Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Tim10
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:47
folder Do 13. Jun 2019, 09:05
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich bei meiner Masterarbeit mit dem Thema Front-Designs bei E-Autos und dessen Auswirkung auf verschiedene Stimuli.
In der Umfrage sollen 4 verschiedene Designs beurteilt werden. Das ganze dauert nur 5 Minuten und kann ganz intuitiv ausgefüllt werden.

https://ww2.unipark.de/uc/Perc_JF/

Vielen Dank euch für eure Hilfe und Grüße!
Anzeige

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Odanez
    Beiträge: 2737
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 212 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:14
Hallo, irgendwie sahen die ersten beiden gleich aus, oder täusche ich mich? Ich musste aber leider die Umfrage abbrechen - ich konnte zu den Zusammenstellungen der Scheinwerfer keine konkreten emotionalen Aussagen treffen, da die Fahrzeuge nicht realistisch aussahen, dazu kommt, dass ich mit vielen der Punkte nicht wirklich was anfangen konnte, bzw. nicht verstehen konnte was diese mit den Scheinwerfern des Autos zu tun haben können, tut mir leid. Vielleicht nehme ich mir später nochmal vor die Umfrage zu beantworten.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Tim10
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:47
folder Do 13. Jun 2019, 09:25
Hallo, jedes der vier Autos sieht verschieden aus. Es gibt ein Baseline Design, welches minimal von einem zweiten Design abweicht, da hast du recht. Die anderen beiden Designs sind aber sehr verschieden. Wenn du vielleicht nochmal weiterklickst oder es sogar beendest (was mir noch mehr helfen würde ;)) kannst du das erkennen. Ich kann deine Aussage sehr gut nachvollziehen. Es ging vielen Teilnehmern so, dass sie sich schwer damit taten, sich hineinzuversetzen und keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen dem Auto und den Fragen erkennen konnten.
Lass mich vorwegnehmen, dass es um einen psychologischen Ansatz geht. D.h was löst eine Veränderung des Front-Designs (aggressiver Blick, vertrauenswürdiger Blick) in einer Person aus und wie wird das Auto wahrgenommen, wenn ihm diese Eigenschaften zugeschrieben wurden.

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Odanez
    Beiträge: 2737
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 212 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:33
Verstehe, ich finde nicht nur die Scheinwerfer sondern auch den Kühlergrill ausschlaggebend, was Emotionen angeht - und das sieht man ja an den heutigen Autos, es ist ja schon fast Trend immer größere und böser aussehende Kühlergrills rauszubringen, so wie früher die Scheinwerfer immer mehr en "bösen" Blick imitieren sollten, dann war das freundliche "Lächeln" der Front des Autos plötzlich ganz out.
Zuletzt geändert von Odanez am Do 13. Jun 2019, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
ubit
    Beiträge: 1269
    Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 301 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:33
Also mal ernsthaft...

Auto reagiert auf Anweisungen? Ist fehlerfrei? Ist zuverlässig?

Sorry, aber solche Fragen haben schlicht keinen Bezug zum Front-Design. Für mich macht nur der mittlere Fragenblock (Mächtig, aggressiv, unterwürfig) zumindest ansatzweise Sinn. Die restlichen Fragen wirken ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Teilweise sind Fragen auch doppelt. Wo bitte ist der Unterschied zwischen "Ich würde auf dieses Auto vertrauen" und "Ich würde auf dieses Auto zählen"?

Auch die erste Frage: "Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie dieses Auto für Ihre Mobilität nutzen würden?"

Sorry, aber diese Wahrscheinlichkeit hängt von 1001 Faktoren ab. Irgendwo ganz, ganz, ganz weit hinten in der Wichtigkeit liegt dann das Front-Design und hat damit eigentlich keinen maßgeblichen Einfluss.

Ich persönlich finde diese Umfrage einfach schlecht gemacht. Die Umfrage versucht Zusammenhänge festzustellen die einfach nicht vorhanden sind. Entsprechend würde ich die eventuellen Ergebnisse einer solchen Umfrage bewerten...

Ciao, Udo

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Tim10
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:47
folder Do 13. Jun 2019, 09:38
Hallo Odanez,
da hast du absolut recht. Der Grill spielt eine ebenso wichtige Rolle wie die Scheinwerfer. Er wird in der Studie deshalb auch leicht modifiziert.

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Tim10
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:47
folder Do 13. Jun 2019, 09:49
Hallo Udo,
doppelte Fragen haben alleine den Sinn, dass sie bei der Auswertung die Validität bestimmen können. Das heißt, hat ein Proband eindeutig geantwortet oder variiert er in seinen antworten. Ich kann verstehen, dass sie bei der Teilnahme als sinnlos und lästig erscheinen. Leider sind sie für mich trotz dessen wichtig bei der Auswertung.

Die Frage: "Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie dieses Auto für Ihre Mobilität nutzen würden?" bezieht sich in dieser Umfrage dann natürlich nur auf das Front-Design. Mir ist bewusst, dass es sehr viel mehr ausschlaggebende Punkte gibt, aber hier wurde nur abgefragt, ob ein Auto aufgrund seines Front-Designs eher genutzt werden würde oder nicht.

Ich verstehe, dass die Umfrage Verwirrung auslösen kann und der Zusammenhang der Fragen nicht für jeden erkennbar ist. Hier kommt es vor allem auch auf das eigenen Vorstellungsvermögen und ein bisschen "Kreativität" an. Es konnte zuvor in mehreren Studien bewiesen werden, dass das Front-Design des Autos mit menschlichen Gesichtern assoziiert werden kann. Menschen, die dies auch so wahrnehmen, bewerten Autos meist anhand menschlicher Kriterien und Eigenschaften, weshalb die Fragen sehr gut anwendbar sind, um die Wahrnehmung des Autos herauszufinden.

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Odanez
    Beiträge: 2737
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 212 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:50
Tim10 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 09:38
Hallo Odanez,
da hast du absolut recht. Der Grill spielt eine ebenso wichtige Rolle wie die Scheinwerfer. Er wird in der Studie deshalb auch leicht modifiziert.
..nur dass ein E-Auto eigentlich da oben garkein Kühlergrill braucht ;) Der kann also ganz weg, siehe Ioniq, Leaf...
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Tim10
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:47
folder Do 13. Jun 2019, 09:53
Absolut. Trotz dessen sind die Hersteller hier bei neuen Designs noch etwas zurückhaltender bisher.

Re: Umfrage zur Wahrnehmung von verschiedenen Front-Designs bei E-Autos

menu
Stromerian
    Beiträge: 34
    Registriert: Fr 27. Nov 2015, 14:33
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 10:19
Für mich sehen die Autos alle so "selber zusammengedengelt" aus, dass kein vetrauenswürdiger Eindruck entsteht. Der Bastellösungslook überstrahlt ein eventuellens aggressives oder zurückhaltendes Design bei weitem.
--
Status: e-up! unter dem Hintern.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Umfragen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag