Wärmepumpe spielt verrückt

Wärmepumpe spielt verrückt

USER_AVATAR
  • berrx
  • Beiträge: 463
  • Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ich habe den e-Golf 300 seit Juni 2017 folglich somit jetzt den dritten Winter. Das heizen funktioniert sehr gut und ist fast immer lautlos. Man merkt wenn die Wärmepumpe arbeitet, und auch eine Vibration ist zu spüren. Im Stand springt auch irgendwann der Lüfter vorne an und muss kühlen beziehungsweise Wärme oder Kälte abführen. Selbst bei Minusgraden wenn ich den Wagen vorheizen will, hört man nur ein leises Brummen wie mit einem Kühlschrank und erst nach Minuten fängt der Lüfter an langsam zu drehen. Seit gestern. Jetzt kommt’s: wir haben nicht mal minus gerade, und der Wagen geht ab wie verrückt. Sobald ich den Wagen starte, dauert es nicht lange und ich habe volle Vibration die Pumpe arbeitet wie verrückt. Der Lüfter vorne läuft auf vollen Touren, das ist laut und macht Krach. Das ganze bei 2° plus. Das ist mir so noch nie aufgefallen. Mir kommt es vor als ob er sich schwer tut und muss deshalb so viel arbeiten, ich weiß nicht was hier los ist. Wie ist es denn bei euch? Ach ja, technisch ist alles in Ordnung. Warme Luft kommt und die Klimatronic regelt auch.
Anzeige

Wärmepumpe spielt verrückt

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Das habe ich manchmal auch. Letzten Winter, als es mal hier im Bremer Umland tiefer in die Minusgrade ging, ganz extrem nach kurzer Autobahnfahrt im anschließenden Stau an der Ausfahrt.
Man meint, das Ding explodiert gleich, es pendelt sich aber nach einigen Minuten wieder ein.


Diesen „Winter“ habe ich es noch nicht erlebt.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: Wärmepumpe spielt verrückt

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 651
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 382 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Könnte daran liegen, dass der Wärmetauscher langsam vereist. Passiert gerne bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und hoher Luftfeuchte. Da muss natürlich der Lüfter das Eis wegpusten
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Wärmepumpe spielt verrückt

tsi
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Mo 28. Mär 2016, 12:06
  • Wohnort: Rodgau
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Dem würde ich auch zustimmen. Ich habe vor der Bestellung eine lange Probefahrt gemacht. Absolutes Schietwetter mit Nieselregen und um die Null Grad. Wollte die Reichweite testen und bin mit Tempomat 120 Tacho von Frankfurt Richtung Fulda auf der A66 gefahren. Da ist es zusätzlich ordentlich hügelig. Temperatur auf 22 Grad eingestellt. Nach 90 km bin ich dann umgedreht und habe auf einem Parkplatz kurz gehalten und bin mal um das Auto gelaufen. Der Lüfter der Wärmepumpe lief auch bei mir volle Pulle, ähnlich wie im Sommer mit eingeschalteter Klima, wenn es 35 Grad hat.
Angekommen bin ich übrigens nach 178 km mit 9% SOC. Das hat meine Erwartungen erfüllt und wir haben das Auto direkt mit dem derzeit üblichen Rabatt bestellt.
Smart EQ Cabrio, BMW 225xe, e-Golf ab ca. April 2020
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag