Wann kommt der elektrische Kombi?

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Aug 2018, 23:50
150kW hat geschrieben:Die geringere Nachfrage macht ihn vergleichsweise teurer, da die Kosten auf weniger Fahrzeuge umgelegt werden müssten.
Die 1.075€ extra sind gut angelegt (Golf Variant vs Limousine 4 Türer mit 110PS 1.0TSI - 21.850 vs 20.775).

Es gibt ja auch zig andere Derivate mit nicht sooo hohen Stückzahlen. C-Klasse als Cabrio / Coupe zb., dürfte deutlich seltener gehen als das C-Klasse T-Modell.
Nur ein Kombi muss halt in der Regel auch Langstrecke können und eine AHK muss auch gehen. Die Fahrzeuge werde als Fahrzeuge mit Alleinfahrzeugeignung gekauft, den Anspruch dürften dagegen längst nicht alle E-Golf Kunden haben.
Von daher reicht MQB nicht, es muss schon MEB sein.
Mache Urlaub
Anzeige

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Cerebro
    Beiträge: 860
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 29. Aug 2018, 11:15
E-Auto-Tester hat geschrieben: Andere habens schon gemacht. :roll:
In Serie?? Zu welchem Preis?? Wie sind die Fahreigenschaften?? Gerade mit dem Rangeextender und dem damit verbundenen schweren Heck??

Diese Prototypen Vorstellerei ohne Preisangabe bringt nichts... Erst wenn Kreisel es schafft endlich mal etwas in Serie zu liefern, dann lasse ich das als Argument gelten!

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
150kW
    Beiträge: 3084
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 47 Mal
folder Mi 29. Aug 2018, 13:11
Karlsson hat geschrieben:Von daher reicht MQB nicht, es muss schon MEB sein.
Du bist wohl erhört worden:
prototypen-studien/vag-bev-roadmap-t334 ... ml#p811483

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
jean56
    Beiträge: 4
    Registriert: Mo 25. Dez 2017, 12:34
folder Di 16. Okt 2018, 23:24
Liebe Stromerfahrer,

die Frage nach einem Stromer-Kombi ist einfach zu beantworten: kein Hersteller, der selber Verbrenner-Kombis baut, hat ein Interesse an einem Elektro-Kombi. Weil er an einem Verbrenner sowohl beim Bau als auch im Folgegeschäft ein Vielfaches vom Stromer verdient. Die Hersteller verstehen das Thema Kombi sehr wohl, die wollen es nicht, weil sie mit Stromern mehrere 100.000 Arbeitsplätze abbauen müssten. Also gilt es, das Unvermeidliche möglichst lang herauszuzögern.

Ohne Tesla gäbe es bis heute noch keine "echten" Elektrofahrzeuge und tatsächlich richten sich die Stromer von Porsche, Audi und BMW mit Einstiegspreisen über 70.000€ auch an die Tesla-Kunden. Für die Endkunden ist das schlicht zu teuer.

Ich denke, dass so ab 2020 die Chinesen mit Geely und anderen die ersten Kombis und die ersten Stromer unter 10000€ bringen werden. Dann wird der Markt sich verändern ... ein Zurück wird es nicht mehr geben. Ich würde mir schon heute keine Autoaktien mehr kaufen ...

Ihr müsst noch etwas warten, glaube ich. Genießt derweil das Gleiten ...

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
The Stig
folder Di 16. Okt 2018, 23:32
Der Kia Ceed Kombi kommt Elektrisch.



Leider aber halt als PHEV.

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 17. Okt 2018, 00:59
jean56 hat geschrieben:die wollen es nicht, weil sie mit Stromern mehrere 100.000 Arbeitsplätze abbauen müssten
Kein Konzern Chef kümmert es ob er stellen abbauen muß oder nicht (solcher Argumente benutzen sie nur um den Politikern zu drohen), es geht nur um die Profite, und die sind mit den Verbrennern zur Zeit noch höher als mit E-Autos.

Das Unvermeidliche möglichst lang herauszuzögern kann aber auch sehr schnell in die Hose gehen und dann sind alle Profite und alle Arbeitsplätze des betroffenen Herstellers futsch.

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 17. Okt 2018, 01:02
Vor allem sind die Profite bei SUV besonders gut.
Wenn der Kunde für viel weniger Geld einen Kombi kauft, der die Funktion genauso erfüllt und dabei noch weniger verbraucht - warum sollte das denn im Interesse des Herstellers sein?
Mache Urlaub

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
150kW
    Beiträge: 3084
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 47 Mal
folder Mi 17. Okt 2018, 07:40
jean56 hat geschrieben:die Frage nach einem Stromer-Kombi ist einfach zu beantworten: kein Hersteller, der selber Verbrenner-Kombis baut, hat ein Interesse an einem Elektro-Kombi. Weil er an einem Verbrenner sowohl beim Bau als auch im Folgegeschäft ein Vielfaches vom Stromer verdient. Die Hersteller verstehen das Thema Kombi sehr wohl, die wollen es nicht, weil sie mit Stromern mehrere 100.000 Arbeitsplätze abbauen müssten. Also gilt es, das Unvermeidliche möglichst lang herauszuzögern.
Die Firmen denken global und nicht nur an Deutschland. Weltweit sind SUVs gefragt, nicht Kombis.

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 17. Okt 2018, 07:50
Karlsson hat geschrieben:Vor allem sind die Profite bei SUV besonders gut.
Wenn der Kunde für viel weniger Geld einen Kombi kauft, der die Funktion genauso erfüllt und dabei noch weniger verbraucht - warum sollte das denn im Interesse des Herstellers sein?
Tja, die Reihenfolge ist wohl: Erst die SUVs, dann die normalen PKWs, dann erst die Kombis.

Aber: Wenn die großen Hersteller nicht bald BEV-Kombis bauen, dann macht es ein anderer und drängt sich in die (kleinere) Marktlücke.
Schätze, dass ein VW Kombi BEV vielleicht 2022 kommen wird.
Interessant für mich zu wissen, ob der Radstand länger wird, damit die größere Batterie dazwischen passt oder einfach nur am Heck was angebaut wird.
Aufgrund des Heckantriebs könnten ja die Vorderräder mehr einschlagen beim Lenken.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen) -> ID neo 62kWh, Anfang 2020
Passat Variant GTE seit 06.02.2017 -> BEV-Kombi (Kein SUV) ca. 2021?
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto

Re: Wann kommt der elektrische Kombi?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6852
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder Mi 17. Okt 2018, 07:55
Wann zündet Ford endlich die Stromoffensive? Es so still bei denen...

Bei Kia erwarte ich auch eine Weiterentwicklung des Optimas... oder mal was von hyundai (ioniq station wagon)
ExKonsul leaf blau winterpack ca 47000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag