SR+ reale Reichweite im Winter

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
folder
Köln Bonner hat geschrieben: Dies wundert mich, einer der großen Vorteile vom ABRP ist doch, dass die Höhenänderungen mit in die Berechnung einbezogen werden.
Die Berechnung auf der Strecke war auch schon mit dem Soul EV nicht korrekt und ich bin mit Bo (ABRP) im Gespräch.
Anzeige

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
folder
Köln Bonner hat geschrieben: Aber nur bei höheren Geschwindigkeiten ist eine hohe Reku-Leistung überhaupt möglich. Ansonsten ist einfach nicht genug Energie im Auto.
Beim Soul war es so, bei 120km/h vom Strompedal war die Verzögerung trotz Stufe B nicht sehr stark, konnte dann mit dem Bremspedal aber auf die maximalen 81KW für einen kurzen Moment gebracht werden. Unter 60km/ verzögert der Tesla sehr stark, wenn die Reku auf Standard eingestellt ist. Ähnlich Stufe B im Soul.

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
xordinary
    Beiträge: 255
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder
Nachdem hier auch schon wieder primär Gelaber ist, mal wieder was zur Sache: im Winter - und der war bisher nicht wirklich kalt - ein auf der Autobahn eher 210 km Abschnitte praktikabel, eher sogar weniger, denn dann kannst du die neue hohe Ladeleistung besser nutzen, wenn du nur bis 65, 70 Prozent lädst. Ich fahre regelmäßig 600 Kilometer mit Max. 140 nach Süddeutschland und muss das drei Mal laden. Überhaupt kein Problem. Die Fahrt ist so total entspannt. Kein Vergleich zum Diesel früher.

Ich denke, Long Range nur dann, wenn man die Kohle über hat und es einen nicht juckt, weniger effizient und umweltschonend zu fahren (Rohstoffeinsatz). Aber ich denke, ich hätte es auch gemacht. Im Alltag aber echt unerheblich.

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
    rowo64
    Beiträge: 15
    Registriert: So 6. Mär 2016, 17:17
    Wohnort: Landkreis Hof / Nordbayern
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
    Website
folder
Ich stehe vor der Entscheidung SR+ oder doch LR und lese hier wie auch im TFF-Forum nun seit einiger Zeit mit.
Der SR+ bietet scheinbar auf der Autobahn sowohl im Sommer als auch im Winter mindestens 90-100 km mehr Reichweite als mein derzeitiger ioniq.
Bei einer praktikabelen Reichweite von 210 km im Winter bei Richtgeschwindigkeit sollten Langstrecken (zumindest mit der Zuverlässigkeit des Supercharger-Netzwerkes) eigentlich kein größeres Problem darstellen.
Der SR+ scheint mir das ökologisch sinnvollere Fahrzeug zu sein.
Zudem ist er wohl ähnlich effizient wie der ioniq.
Wenn man nicht täglich auf Langstrecke geht muss es offenbar kein LR sein.
Weiß jemand, wie groß die "nutzbare" Akkukapazität beim SR+ ist?
In verschiedenen Foren habe unterschiedliche Angaben gelesen (48 - 54 kWh).
Model 3 SR+ | BMW i3

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
BjBerry00
    Beiträge: 79
    Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:38
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder
Ich kann dir folgendes Video von Tesla Björn empfehlen: https://youtu.be/roNsuXnMiwc

1000km Challenge mit dem SR+

Das hat mich überzeugt und ich werde nun, sobald der BaFa Quatsch geklärt ist, ein SR+ bestellen.
seit 2016: Golf GTE
ab Mai 2020: Tesla Model 3 Long Range

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
    tom9404
    Beiträge: 425
    Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
    Wohnort: 8500
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder
Hab da mal ein Bild aus dem Video angehängt. Sehr interessant, meine ich.
1000km.PNG
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
BjBerry00
    Beiträge: 79
    Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:38
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder
Sag mal, wieso steht in deiner Signatur was von gefährlichen Assistenz Systemen?
seit 2016: Golf GTE
ab Mai 2020: Tesla Model 3 Long Range

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
    tom9404
    Beiträge: 425
    Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
    Wohnort: 8500
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder
BjBerry00 hat geschrieben: Sag mal, wieso steht in deiner Signatur was von gefährlichen Assistenz Systemen?
Weil dem leider immer noch so ist. Meine Meinung.
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
folder
tom9404 hat geschrieben: Hab da mal ein Bild aus dem Video angehängt. Sehr interessant, meine ich.

1000km.PNG
ich finde es immer gut, wenn nicht nur ein video empfohlen wird, sondern solche beiträge wie deiner hier, weil video - gerade bei YT und selbsterklärten experten - so wahnsinnig viel zeit flöten geht, dass ich mich immer über quintessenzen freue, die mir/ einem suchenden dann deutlich besser weiter helfen.

bei der tabelle ist für mich schön ersichtlich, dass solche vergleiche immer schwer sind, weil die gegebenheiten einfach zu unterschiedlich
- temperaturen bei den vers. auto´s sind zT krass unterschiedlich, was viel ausmacht. also kein echter vergleich möglich :!:
- das LR ohne P fehlt hier ganz (oder habe ich es übersehen?), was aber interessant wäre.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: SR+ reale Reichweite im Winter

menu
USER_AVATAR
    Vanellus
    Beiträge: 1802
    Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
    Wohnort: Schleswig-Holstein
    Hat sich bedankt: 124 Mal
    Danke erhalten: 58 Mal
folder
Mir ist es gelungen, den Verbrauch im Winter trotz Heizung (21 Grad) deutlich zu senken, auch bei kürzeren Strecken (10-20 km). AC und Auto ausstellen und Gebläse (meist 3) und Verteilung (Frontscheibe und Fußraum) manuell einstellen. Keine Sitzheizung, bzw. nur Fahrersitz auf 1-2 für wenige Minuten. Der Wagen steht draußen und Akku ist ausgekühlt. Seitdem liege ich am Ende der Fahrt bei 3-8 Grad deutlich unter 200 Wh/km, häufig bei 18x. Bei längeren Fahrten (über 20 km) reduziert sich der Verbrauch noch etwas weiter. Das hat auch Einfluss auf die Reichweite.
Zoe Zen seit 10.7.2013, verkauft im Juni 2019 mit 108.000 km, erster Akku, still going strong
Tesla Model 3 seit 12.6.2019
1.500 km freien Supercharger für Dich und für mich: https://ts.la/reinhard71065
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag