Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
tob_e
    Beiträge: 1
    Registriert: Sa 16. Nov 2019, 21:46
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 22:03
Moin,
bin zufällig über dieses Forum gestolpert. Gratulation für diesen Erfolg!

Bin seit kurzem am sondieren, ob der nächste Wagen evtl ein B250e werden könnte. Bislang war gerade die fehlende AHK ein Ausschlusskriterium.
Echt traurig, dass Daimler dieses nicht unwichtige "Detail" ignoriert. Zumal es ja technisch möglich ist.

Im freien Handel scheint es ja die AHK zu geben:
https://www.sk-handels-gmbh.de/shop/abn ... 2.89/76667

d.h. man würde "nur" eine TÜV-"Einzel"Abnahme noch benötigen?
Mit welcher Anhängelast erfolgte die Genehmigung, 1500Kg?

Danke und Gruß aus dem Norden
Anzeige

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9119
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 222 Mal
    Danke erhalten: 343 Mal
folder Sa 16. Nov 2019, 23:00
Was wird dokumentiert? Sind irgendwelche Sensoren montiert?

Die zoe musste hard an die physikalischen Grenzen gebracht werden, um den Segen zu bekommen ....kommt das auf deinen Wagen noch zu?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
berentzen79
    Beiträge: 7
    Registriert: Di 25. Sep 2018, 21:32
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 13. Dez 2019, 21:54
Am Jahresende ist immer mega viel los, so dass erst heute die Jungfernfahrt mit dem geprüften Fahrzeug statt fand. Es war eine Kurzstreckenfahrt zur Post um Pakete zu versenden. Selbst bei eisigen Temperaturen und Schneefall bravorös gemeistert.

Schönes drittes Adventswochenende
Zuletzt geändert von berentzen79 am Fr 13. Dez 2019, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
berentzen79
    Beiträge: 7
    Registriert: Di 25. Sep 2018, 21:32
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 13. Dez 2019, 22:03
Unbenannt.JPG

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9119
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 222 Mal
    Danke erhalten: 343 Mal
folder Di 17. Dez 2019, 12:34
Schick doch mal ein Bild von dem Kfz schein....

Noch offene Fragen...


Was wird dokumentiert? Sind irgendwelche Sensoren montiert?

Die zoe musste hard an die physikalischen Grenzen gebracht werden, um den Segen zu bekommen ....kommt das auf deinen Wagen noch zu?

PS: ich habe nicht die geringsten Zweifel gehabt, daß die AHK nicht funktioniert...es sind nur die Vorschriften die hinderlich sind.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
Benutzeravatar
    tyman
    Beiträge: 426
    Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
    Wohnort: Pinneberg
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mi 18. Dez 2019, 10:45
Ja, bitte gib uns weitere Informationen. Ein B250E mit AHK - das wäre schon klasse.
Danke und gute Fahrt
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017)
E-Golf bestellt, Q2 2020 erwartet
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
BBIO
    Beiträge: 5
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 20:59
    Danke erhalten: 1 Mal
folder So 9. Feb 2020, 17:10
Inzwischen liegt ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis gemäß §19 / 21 StVZO vor.
Das Fahrzeug ist Baujahr 2017, die abnehmbare Anhängerkupplung ist mit Typbezeichnung spezifiziert.
Fahrzeug und AHK sind damit ein Teil des Gutachtens.
Die eingetragene Zuglast beträgt:
O.1: 1200
O.2: 750

Kleingedrucktes:
Da seitens Mercedes keine Freigabe vorliegt, ist der Einbau und die Nutzung Euer Risiko.
Das muss jeder für sich entscheiden.

Der initiale Aufwand und die damit verbundenen Kosten sind hoch. Damit weitere Fahrzeuge günstiger nachgerüstet werden können suchen wir noch nach Skalierungseffekten in der Community für eine bezahlbare Variante.
Besteht noch Interesse?
Wir sammeln unverbindlich Interessenten bis Mitte März 2020.
Grüße aus dem Süden, BBIO

Re: Crowdfunding Anhängerkupplung B250e nach Vorbild vom Zoe

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9119
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 222 Mal
    Danke erhalten: 343 Mal
folder Mo 10. Feb 2020, 10:22
dann mal Butter bei die Fische...

welche Summen sind bislang vorgestreckt worden?

Und steht der Weg auch anderen BEVS zur Verfügung?

egolf oder leaf?

Generell finde ich die Nachrichten von Berentzen wenig Nachhaltig. Hier ein happen...und taucht dann wieder ab.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mercedes B-Klasse electric drive“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag