Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
KME
    Beiträge: 17
    Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 14:43
Hallo liebe Foristen,


bin ganz neu in diesem Forum und wollte mal fragen, ob Ihr mir eine Einschätzung für das Angebot zum Kauf eines E-Golfs geben könnt.

e-Golf 100 kW (136 PS) 1-Gang-Automatik, 100 kW
Indiumgrau Metallic, Schwarz/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau

Sonderausstattung:
EA9 Anschlussgarantie, Laufzeit 3 Jahre im Anschluss an die Herstellergarantie, maximale
PF3 Automatische Distanzregelung ACC "stop & go" bis 210 km/h inkl. "Front Assist" mit
ES7 CCS-Ladedose
QV3 Digitaler Radioempfang DAB+
GM2 e-Sound
4GW Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot-reflektierend
PLD Licht-und-Sicht-Paket inkl. Light Assist
QK1 Multifunktionskamera
4KF Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt
9IM Telefonschnittstelle "Business"
YCU Umweltbonus
QR9 Verkehrszeichenerkennung
WW0 Winterpaket
WPU Wärmepumpe

Listenpreis wäre

31.900€ Basispreis + 6090€ Sonderausstattung( incl. Lackierung ) + 499€ Werksabholung = 38489 €

Der Händler bietet mir, bei Inzahlungnahme Fremdfabrikat, als Hauspreis 28.000€ incl. Werksabholung.
Der nach Auslieferung zu beantragende BaFa Anteil vom Umweltbonus von 2000€ ist noch nicht abgezogen.

Ist das ein faires Angebot oder gibt´s normalerweise noch mehr Rabatt?


Vielen Dank im Voraus
Karsten
Anzeige

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
Pfalz-Markus
    Beiträge: 160
    Registriert: Di 30. Mai 2017, 21:28
    Wohnort: Vorderpfalz
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 17:03
Ich hatte letzte Woche Angebote über carwow eingeholt . Bei ähnlicher Konfiguration wurden Rabatte von rund 10.300 € genannt
Tesla Model S 75D Juni 2017
Model 3 LR RWD Mai 2019
Sixt BMW I3 April 18 - April 19

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
SteWa
    Beiträge: 121
    Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 19:02
Sind bei dir die Aktionsprämien einzeln ausgewießen?
So wie ich es Überblicke gibt es im Moment immer eine Aktionsprämie und eine zweite Prämie z.B. Gewerbeprämie oder Inzahlungnahmeprämie oder Treuprämie (wenn man schon ein VW hat) aber diese schließen sich gegenseitig aus, man kann also nicht Gewerbeprämie und Inzahlungnahme bekommen. Bitte korrigiert mich wenn ich es nicht richtig darstelle.
Ich habe die Gewerbeprämie in Anspruch genommen, ich vermute aber mal die die Inzahlungsnahmeprämie eine ähnliche Höhe hat.
Wichtig währe noch ob du Bar zahlst oder finanziertst.
Nehmen wir an du kaufst bar, dann sähe meine Schätzung so aus: 38489 -BafaHerstelleranteil -Prämien -Händlerrabatt = 28000. Als Prämien würde ich 5500 schätzen, damit käme ich auf einen Händlerrabatt von 2600€, entsprechend 6,7% vom Listenpreis. Das was ich so an Angeboten gesehen habe war eher Richtung 8%. Bei Finanzierung ist weniger üblich.

Ist deine Konfiguration eigentlich absolut fix oder noch in Entwicklung?
2019 e-Golf bestellt

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
KME
    Beiträge: 17
    Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 19:44
Nein, die Prämien sind nicht einzeln ausgewiesen. Lediglich im Vertrag steht drin das die Eroberungsprämie 2380€ beträgt (falls Inzahlungnahme scheitert).

Das Fahrzeug wird Bar bezahlt und die Konfiguration ist eigentlich schon fix.

Wieso fragst du nach der Konfiguration? Hast du noch Verbesserungsvorschläge?

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
tesla17
    Beiträge: 21
    Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:50
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 19:53
KME hat geschrieben:Hallo liebe Foristen,


bin ganz neu in diesem Forum und wollte mal fragen, ob Ihr mir eine Einschätzung für das Angebot zum Kauf eines E-Golfs geben könnt.

e-Golf 100 kW (136 PS) 1-Gang-Automatik, 100 kW
Indiumgrau Metallic, Schwarz/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau

Sonderausstattung:
EA9 Anschlussgarantie, Laufzeit 3 Jahre im Anschluss an die Herstellergarantie, maximale
PF3 Automatische Distanzregelung ACC "stop & go" bis 210 km/h inkl. "Front Assist" mit
ES7 CCS-Ladedose
QV3 Digitaler Radioempfang DAB+
GM2 e-Sound
4GW Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot-reflektierend
PLD Licht-und-Sicht-Paket inkl. Light Assist
QK1 Multifunktionskamera
4KF Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt
9IM Telefonschnittstelle "Business"
YCU Umweltbonus
QR9 Verkehrszeichenerkennung
WW0 Winterpaket
WPU Wärmepumpe

Listenpreis wäre

31.900€ Basispreis + 6090€ Sonderausstattung( incl. Lackierung ) + 499€ Werksabholung = 38489 €

Der Händler bietet mir, bei Inzahlungnahme Fremdfabrikat, als Hauspreis 28.000€ incl. Werksabholung.
Der nach Auslieferung zu beantragende BaFa Anteil vom Umweltbonus von 2000€ ist noch nicht abgezogen.

Ist das ein faires Angebot oder gibt´s normalerweise noch mehr Rabatt?


Vielen Dank im Voraus
Karsten
Schau mal bei apl.de .
Kann noch nichts über den gesamten Verlauf sagen, aber bis jetzt läuft alles sehr gut bei denen.


Gesendet von meinem CMR-W09 mit Tapatalk

Viele Grüße
Stefan


Aktuell Ioniq Hybrid seit 3/2017
bestellt e-Golf 2019

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
Misterdublex
    Beiträge: 1936
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 130 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 20:04
Schau mal bei ludego.com. Die sind spezialisiert auf E-Autos.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
SteWa
    Beiträge: 121
    Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 20:25
Wegen der Konfiguration:

CCS, Wärmepumpe, Winterpaket, E-Sound sehe ich auch als absolut sinnvoll an.

Telefonschnittstelle Business: Ich finde Sie für die gebotene Leistung verdammt teuer. Ich weiss zugegebenermaßen aber nicht, wie du dein Auto nutzt. Fürs normale Freisprechen reicht die Grundausstattung des Discover Pro.

ACC, Light Assist, Verkehrzeichenerkennung: Kommen zusammen auf knapp unter 1000€. Wenn du über Autobahnfahrten oder längere Nachtfahrten nachdenkst währe hier vielleicht doch das Fahrassistenzpaket Plus die bessere Wahl? Kostet zwar 800€ mehr als die drei Sachen alleine aber dafür hast du den Dynamic Light Assist der mehr kann als nur das Fernlicht an und aus zu machen, du hast den Stauassistenten und den Ausparkassistenten, den ich persönlich extrem nützlich finde.

Die Verkehrszeichenerkennung ist da auch mit drin, alleine hätte ich die wohl eher nicht genommen, die Erkennung ist angeblich nicht immer ganz einwandfrei.

P.S. Hat nichts mit deiner Konfiguration zu tun aber ich finde es unverschämt, das in einem Navi für 2500€ DAB+ nicht serienmäßig dabei ist. Dafür hätte man auf die Pseudogestensteuerung verzichten können.
2019 e-Golf bestellt

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
joe66
    Beiträge: 107
    Registriert: Fr 3. Mär 2017, 16:44
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 20:41
Was den Preis angeht:
Zuletzt gab es die Auftragseingangsprämie plus Eroberung/Inzahlungnahme/Gewerbe...macht zusammen 5355 inkl. Steuer, die weggehen.
Händlerrabatte lagen i.d.R. bei 8 bis 9% für Barzahler (Zehntel hin oder her...recht viel mehr geht nicht). Jetzt solltest du nachrechnen können, ob dein Angebot passt.
Ich bin mir nur grad nicht mehr sicher, wann die Prämeinzeiträume auslaufen oder gar ausgelaufen sind...Es waren 2 Zeiträume...
Danach gehen nochmal 2000 Bafa weg - manche Angebote rechnen den Anteil einfach geschmeidig mit ein, was zu Missverständnissen führen kann...
Gruß, J.

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
Benutzeravatar
    TY12
    Beiträge: 505
    Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 102 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 20:54
Das macht in Summe 26000€ für einen gut ausgestatteten eGolf. Das ist doch top! Klar hat ein ID3 - verfügbar in 1-2 Jahren - mit 45 kWh mehr Akku. Aber zu dem Preis nicht die Austattung. Wenn man die Reichweite und Ladeleistung nicht braucht ist jetzt ein Golf die bessere Wahl.
Allerdings würde ich den Golf nicht nehmen, wenn die Austattung fix ist.
Offensichtlich hat er nicht das Assistenzpaket "Plus". Damit fehlt der Lanassist und der ist klasse. Für mich ist er unverzichtbar, weil er lange Fahrten sicherer macht.
Und es fehlt der "dynamic Light Assist" der auch Klasse ist.
Man muss sich aber immer wieder fragen, ob man insbesondere die hohe Ladeleistung und damit Langstreckentauglichkeit neuerer BEVs nicht doch braucht, denn der Appetit auf mehr Strecke kommt mit dem Essen!

Gruß Ty12
e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/18 ufff...

Re: Einschätzung Angebotspreis E-Golf Bestellung

menu
KME
    Beiträge: 17
    Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 3. Okt 2019, 21:01
Also rechne ich 38.490€ - 5355€ Prämien - 2480€ VW Umweltbonus = 30.654€ - 28.000€ = 2.654€

Das macht dann 6,9% Rabatt auf den Listenpreis oder 8,65% auf den Listenpreis nach VW-Rabatten.


Wie sieht das mit der Garantieverlängerung (wäre bei mir 1100€) und Rabatten aus? Bei pla.de steht, das Garantieverlängerungen keine Sonderausstattung und damit nicht rabattfähig sind?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag