eGolf heizt zu wenig

eGolf heizt zu wenig

menu
underVolt
    Beiträge: 4
    Registriert: Do 28. Nov 2019, 08:27
folder Do 28. Nov 2019, 08:36
Hallo,


mit würde interessieren, ob noch jemand das Gleiche Problem hat.

Ich hab nen eGolf 300 mit Wärmepumpe. Mich nervt es total, dass die eingestellte Temperatur der Klimaautomatik nicht mal ansatzweise erreicht wird. Wenn ich längere Strecken fahre, muss ich auf mind. 25°C (oft sogar auf 28°C) stellen, damit es halbwegs warm ist und bleibt. Wenn ich das Gebläse manuell einschalte heizt er aber super, somit muss es irgendwie mit der Klimaaautomatik zu tun haben...

Gibts hier Erfahrungen? Es steht jetzt gleich mal die Inspektion an, vielleicht kann man hier ja durch ein SW Update etc was erreichen?!?

Danke euch :-)
Zuletzt geändert von underVolt am Do 28. Nov 2019, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
eGolf 300 seit 06/2018 - 31tkm Stand 11/2019 :-)
Anzeige

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
Helfried
folder Do 28. Nov 2019, 08:54
Seit wann macht dein Golf das? Immer schon?

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
underVolt
    Beiträge: 4
    Registriert: Do 28. Nov 2019, 08:27
folder Do 28. Nov 2019, 09:00
Helfried hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 08:54
Seit wann macht dein Golf das? Immer schon?
ja, immer schon...
eGolf 300 seit 06/2018 - 31tkm Stand 11/2019 :-)

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
atlantex
    Beiträge: 193
    Registriert: So 25. Feb 2018, 18:08
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 10:28
Dieses Verhalten habe ich auch. Wenn ich die Temp auf 23 Grad stelle dann heizt das System am Anfang gut. Sobald die Temp erreicht ist kommt jedoch gleich kühle Luft nach, was sich einfach kalt anfühlt. Das Auto wirkt damit immer unangenehm bei kalter Jahreszeit. Im Verbrenner regelt man einfach die Temp hoch, im E-Auto ist dies jedoch sehr ungünstig...

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
underVolt
    Beiträge: 4
    Registriert: Do 28. Nov 2019, 08:27
folder Do 28. Nov 2019, 11:18
Nein - bei mir ist es etwas anders... Bin zb. vor einigen Tagen ca. 220km am Stück gefahren (1x kurz Laden) und hatte im Auto einen Pullover an. Die Temperatur war auf 27,5°C gestellt, es war aber trotzdem nicht sonderlich warm. Wenn ich das mit dem Auto meiner Frau (alter VW Sharan) mache, dann ist im Innenraum "Saunafeeling". Es kommt auch vor dass die 27,5 nicht reichen - ich glaub alles über 29°C ist dann "MAX", da heizt er dann super. Aber es ist auch schon vorgekommen dass es trotz eingestellter 29°C zu kalt war - dann musst ich eben die Lüftung manuell regulieren...

Ist anscheinend aber kein bekanntes Problem - muss ich auf jedenfall nächste Woche bei der 30.000er Inspektion reklamieren...
eGolf 300 seit 06/2018 - 31tkm Stand 11/2019 :-)

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
TheVisitorX
    Beiträge: 31
    Registriert: So 6. Okt 2019, 17:13
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 11:53
Kann ich eigentlich nicht bestätigen, ist aber auch immer ein persönliches Empfinden. Ich habe meinen zwar noch nicht, aber bin die letzten Wochen einige Male den e-Golf von WeShare Probe gefahren, teils so bei Temperaturen um die 4-7 Grad. Ja, bei niedrigeren Temperaturen ist es nicht so warm (bei vergleichbarer Temperatur) wie im Verbrenner-Golf, den ich zur Zeit noch fahre, aber bei eingestellten 23 Grad war es eigentlich immer ausreichend warm. Wenn man auf Eco fährt, dann ist es entsprechend nicht mehr so stark, wie wenn man nur auf normal fährt, aber das ist ja so gewollt. Frieren mussten wir jeden Falls nie.

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2355
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 188 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 12:45
Das ist ein bekanntes „Problem“, VW hat die Heizung wohl so bewusst programmiert. Es gibt nur eine Lösung, die Klimaanlage dauerhaft nicht in Automatik laufen lassen, sondern manuell bei deutlich über 23 Grad.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
Cerebro
    Beiträge: 1077
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 81 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 13:49
Hab auch keine Probleme mit der Heizung, habe aber Gebläseeinstellung auf Intensiv im Menu gestellt und die Luftklappenverteilung manuell. 22°C

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
klausdieter
    Beiträge: 241
    Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 14:49
Also ich schalte im Automatikbetrieb auf die gewünschte Temperatur. Die sich gleichzeitig einschaltende Kühlung schalte ich aber aus, weil ich die ja nicht brauche. Damit funktioniert alles bestends.

Re: eGolf heizt zu wenig

menu
Benutzeravatar
    berrx
    Beiträge: 453
    Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Do 28. Nov 2019, 16:31
Die Klimaanlage im Golf ist auf Effizienz ausgelegt. Desto mehr Luft reingepustet wird desto mehr kommt irgendwo auch wieder raus. Das ist Energieverschwendung. So dachten sich das zumindest die Entwickler. Das ganze hoch drehen der Temperaturen, was einige hier machen ist totaler Schwachsinn. Einfach auf 22° oder 21° stehen lassen und manuell den Lüfter auf vier oder fünf drehen, schon habt Ihr eure warme Luft. Wenn man meint es ist gut, lässt man wieder automatisch regeln. Eventuell würde ich noch mal die verschiedenen Klimaprofile ausprobieren. Meine Erfahrung ist aber, dass selbst das Klimaprofil „intensiv“ nicht aggressiv genug ist. Es wird nur vorsichtig gepustet und nicht schnell genug aufgeheizt. Auf längeren Fahrten spielt das alles keine Rolle und wie der Threadersteller am Anfang geschrieben hat werden die Temperaturen serwohl erreicht. Dass das ganze nicht innerhalb von 2 Minuten geschieht sollte jedem klar sein.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag