Konfiguration für neuen e-Golf

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
mickk
    Beiträge: 227
    Registriert: Mo 16. Sep 2019, 11:21
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 52 Mal
folder
@Bud Fox
Doch, der Schuko-Ladeziegel ist immer dabei, bezeichnet als "Netzladekabel" in der Serienausstattung.
Anzeige

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2641
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 231 Mal
folder
Ich kenne die aktuellen Pakete nicht, aber ACC und Spurhalteassistent sollten drin sein.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
hmwfreak
    Beiträge: 73
    Registriert: So 24. Nov 2019, 08:45
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder
Bud Fox hat geschrieben: Sehe ich das eigentlich richtig, dass gar kein Ladekabel Serie ist? Ein Notladekabel konnte ich jedenfalls nicht finden.
Das Notladekabel (wird gerne Knochen genannt) ist Serie! Nur Typ 2 musst du extra bezahlen und bestellen. Das macht auch Sinn, weil für den Preis wird es schwierig was auf dem Markt zu finden...

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
nurmaso
    Beiträge: 16
    Registriert: Di 19. Nov 2019, 11:22
    Danke erhalten: 1 Mal
folder
Kessy find ich superpraktisch, ist aber natürlich nicht zwingend erforderlich.
Active Info Display möchte ich nicht mehr missen.
Ledersitze und Dynaudio Soundsystem sind auch nette Zugaben. Ebenso verzichtbar, aber ich bin froh, die genommen zu haben.

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
SnuSnu
    Beiträge: 56
    Registriert: Mi 30. Okt 2019, 13:26
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder
Ich würde in jedem Fall noch die Seiten- und Kopfairbags & hintere Gurtstraffer hinzu fügen. Vor allem, wenn auch Kinder mitfahren könnten. An Sicherheit sollte man nicht sparen. Da ist dann zwingend das proaktive Insassenschutzsystem drin. Weiterhin würde ich dir zum E-Sound Modul und eine Anschlussgarantie raten. Du wirst den Golf sicherlich auch öfters für Familienausflüge nutzen. Schon allein wegen der Kosten und dem Fahrspaß.
Probefahrt 22.-25.11.19
E-Golf bestellt am 29.11.19
Lieferung: lt. App Juli 2020 ...

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
hmwfreak
    Beiträge: 73
    Registriert: So 24. Nov 2019, 08:45
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder
SnuSnu hat geschrieben: Ich würde in jedem Fall noch die Seiten- und Kopfairbags & hintere Gurtstraffer hinzu fügen. Vor allem, wenn auch Kinder mitfahren könnten. An Sicherheit sollte man nicht sparen. Da ist dann zwingend das proaktive Insassenschutzsystem drin. Weiterhin würde ich dir zum E-Sound Modul und eine Anschlussgarantie raten. Du wirst den Golf sicherlich auch öfters für Familienausflüge nutzen. Schon allein wegen der Kosten und dem Fahrspaß.
In dem Paket sind nur die Seitenairbags für die hinteren Passagiere neu! Alles andere hat der Golf schon Serie. Gurtstraffer hinten gibt es gar nicht und Kopfairbag und Seitenairbag vorn ist Serie...
Kurzer Auszug der Serienausstattung lt. VW: "Airbag für Fahrer und Beifahrer, mit Beifahrerairbag-Deaktivierung, inkl. Knie-Airbag auf der FahrerseiteDreipunkt-Automatiksicherheitsgurt für mittleren Rücksitzplatz

Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte für äußere Rücksitzplätze
Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte vorn mit Höheneinstellung und Gurtstraffer

Kopfairbagsystem für Front- und Fondpassagiere inkl. Seitenairbags vorn"

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
SnuSnu
    Beiträge: 56
    Registriert: Mi 30. Okt 2019, 13:26
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder
Nicht ganz richtig @ hmwfreak. Mit der Serienausstattung hattest du Recht. Das teure Paket enthält aber neben den nicht unbedeutenden Seitenairbags für hinten auch Gurtstraffer für die hinteren Außensitze. Und die gibt es in dem Paket nach Aussage meines Verkäufers. Ist auf meinauto.de auch aufgelistet und auf der VW Homepage steht auch bei details etwas davon. Werde mich morgen beim Händler noch mal informieren :) Im Zusammenspiel mit dem proaktiven Insassenschutzsystem bringt es schon mehr Sicherheit. Da ja auch explizit nach Sicherheit gefragt wurde finde ich das schon sinnvoll. Auch wenn man es hoffentlich nie braucht.
Probefahrt 22.-25.11.19
E-Golf bestellt am 29.11.19
Lieferung: lt. App Juli 2020 ...

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
Sari
    Beiträge: 4
    Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:23
    Hat sich bedankt: 6 Mal
folder
Macmike771 hat geschrieben: Das Typ2 zu Typ2 - Kabel nicht vergessen - zu dem Preis wird’s schwierig dieses im freien Handel zu bekommen...
Ah gut zu wissen. Ich dachte eher, dass das wie die sonstige Zubehör eher völlig überteuert ist, weil VW drauf steht...

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
Sari
    Beiträge: 4
    Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:23
    Hat sich bedankt: 6 Mal
folder
berrx hat geschrieben: Für reines Freisprechen und telefonieren braucht man überhaupt keine Telefon Schnittstelle. Eine Bluetooth Verbindung kann der Wagen von Haus aus immer. Zusätzlich kann das Fahrzeug standardmäßig auch Apple Carplay oder Andrioid Auto/Mirrorlink. Dies geschieht dann über Verbindung per USB Kabel. Die Business Telefon Schnittstelle benötigt dann aber eine eigene Simkarte im Auto sonst macht das keinen Sinn.
Das ist ja gut zu wissen. Ist mir entgangen das Freisprecheinrichtung Serienausstattung ist. Sehr gut :)

Re: Konfiguration für neuen e-Golf

menu
Sari
    Beiträge: 4
    Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:23
    Hat sich bedankt: 6 Mal
folder
mickk hat geschrieben: Noch zur beheizbaren Frontscheibe: Auch die ist schon in einfacher Form Serie, arbeitet dann aber mit beheizten Drähten, die man sieht und je nach Empfindlichkeit richtig lästig findet (ich zum Beispiel...). Bei der aufpreispflichtigen Frontscheibe sind dagegen keine Drähte sichtbar und es gibt zusätzlich durch die metallische Bedampfung der Scheibe eine wärmedämmende Wirkung.

Sinnvoll könnte noch der Parklenkassistent sein: Nicht unbedingt wegen des lahmen automatischen Ein-/Ausparkens auf Knopfdruck, sondern vor allem wegen der zusätzlichen seitlichen Kollisionssensoren - die hätten meiner Frau im aktuellen Auto letztes Jahr einen Schaden von 1000€ verhindert.
Was sind denn Kollisionssensoren?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag