EVTEC 20kW (50A Version) Lader gegen Designwerke 20kW Lader

EVTEC 20kW (50A Version) Lader gegen Designwerke 20kW Lader

menu
Benutzeravatar
    ^tom^
    Beiträge: 2141
    Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
    Wohnort: Nordwest-Schweiz
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 18. Dez 2015, 15:42
2 KIA Soul EV
Ladeort: Egerkingen Mövenpick
SOC an beiden Fahrzeugen 50.0%
Der Chademo-Lader (20kW mobile Version) der Designwerke ist am Typ2 Ausgang des Tripleladers AC-22kW,CCS-20kW,Chademo-20kW der EVTEC Säule angeschlossen.
Somit werden beide KIA per Chademo gleichzeitig aufgeladen.

Startzeit: 00:00
bis 81.0%
Designwerke mit nicht unter 15kW 81.0% erreicht nach 24 Minuten
EVTEC mit nicht unter 15kW 81% erreicht nach 28 Minuten

bis 82.0%
Desingwerke 82.0% erreicht nach 30 Minuten
EVTEC mit nicht unter 4.0kW zwischen 81% und 82%, 82.0% erreicht nach 44 Minuten

bis 84.0%
Designwerke mit nicht unter 5.0kW zwischen 82% und 84%, 84.0% erreicht nach 36 Minuten
EVTEC mit nicht unter 2.8kW zwischen 82% und 84%, 84.0% erreicht nach 51 Minuten

bis 94.0%
Desingwerke 94.0% erreicht nach 58 Minuten
EVTEC 94.0% erreicht nach 75 Minuten

Fazit:
Bis 81.0% ist der Unterschied zugunsten des Lader von Designwerke 4 Minuten
Bis 82.0% macht der Lader der Designwerke gesammthaft einen deutlichen Vorsprung von 14 Minuten gegenüber dem von EVTEC
Von 82.0 bis 84.0 kann der Lader der Designwerke den Vorsprung um "nur" 1 Minute vergrössern.
Bei den weiteren 10%SOC legt der Lader der Designwerke nochmals 2 Minuten zu

Die EVTEC Säule scheint von 81 auf 82% SOC etliches (leider diesmal nicht erfasst) in den Akku zu laden, denn von 84.0 auf 94.0% lud diese nur 1.94kWh in den Akku.

Wie dem auch sei, an einer EVTEC Säule wird man deutlich älter wenn man auf über 81% laden möchte!

Im Vergleich geht es an einer 50er ABB Säule recht zügig (und somit schneller als die EVTEC oder Designwerke im Bereich oberhalb von 81%), denn dort kann man in etwa 12 Minuten gar von 75.0 auf 84.0%SOC laden und somit doppelt so schnell oberhalb 81.0%.

Sie auch Beitrag:
http://www.goingelectric.de/forum/kia-s ... ml#p285613

Nachtrag: Problematisch sehe ich hier bei der EVTEC Säule wenn die Ladesäulen kostenpflichtig werden und diese nur zum Minutentarif abgerechnet werden. Ein Abbruch der Ladung mit dem KIA bei 81% wäre fast ein muss. Bei einem Pauschaltarif wäre dies egal, doch vermutlich* kann ohne Zusatzkosten die Säule nicht nochmals gestartet werden um auf 94% zu laden.
*Da die Säule erkennt ob der Chademo Stecker (gilt auch für den CCS) aus dem Fahrzeug entfernt wird, wäre dies technisch jedoch möglich.
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >17'000km
REx Anteil: etwa 1200km

38m2 FlachK. (> 170'000kWh)
1.5kWp PV (> 1'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Anzeige

Zurück zu „Kia Soul EV“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag