Händlers lade, so werde ich mit einem freundlichen Lächeln begrüsst.

Re: 10 typische Ladeprobleme

menu
Benutzeravatar
folder Mi 12. Jun 2019, 21:53
mack3457 hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 21:07
Dein Schlusssatz in Punkt 10 hört sich nicht motivierend an. Es klingt eher nach einer sportlichen Leistung als nach Alltag, den man als Autofahrer erwarten würde.
Hallo mack3457,

ja, das stimmt natürlich. Allerdings ist eben Laden immer noch nicht so einfach und selbstverständlich wie tanken. Und so lange das so ist, ist es eben doch immer noch ein kleines Abenteuer, gerade wenn man eben viel laden muss. Ich kenne zumindest keine Tankstellen, die stundelang zugeparkt sind oder wo ich "Angst" haben muss, dass ich hier nicht zahlen kann, weil meine Karte nicht funktioniert. Oder das es nur eine einzelne Zapfsäule gibt, die dann vllt. mehrere Stunden blockiert ist. Oder das die einzige Zapfsäule weit und breit defekt ist. Oder, oder, oder...
Von daher muss ich das leider so formulieren.

Nicht falsch verstehen, ich fahre gerne und oft längere Strecken mit dem smart mit mehreren Ladestopps, aber im Nachhinein frage ich mich oft, ob das z.B. meine Eltern auch so hinbekommen hätten. Und oft muss ich zugeben: Wahrscheinlich nicht! Erst dieses Wochenende bin ich wieder 2x an defekten Ladesäulen an der A6 gelandet. Da muss man erst einmal lernen cool zu bleiben. So etwas schreckt einfach die Masse ab (zu recht) und muss daher schnell besser werden.

So, das war jetzt ein bisschen Off-topic, aber vielleicht kannst du dadurch meine Motivation besser verstehen ;-)
Das Laden klappt ja auch sehr oft einwandfrei!
Viele Grüße
Marcus

Generation Strom
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag