E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

M20B25-User
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 15:38
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Also ich werde nicht schlau aus der VW-Logistik. Die voraussichtlichen Liefertermine in Abhängigkeit zum Bestelldatum schwanken doch recht deutlich hier im Forum.
Ich habe wohl Glück gehabt!?

28.10.2019 bestellt
08.11.2019 Bestätigung Auftragseingang und Kommisionsnummer erhalten
14.11.2019 plötzlich steht auf der VW We homepage ein voraussichtlicher Liefertermin: 2.KW 2020 (also schon im Januar)

Bild

Konfiguration:
- uniweiß
- ACC
- Airbags hinten
- Rückfahrkamera
- DAB+
- Winterpaket
- abgedunkelte Scheiben ab B-Säule
- CCS
- Wärmepumpe

Das ging jetzt unerwartet schnell. D.h. ich muss mich jetzt doch noch nach Winterrädern umschauen.
bestellt: 28.02.2020 ... voraussichtliche Auslieferung: 43.KW
Anzeige

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Tronic83
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Fr 8. Nov 2019, 17:52
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ähm bei mir steht nun auch voraussichtliche Lieferung KW 2 / 2020!!!! Wir haben ein Problem! Wallbox etc. nicht fertig!!!! Nur normale Steckdose möglich. Geht es auch über Starkstrom etwas zügiger zu laden?? Haben das das in der Garage. 😬

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
Tronic83 hat geschrieben: Ähm bei mir steht nun auch voraussichtliche Lieferung KW 2 / 2020!!!! Wir haben ein Problem! Wallbox etc. nicht fertig!!!! Nur normale Steckdose möglich. Geht es auch über Starkstrom etwas zügiger zu laden?? Haben das das in der Garage. 😬
Hab mir bei ebay für 299€ ne Wallbox aus Deutscher Herstellung gekauft, die kann ich einfach an einer CEE Dose anstöpseln. Bei Bedarf kann ich dann immer noch die CEE Dose für nen Schweißgerät o.ä. nutzen! Für mich perfekt.
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

USER_AVATAR
read
Tronic83 hat geschrieben: Ähm bei mir steht nun auch voraussichtliche Lieferung KW 2 / 2020!!!! Wir haben ein Problem! Wallbox etc. nicht fertig!!!! Nur normale Steckdose möglich. Geht es auch über Starkstrom etwas zügiger zu laden?? Haben das das in der Garage. 😬
Ja, und sogar einfacher.
Es genügt eine mobile Ladestation, die du einfach anschließen kannst.
16A 11 kW Ladeeinheiten genügen dafür schon, da der eGolf zweiphasig lädt.
DAS ist dann deine Wallbox - mehr braucht es nicht (siehe Signatur).
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Tronic83
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Fr 8. Nov 2019, 17:52
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ja danke für den sehr hilfreichen Tip. 👍🏻👍🏻 Da wir beide ein E-Auto möchten, haben wir nun überlegt eine mobile Wallbox zu nehmen und eine fest installierte. Die feste kann ja ran wenn PV Anlage steht.

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Minamel
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 20. Okt 2019, 13:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So habe heute endlich meine Auftragsbestätigung bekommen:

Bestellt: 24.10
Auftragsbestätigung: 11.11. (15.11 in der Post)
Lieferdatum: unverbindlich Januar 2020

Konfig:

-Pure White
-Fahrassistenzpaket Plus
-CCS Ladedose
-Wärmepumpe
-Winterpaket
-Active Info Display
-elek. Spiegel
-DAB+ Radio
-Frontscheibe drahtlos
-Seitenscheiben verdunkelt
-LED Rückleuchten
-Insassenschutz
-Seitenairbags
-Rückfahrkamera


Verzichtet habe ich auf Leder (leider teurer), Keyless (brauch kein Mensch mein Erstwagen ist deswegen sporadisch liegengeblieben), Parkpilot (benutzt man eh nie), Dynaudio (für nen Hifiliebhaber vermutlich zwangsläufig enttäuschend, dafür zu teuer)

Konditionen:

Ist ein gewerblicher Kauf, der hatte im Konfigurator den höchstmöglichen Rabatt.
In der Auftragsbestätigung steht jetzt was von 6650 Euro Prämien. Der ausgezeichnete (Haus?)preis vor den Prämien liegt allerdings deutlich unter dem Listenpreis. Brutto bar lande ich ca bei 27.500 Euro. Davon gehen dann nochmal die 2000 BAFA weg... und die Mehrwertsteuer :).

Was ich noch nicht ganz verstehe, weder in der Bestellung noch in der Auftragsbestätigung ist der Listenpreis ausgezeichnet. Den brauche ich ja theoretisch dann für die 0,5% Regel.. Bekommt man da später noch nen Kaufvertrag wo der drin steht? Wäre natürlich super wenn ich den Hauspreis der Auftragsbestätigung zum versteuern ansetzen könnte, ich vermute aber das wird nicht gehen..

Gruss

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Consignatia
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 24. Okt 2019, 10:25
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Minamel hat geschrieben: So habe heute endlich meine Auftragsbestätigung bekommen:

In der Auftragsbestätigung steht jetzt was von 6650 Euro Prämien. Der ausgezeichnete (Haus?)preis vor den Prämien liegt allerdings deutlich unter dem Listenpreis. Brutto bar lande ich ca bei 27.500 Euro. Davon gehen dann nochmal die 2000 BAFA weg... und die Mehrwertsteuer :).

Gruss
Könntest Du die einzelnen Posten kurz auflisten? Ist der Herstelleranteil zur Umweltprämie und der Händlernachlass getrennt aufgestellt?

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

SteWa
  • Beiträge: 283
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Minamel hat geschrieben: Was ich noch nicht ganz verstehe, weder in der Bestellung noch in der Auftragsbestätigung ist der Listenpreis ausgezeichnet. Den brauche ich ja theoretisch dann für die 0,5% Regel.. Bekommt man da später noch nen Kaufvertrag wo der drin steht? Wäre natürlich super wenn ich den Hauspreis der Auftragsbestätigung zum versteuern ansetzen könnte, ich vermute aber das wird nicht gehen..
Der Bruttolistenpreis ist tatsächlich das, was der Konfigurator ausspuckt und nicht das was du zahlst. Ich vermute, deshalb versteckt sich der Herstelleranteil der BAFA-Prämie auch in den Sonderausstattungen, weil damit rechnerisch der Bruttolistenpreis um die 2380€ gedrückt wird. Die ganzen Aktionsprämien gibts leider nicht als Sonderausstattung....
Ich habe weder im initialen Angebot noch in der Auftragsbestätigung den Bruttolistenpreis stehen, dort sind Sonderausstattungen, Garantieverlängerung, Fußmatten usw. wild durcheinander aufgeführt. Man könnte Ihn allerdings aus den Angaben in der Auftragsbestätigung ausrechnen.

Aber alles nicht so schlimm, die aktuelle Gesetzgebung sieht vor, das für Autos unter 40000€ Listenpreis, da fällt der e-Golf normalerweise drunter, der Bruttolistenpreis nur noch zu einem Viertel angesetzt werden soll, entspräche 0,25% pro Monat.
Ich habe es etwas aus den Augen verloren, kann sein, das noch der Bundesrat zustimmen muss aber auf jeden Fall ist das Vorhaben auf den Weg gebracht.

Siehe hierzu auch den Artikel bei Heise.de
e-Golf seit 02.2020

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

Minamel
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 20. Okt 2019, 13:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@consignatia

Mehr Infos gibt es leider nicht, Bestellung und Auftragsbestätigung sind hierbei gleich.
Als einzelne Posten gibt es lediglich die oben genannte (netto) "Aktionsprämie", 350 Euro netto Überführung bzw Werksabholung, und den Endpreis. Der Endpreis passt hierbei genau zu dem, was der Konfigurator der Vermittlungsseite ausgespuckt hat bzw liegt sogar etwas darunter, weil im Konfigurator des Vermittlers der Lane Assist noch ein kostenpflichtiges Extra war, der ist aber scheinbar im Assistenzpaket Plus bereits enthalten.

@ Stewa

Danke für die Info und den Link. Im Konfigurator hat er mir ganz knapp unter 40K Liste ausgespuckt , mit nem weiteren Extra hätte ich die wohl gerissen, da hab ich theoretisch ja Glück gehabt. Da wird schon 0,5% als geldwerter Vorteil (Lohn) angesetzt davon aber nur 1/4 mit Lohnsteuer belegt wenn ich den Artikel richtig verstehe. In der Praxis nützt mir das mit der 1/4 Lohnversteuerung nichts, da ich mir den geldwerten Vorteil direkt von einem (Zweit) Minijob abziehen lasse auf den ja keine Lohnsteuer für mich anfällt. Das Auto gibts sozusagen nicht obendrauf sondern anstatt Lohn. Insofern zählt für mich als private Belastung jetzt nur der geldwerte Vorteil von 0,5% des Listenneupreises. Wenn ich das falsch verstehe, und wirklich die Höhe des geldwerten Vorteils mit 0,25% des Listenpreis angesetzt wird dann mach ich aber nochmal nen Sekt auf.

Bei 40K Liste und 0,5% sind das 200 Euro Nettolohn die mir fehlen plus n paar Groschen für den Arbeitsweg der auch angesetzt werden muss.
Könnte ich den jetzt mit dem Ausgangspreis vor Prämien aus der Auftragsbestätigung ansetzen, dann würde mir im Monat plötzlich nur 150 Euro Lohn weggezogen das wär natürlich schon super. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das geht. Denke da wird schon noch irgend ein Kaufvertrag kommen wo der Listenpreis mit drin steht. Wenn nicht, umso besser für mich, aber das Gesamtpaket war auch so oder so eine sehr gute Gelegenheit wenn ich mich nicht grob verrechnet habe.

Viele Grüße

Edit:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 50529.html
Ich habe es tatsächlich falsch interpretiert, die wollen wirklich von 0,5% auf 0,25%. Das ist ja super!! Noch mehr Förderung und die bezahlen mir irgendwan Geld wenn ich E-Auto fahre. DH ein 40K Liste E-Golf "kostet" den Fahrer jetzt 100 Euro Lohn im Monat ein 40K Diesel 400 Euro Lohn. Also wenn das kein Anreiz ist sich für nen E-Dienstauto zu entscheiden dann hilft nix mehr..

Re: E-Golf 2019 Liefertermine und Fotos

SteWa
  • Beiträge: 283
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Minamel hat geschrieben: Ich habe es tatsächlich falsch interpretiert, die wollen wirklich von 0,5% auf 0,25%. Das ist ja super!! Noch mehr Förderung und die bezahlen mir irgendwan Geld wenn ich E-Auto fahre. DH ein 40K Liste E-Golf "kostet" den Fahrer jetzt 100 Euro Lohn im Monat ein 40K Diesel 400 Euro Lohn. Also wenn das kein Anreiz ist sich für nen E-Dienstauto zu entscheiden dann hilft nix mehr..
Nun, noch nicht ganz richtig. Es kostet nicht in dem Sinne Lohn sondern erhöht deine Steuerlast. Beispiel: Jemand verdient 4000€ und bekommt vom Arbeitgeber den 40k e-Golf zur Verfügung gestellt. Aus Sicht des Finanzamtes ist die Möglichkeit das Auto auch privat zu nutzen eine lohnähnliche Leistung und muss versteuert werden. Daher wird bei der Berechnung der Einkommensteuer dein Bruttogehalt von 4000€ plus der Geldwerte Vorteil von in diesem Fall 100€ angesetzt und du musst auf ein Gehalt von 4000€ soviel Lohnsteuer zahlen wie als ob du 4100€ verdienst.
Der Unterschied von 100€ für e-Golf im Vergleich zur 400€ für einen Verbrenner ist aber schon attraktiv.
e-Golf seit 02.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag