XXXL Probefahrt

Re: XXXL Probefahrt

menu
2moose
    Beiträge: 210
    Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 19. Nov 2016, 20:14
Interessantes Thema ... man findet schlicht nix. Aufgrund der Geräusche und der guten Heizleistung bei geringem Stromverbrauch würde ich aber Wetten eingehen, dass zumindest im Evalia ne Wärmepumpe drin ist. Auch deshalb, weil der e-NV200 technisch ein Leaf-Klon ist und nur die erste Leaf-Generation m.W.n. keine Wärmepumpe hatte.

Nissan-Homepage:
wp_ss_20161119_0002.png
e-NV200 ... keine Wärmepumpe angeführt.
wp_ss_20161119_0001.png
Leaf ... Wärmepumpe angeführt
Die nächste Frage wäre: Was passiert, wenn ich zum Abtauen der Scheiben Klima und Heizung gleichzeitig einschalte? Die Wärmepumpe wäre dann mit Kühlen beschäftigt ... wer heizt dann? Zusätzliches E-Heizelement?

Ich hoffe, dass hier bald ein Wissender Klarheit in die Sache bringt.
Anzeige

Re: XXXL Probefahrt

menu
2moose
    Beiträge: 210
    Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 19. Nov 2016, 20:18
p.phase ist jedenfalls davon überzeugt, dass mit Wärmepumpe geheizt wird:

http://www.goingelectric.de/forum/nissa ... pe#p157839

Re: XXXL Probefahrt

menu
AchimGeiselhart
    Beiträge: 118
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 07:30
    Wohnort: 71409 Schwaikheim
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 19. Nov 2016, 20:22
Der E-NV200 hat keine Wärmepumpe nur rein elektrisch wird geheizt. Der Leaf hat eine Wärmepumpe.
Der Händler damals hat mich auf dieses Mango direkt hingewiesen weil die Reichweite dadurch extrem leidet im Winter.
Mein größtes Mango bei dem AUto war der Akku. Ich hatte Ihn als Erstwagen benutzt da wir kein Zweitwagen benötigen.

Aber sobald man größere Strecken fahren will mit 3 Kinder wird es problematisch.

Meine Eltern wohnen im Allgäu von Winnenden so 250 KM. Berge dazwischen usw.
Musste jedesmal 3 x nachladen für die Strecke und meine Kinder hier bei Laune zu halten.....

Im Winter 1 x die Tour gemacht nie wieder. Meine Tochter hat hinten nur gefroren da ist es nicht warm geworden außer meine Reichweite die ist sehr sehr schnell klein geworden und ich hatte Angst die Ladestation nicht mehr zu erreichen und deshalb dann Heizung aus. Die Laune im Auto war super.....

E-NV200 super als Zweitwagen oder wenn Akku mind. 40 KW/H hat.

Gruß

Achim
Nissan E-NV200 bis 26.10.2016 (eine schlechte Erfahrung)
Mitsubishi Outlander PHEV Modell 2017 seit 29.12.2016

Re: XXXL Probefahrt

menu
Benutzeravatar
folder Sa 19. Nov 2016, 20:26
Eben, hab ich mir auch schon sagen lassen müssen, dass es hinten nicht recht warm wird. Wurde damit argumentiert, dass das Auto aus der Nutzfahrzeugsparte käme, wo hinten keine Heizung benötigt wird.
Eine Überarbeitung auf den Stand der Zeit wäre sowohl bei Kangoo, als auch bei eNV200 sehr wünschenswert, aber offenbar sind Familien keine Zielgruppe für Renault und Nissan.

Re: XXXL Probefahrt

menu
AchimGeiselhart
    Beiträge: 118
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 07:30
    Wohnort: 71409 Schwaikheim
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 19. Nov 2016, 20:53
Ja die Verarbeitung hinten ist auch super.
Bodenpolster drauf, fertig. Nutzfahrzeug umgebaut in ein Van. Hier muss ne neue Version her und mit größerem Akku. Sonst läuft das Auto nicht als Familien Van sieht man ja, der geht schlecht weg.

Gruß

Achim
Nissan E-NV200 bis 26.10.2016 (eine schlechte Erfahrung)
Mitsubishi Outlander PHEV Modell 2017 seit 29.12.2016

Re: XXXL Probefahrt

menu
Benutzeravatar
    mlie
    Beiträge: 3398
    Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
    Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Sa 19. Nov 2016, 21:41
Toll, jetzt wollte ich gerade rausgehen und mit dem Infrarotthermometer die Temperaturen messen, aber das Thermometer hat sich zerlegt durch ausgelaufene Batterie. War wohl doch nicht gut, 4 Jahre im Keller zu liegen...

Heizen und Klima zeitgleich geht, indem man den Kondensator nach den Kühlschlangen im Luftstrom anordnet, wie bei jedem größeren Bauentfeuchter auch. Kühlschlange - Wasser fällt aus, Kondensator - Luft wird wieder geheizt. Im Sommer lässt man die Wärme im zweiten Kondensator vorne beim Kühler, ebenso scheint es eine zweite Kühlschlange im Akkufach zu geben.

Und wenn nur ein Heizstab da wäre, warum ändert sich an der Ladesäule mit laufendem Akkukühler dann das Geräusch der Wärmepupe massiv, wenn ich währenddessen die Heizung anmache? Bei "nur Heizstab" würde das die Wärmepumpe doch gar nicht interessieren?
Zu guter letzt hat Renault schon versagt, den Kangoo in der Größe warm zu bekommen, da ist eine Wärmepumpe ein muss, und so extrem sinkt die Reichweite mit der Heizung nicht. Statt 125km im Sommer hab ich 80-90km im Winter. Mit dem Kangoo war das eher 120 zu 60-70km, und warm war es trotz voller Heizung trotzdem nicht.

Wenn ihr aber recht habt und da ein Heizstab werkelt, dann stell ich mir eine Gasheizung aus dem Campingbereich hinter den Sitz und die 11kg-Gasbuddel in den Kofferraum...

So, 30 Minuten später, neue Erkenntnisse:

So, ich war eben mal draussen. Ergebnis: wenn ich NUR Heizung anmache, dann rappelt tatsächlich nix im Motorraum. Ich vermute, meine Vermutung mit der Wärmepumpe kam daher, weil der Akkukühler bei mir eigentlich immer läuft und demzufolge der Klimakompressor und der Lüfter was zu tun hat. Asche auf mein Haupt!

Also hat Nissan wohl das Fahrzeug besser gedämmt, denn es es wird ja trotz ohne Wärmepumpe mit 2-3 kW Heizstab warm. Gut, die Wärmepumpe ist vorhanden, aber nur zum kühlen und entfeuchten. Das wiederum kann die ganz gut.

Also muss ich wohl doch dem Küchenherd die Gasflasche klauen, um das Auto zu heizen. Junge, das gibt Ärger mit der Frau...
220 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...

Re: XXXL Probefahrt

menu
2moose
    Beiträge: 210
    Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07
    Danke erhalten: 1 Mal
folder So 20. Nov 2016, 09:58
Hut ab ... wie bekommt der e-NV200 seinen riesen Innenraum so schnell direktelektrisch warm (bei 0 Grad draussen getestet) während das unser kleine iOn mit angeblich gleicher Heizleistung, nachträglich gedämmtem Heizelement und gedämmten Türen nicht bzw. nur mit "Push max" und nach laaanger Zeit schafft?

Sind letztes Wochenende eine Strecke von 170km gefahren, Heizung an ... und es wäre sich mit einer Ladung dazwischen ausgegangen ... wenn eine Ladung auf 95% nicht so elend lang dauern würde, wenn man im Auto sitzt und die Heizung an hat. Haben bei der Rückreise auf eine Zweistoppstrategie umgestellt ... ist in Summe schneller als ein langer Stopp.

Re: XXXL Probefahrt

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 7234
    Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
    Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mo 21. Nov 2016, 09:36
gerne den seitenlangen thread im elweb nachlesen über unseren e-valia.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€! neuwertig. Am Lager: 2x LEAF TEKNA 30kWh, 1x e-NV200 24kWh, 1x ZOE INTENS 40kWh, 1x LEAF TEKNA 40kWh, 1x i-MiEV 9000€

Re: XXXL Probefahrt

menu
skoot
    Beiträge: 7
    Registriert: Sa 2. Mai 2015, 05:49
folder Mo 21. Nov 2016, 10:57
Als ich im ersten Winter kein Geräusch aus dem Motorraum hörte (weder Lüfter noch Wärmepumpe), fragte ich meinen Händler ob da nicht etwas kaputt ist. Er hat mir dann gesagt das der eNV200 eine Wärmepumpe und einen Heizstab hat und diese beide benutzt. Beides habe er bei der Schulung in einen Schnittbild gesehen. Als ich dann im Frühling die Heizung bei 10°C Außentemperatur einschaltete hörte ich dann auch einen Kompressor mit Lüfter. Was der eNV200 mit dem Kompressor wirklich macht weis ich aber auch nicht sicher.

Re: XXXL Probefahrt

menu
2moose
    Beiträge: 210
    Registriert: So 14. Feb 2016, 16:07
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 21. Nov 2016, 11:51
p.hase hat geschrieben:gerne den seitenlangen thread im elweb nachlesen über unseren e-valia.
Link bitte ... oder noch besser: kurze Zusammenfassung. Danke.

Was mir aufgefallen ist: Vorne bläst er heiß raus, hinten lau ... dann könnte hinten ein Tauchsieder werkeln und vorn die WP.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Nissan e-NV200“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag