eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

menu
Benutzeravatar
    ZehAhEss
    Beiträge: 220
    Registriert: Do 17. Aug 2017, 15:05
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder So 12. Mai 2019, 06:50
Hallo zusammen:

Hat wer von euch schon mal den eGolf 300 komplett leergefahren?

Ich hab mich zuletzt nur bis ca. 5 km Rest Guessometer ran gefahren, dann war ich mir aber unsicher, ob ich den allein wieder zur Säule bekomme.

Ich wüsste gern, wie der sich ab 0 km verhält.

Ist dann Schluss oder geht er in‘s Minus? Bekommt man ihn noch mal nachträglich ein Stück gefahren?
Funktioniert alles andere trotzdem noch, bei leerer Hauptbatterie?

Habt ihr euch schon mal (zwangsläufig?) getraut?

Viele Grüße
Anzeige

Re: eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

menu
Cerebro
    Beiträge: 903
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder So 12. Mai 2019, 10:29
Ich hatte ihn leer gefahren, war aber noch mit dem 190er. Stand dann 400m vor der heimischen Wallbox weil der geplante Ladehalt bei Allego gestreikt hatte.
Bei 0 waren es noch ca 2km, ist aber scher zu sagen weil es leicht bergab ging.

Re: eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1522
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder So 12. Mai 2019, 11:16
Ich habe zwar keinen eGolf, vermute aber, dass es bei meinem e-up ähnlich gehandhabt wird.
Ich habe die Leerfahrt hier dokumentiert:
viewtopic.php?f=50&t=26919&hilit=Schildkr%C3%B6te
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

menu
AndiH
    Beiträge: 1807
    Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder So 12. Mai 2019, 15:50
Besser nicht machen. Es wird aus gutem Grund abgeschaltet um dem Akku nicht zu schaden. Man kann zwar nach dem ersten Stillstand nochmal starten und weiter kriechen, ist aber nur um das Fahrzeug aus der Gefahrenzone zu bringen und wird sicher im Fehlerprotokoll vermerkt. Wäre eventuell auch ein Grund die Garantie zu verweigern. Nur zum Spaß würde ich die Karre nie unter 5% SoC zwingen.
Seit 02/2016 über 2.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

eGolf 300 bis zum Stillstand leer fahren?

menu
Benutzeravatar
    ZehAhEss
    Beiträge: 220
    Registriert: Do 17. Aug 2017, 15:05
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder So 12. Mai 2019, 22:16
E-lmo hat geschrieben:Ich habe zwar keinen eGolf, vermute aber, dass es bei meinem e-up ähnlich gehandhabt wird.
Ich habe die Leerfahrt hier dokumentiert:
viewtopic.php?f=50&t=26919&hilit=Schildkr%C3%B6te
Cooler Bericht. Danke für die Infos.

@AndiH Da ist ja noch Puffer im Akku genau aus dem Grund, den du nennst. Und nach dem leer Fahren direkt laden schmälert sicher den Akku-Stress.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag