Problem? Klacken beim Beschleunigen bzw. Bremsen

Problem? Klacken beim Beschleunigen bzw. Bremsen

hliebold
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 26. Mai 2020, 17:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Moin zusammen,

Auf meinen letzten Fahrten habe ich bemerkt, dass mein e-Golf (BJ 2020, 15Tkm) bei zügigen Beschleunigen und Bremsen hinten irgendwie klackt. Klingt ein bisschen wie ein dumpfes "Ticktack".
Die Ladung kann es nicht sein, gefühlt kommt es auch nicht aus dem Innenraum.
Es tritt auf bei stärkerem Beschleunigen/Bremsen, aber nicht 2x in die gleiche Richtung.

Also: stark beschleunigen (klack), stark bremsen (klack) l, stark beschleunigen (klack).

Aber: stark beschleunigen (klack), sanft Bremsen (kein klack), stark beschleunigen (kein klack).

Die Randmuttern habe ich alle kontrolliert, die sind fest.

Hat jemand von euch sowas schon einmal bemerkt?
Anzeige

Re: Problem? Klacken beim Beschleunigen bzw. Bremsen

USER_AVATAR
read
Ich hatte ein ähnliches Problem beim T5.
Allerdings vorne und es hörte sich vom Fahrersitz so an, als wenn es vom Motor oder Getriebe kam.
Da ich zufällig einen TÜV Termin hatte, habe ich den Prüfer gefragt ob er mal darauf achtet und sich das erklären kann.
Nach 10 Minuten hat er aufgegeben und den Meister von Renault, der auch einen Termin hatte hinzugezogen.
Der hat auch nicht herausbekommen wo das Geräusch seinen Ursprung hat.
Ein paar Tage später hatte ich dann den Wartungstermin bei VW.
Der Meister hat dann herausgehört, dass das Geräusch rechts von der Scheibenbremse kommt.
Und nach langem suchen fanden sie dann den Übeltäter.
Ein kleiner Stein hatte sich irgendwo festgesetzt und bei bestimmten Fahr- Bremssituationen das Geräusch verursacht.
Mit Druckluft haben sie dann den Stein da rausgeschossen.
Vielleicht hilft es weiter .
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Problem? Klacken beim Beschleunigen bzw. Bremsen

godot69
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 08:49
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich fahre ebenfalls e-Golf aus 2020 mit ähnlicher Fahrleistung. Bei mir tritt das Klacken - exakt wie vorstehend beschrieben - ebenfalls auf. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich vermute, dass es bei mir nach einem Softwareupdate auftrat (eigentlich, weil das Fahrzeug nicht mehr mit WeConnect kommuniziert hatte).

Meine Erklärung ist, dass das Stand der Technik ist und dass Eingriff der Bremsen (also beim Verzögern über das Maß hinaus, was mit Rekuperation erreicht werden kann), die Bremsbeläge mit "Klack" an die Scheibe gepresst werden. Ich glaube auch, dass das klacken von allen Bremsen kommt.

Aber wie oft bei solchen Problemen kann ich bezüglich beider Punkte (Update, alle Bremsen) völlig falsch liegen und es ist genau so, wie prophyta sagte, das es vielleicht nur ein Steinchen in _einer_ Bremse ist.

Re: Problem? Klacken beim Beschleunigen bzw. Bremsen

Hoffi
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Sa 4. Apr 2020, 12:26
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
  • ICQ
read
Mein e-Golf aus 2020 hat auch das einmalige Knacken gehabt. Später kam dann ein Knarzen bei Kurvenfahrten dazu. Die Ursache war, dass eine der hinteren Aggregateträgerschrauben an dem Halteblech anlag und gerieben hat. Das Loch in dem Blech war schon nicht mehr ganz rund. Laufleistung 20.000km


siehe Fotoanlage
Dateianhänge
20220521_114413.jpg
VW e-Golf 300 (2020)
Smart EQ Cabrio night sky (2019)
VW e-up! Style plus bestellt (Liefertermin Mai22 -> Sept.22 -> KW38)
Mercedes Benz EQC 400 bestellt

https://smartificate.de/?referral=sn3EcbQz
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag