275km Reichweite und bei Ladung? Erfahrungen?

Re: 275km Reichweite und bei Ladung? Erfahrungen?

menu
MünchenBeiNacht
    Beiträge: 58
    Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder So 14. Apr 2019, 07:26
schnurpsel hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 19:46
bei kalten temperaturen frißt die heizung bis zu 3 kw/h pro stunde. das ist leider ein nachteil an dem auto. ..
Hallo,
ich versuche bei langen Fahrten in der Kälte immer von der Ladestation mit per Timer vorgeheizten e-NV200 zu starten. Wenn man im temperierten Auto die Heizung dann auf 17 / 18° Grad zurückdreht ist der Energieverbrauch handhabbar. Vor allem wenn man dann mit Sitz und Lenkradheizung nachhelfen kann. Aber Du hast Recht, Nissan hätte mit einer Klimaanlage (=Wärmepumpe) die sowohl heizen als kühlen kann, technisch ein perfekte Lösung machen können. Vermutlich war es halt günstiger und einfacher eine Kfz-übliche nur kühlende "Verbrenner-Klima Anlage" einzubauen und dann mit "Elektroheizung" für das e-Fahrzeug zu ergänzen als e-Mobilitäts gemäß eine perfekte Alternative zu verwenden. Ein Autohersteller hat aber natürlich auch Ersatzteil-Situation und Wartbarkeit im Werkstätten Netz zusätzlich im Kopf ...
MünchenBeiNacht
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Nissan e-NV200“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag