E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Heico
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mi 18. Okt 2017, 17:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Eine Verständnisfrage. VW muss nur bestätigen, dass ihr hoher Rabatt den Anteil der Umweltprämie 3000 + MWSt enthält.
Das Fahrzeug wird deswegen nicht teurer oder billiger nur dass die BAFA Summe von 2000 auf 3000 € geändert wird.
Somit wird das Auto dadurch 1000 € günstiger!?
Tesla M3 LR RWD, PV Anlage, Lupo 3L
Anzeige

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

mickk
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Mo 16. Sep 2019, 11:21
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
tyman hat geschrieben: Wenn der Netto-Kaufpreis des Basismodells unter Berücksichtigung aller vom Automobilhersteller bzw. Händler gewährten Nachlässe und Rabatte den Schwellenwert unterschreitet, dann ist der Eigenanteil des Automobilherstellers am Umweltbonus nachgewiesen..."
Insbesondere den letzten Satz finde ich ganz spannend, da ja wohl jeder E-Golf einen höheren Nachlaß seitens VW als die notwendigen 3k Euro erhalten hat.
Diese Schlussfolgerung gilt leider nicht immer, sondern hängt von der gewählten Sonderausstattung ab.

Beispiel e-Golf: Der Bruttokaufpreis (BLP) des Basismodells beträgt 30.920€, der Anteil des Herstellers für eine max. mögliche staatliche Förderung beträgt inkl MwSt 3.570€. Der Bruttokaufpreis (ohne staatl. Anteil BAFA) des konkreten Autos muss also 27.350€ oder niedriger sein, damit der Herstelleranteil sicher nachgewiesen ist. Das ist bei umfangreicher Sonderausstattung nicht mehr gewährleistet.

Liegt der Bruttokaufpreis auch nur einen Euro höher, ist dann für die BAFA nicht eindeutig erkennbar, ob dieser Euro zum Preis der Sonderausstattung gehört oder sich der Hersteller nicht doch einen Euro zuwenig an seinem Prämienanteil auf das Basismodell beteiligt hat. Denn die Rabatte werden bisher nur pauschal in der Rechnung ausgewiesen und nicht auf einzelne Rechnungsbestandteile aufgeteilt.

VW könnte Klarheit schaffen, indem VW in der Rechnung oder in einem Begleitschreiben ausdrücklich erklärt, wie hoch der Rabattanteil auf den BLP (bzw. NLP - die BAFA rechnet netto) des Basismodells ausfällt und wie hoch der Rabatt auf die Sonderausstattung ausfällt.

Ob es zu dieser Klarstellung kommen wird, wissen wir aber noch nicht.

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Kajatan
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Sa 9. Nov 2019, 09:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
mickk hat geschrieben:
tyman hat geschrieben: Wenn der Netto-Kaufpreis des Basismodells unter Berücksichtigung aller vom Automobilhersteller bzw. Händler gewährten Nachlässe und Rabatte den Schwellenwert unterschreitet, dann ist der Eigenanteil des Automobilherstellers am Umweltbonus nachgewiesen..."
Insbesondere den letzten Satz finde ich ganz spannend, da ja wohl jeder E-Golf einen höheren Nachlaß seitens VW als die notwendigen 3k Euro erhalten hat.
Diese Schlussfolgerung gilt leider nicht immer, sondern hängt von der gewählten Sonderausstattung ab.

Beispiel e-Golf: Der Bruttokaufpreis (BLP) des Basismodells beträgt 30.920€, der Anteil des Herstellers für eine max. mögliche staatliche Förderung beträgt inkl MwSt 3.570€. Der Bruttokaufpreis (ohne staatl. Anteil BAFA) des konkreten Autos muss also 27.350€ oder niedriger sein, damit der Herstelleranteil sicher nachgewiesen ist. Das ist bei umfangreicher Sonderausstattung nicht mehr gewährleistet.

Liegt der Bruttokaufpreis auch nur einen Euro höher, ist dann für die BAFA nicht eindeutig erkennbar, ob dieser Euro zum Preis der Sonderausstattung gehört oder sich der Hersteller nicht doch einen Euro zuwenig an seinem Prämienanteil auf das Basismodell beteiligt hat. Denn die Rabatte werden bisher nur pauschal in der Rechnung ausgewiesen und nicht auf einzelne Rechnungsbestandteile aufgeteilt.

VW könnte Klarheit schaffen, indem VW in der Rechnung oder in einem Begleitschreiben ausdrücklich erklärt, wie hoch der Rabattanteil auf den BLP (bzw. NLP - die BAFA rechnet netto) des Basismodells ausfällt und wie hoch der Rabatt auf die Sonderausstattung ausfällt.

Ob es zu dieser Klarstellung kommen wird, wissen wir aber noch nicht.
Hi,
Also der Altanteil 2000+ MwSt ist doch immer Extra aufgeführt. Also muss doch nur 1190 extra rabattiert sein damits klar ist. Oder?
Bei mir gibt's 2 Positionen die wesentlich mehr als die fehlenden 1190 Ausweisen.
Also demnach müsste der Staat schon Mal 3000 rüber wachsen lassen richtig?Bild

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Triple-M
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 5. Nov 2017, 19:02
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Meine Bestellung steht lt. Internet auf KW11 zur voraussichtlichen Auslieferung. Produktion ist noch nicht gestartet. Wann kann man einen Termin in der Autostadt machen zur Abholung?
Erst wenn er fertig gebaut ist?

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

adson
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Mo 4. Nov 2019, 10:13
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Die Freude nimmt langsam zu, Übermorgen werden wir unseren eGolf aus WOB abholen.

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

tfab
read
Endlich! Die Auslieferung steht fest! Von Juni umgesprungen auf KW 24. Ich freu mich! :D

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

SnuSnu
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Mi 30. Okt 2019, 13:26
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Die 24. Kw ist ja im Juni. Stimmt also.
Probefahrt 22.-25.11.19
E-Golf bestellt am 29.11.19
Lieferung: lt. MyVolkswagen 32.kw 2020 ...

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

tfab
read
SnuSnu hat geschrieben: Die 24. Kw ist ja im Juni. Stimmt also.
Jo. War auch nicht ganz ernst gemeint. Bei vielen war Juni 2020 einfach ein Platzhalter im System und die Auslieferung ist dann nach vorne gesprungen. Bei mir scheint es aber so zu sein, dass es bei 8 Monaten Lieferzeit bleibt... Was auch OK wäre, wenn man irgendwie eine Regelmäßigkeit bei der Bestellbearbeitung bei VW erkennen könnte.

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

elel
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:41
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Die MAHAG ist echt die Härte: Das Auto ist im Status "Auf dem Transportweg", also abermals den Händler angefragt. "Nee, der Mitarbeiter ist letzte und diese Woche nicht da, das dauert alles noch. Diese Woche ist ja auch überall Karneval, da passiert ja nichts mehr."

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

SteWa
  • Beiträge: 283
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
elel hat geschrieben: Die MAHAG ist echt die Härte: Das Auto ist im Status "Auf dem Transportweg", also abermals den Händler angefragt. "Nee, der Mitarbeiter ist letzte und diese Woche nicht da, das dauert alles noch. Diese Woche ist ja auch überall Karneval, da passiert ja nichts mehr."
Der Begriff "auf dem Transportweg" umfasst einen sehr langen Zeitraum. Das Auto muss erstmal von der Fabrik auf den Parkplatz transportiert werden, dann muss es zum Händler transportiert werden, dann ist ein Transport in die Werkstatt notwendig um den Reifendruck zu prüfen und das Auto abholbereit zu machen. Anschließend wieder ein Transport auf den Parkplatz wo er dann bis zur Abholung in Transportbereitschaft verbleibt.
Meiner ist auch noch auf dem "Transportweg", auch wenn ich mittlerweile die Kennzeichen zu Hause habe. Vorraussichtliche Abholung ist übrigens immer noch KW 6.
e-Golf seit 02.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag