Model 3 Performance Testdrive - leider geil

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

USER_AVATAR
read
bernd71 hat geschrieben: Die Zwangsgeräusche sind für draußen.
Stimmt, sind bei unserem i3 und beim Smart ED aber definitiv auch im Fahrzeug zu hören, mindestens so laut wie das Surren der DU bei der Reku!
bernd71 hat geschrieben: Wenn man drinnen sitzt hängt der Geräuschpegel auch davon ab wie viel der Hersteller in die Dämmung investiert. Da gibt es schon Unterschiede.
Der allergrößte Unterschied, den ich bisher erleben durfte war Isolierverglasung, die viele Hersteller gegen Aufpreis anbieten und die bis zu 10 Dezibel der Außengeräusche reduziert! Es bleibt das Problem, dass wie bei BEV die Lüftungsgeräusche um so prägnanter werden... ;)
MY P bestellt am 15.03.2019
M3 SR+ bestellt am 06.07.2020
MS 75D, 09/16 Bild
BMW i3 94Ah, 07/16 Bild
Smart 42 ED Coupé 451, 11/13

PV-Anlage 13,49 kWp/38 Module
Anzeige

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

BED
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 299 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
Das M3 ist Außen leiser als der BMW.
Im Inneren ist das M3 noch schlimmer - oder besser gesagt: gar nicht(?) - gedämmt als Model S/X. Aber das nimmt man eben als Teslakunde in Kauf.

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

Nichtraucher
  • Beiträge: 2091
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 345 Mal
read
BED hat geschrieben: Das M3 ist Außen leiser als der BMW.
Im Inneren ist das M3 noch schlimmer - oder besser gesagt: gar nicht(?) - gedämmt als Model S/X. Aber das nimmt man eben als Teslakunde in Kauf.
Man muss sich mal an eine Autobahn stellen, da bekommt man mit, wie laut die Motoren von außen gerade auch bei höheren Geschwindigkeiten/Drehzahlen sind. Tesla hat halt klare Prioritäten gesetzt und auf eine Dämmung verzichtet. Vielen fällt es bei ersten Fahrten gar nicht auf, da die Sinne durch anderes abgelenkt sind. Für mich wäre das auch nicht so schlimm, d.h. kaufverhindernd, da ich selten so schnell fahre. Überland und Autobahn bis 130 fand ich es völlig ok.

Das mit den Isolierscheiben kann ich bestätigen.
Der Outlander hat die auch. Da kann der Rangeextender außen scheppern wie ein Rasenmäher, drinnen hört man fast nix.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

Horst456
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 16:36
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Elektronator hat geschrieben: wo kann man das mieten? würde ich auch gerne machen.
einfach bei google tesla mieten eingeben, gibts mehre anbieter... habe einen aus stuttgart genommen, aber gibt ja jedemenge... aber kostet halt etwas mehr als normale autos, weil extrem gefragt
kostenloses Supercharging für 1.500 km!

M3 LR AWD blau/schwarz FSD AHK WR
––––––––––––––––––––––-
[✔] Bestellung: [20.08.2019]
[✔] VIN: 4455xx [22.08.2019]
[✔] Rechnung: [22.08.2019]
[✔] Papiere: [17.09.2019]
[✔] Abholung: [23.09.2019] FFM

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1278
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
selbst Formel 1 Weltmeister sind begeistert



und der Track-Mode bringt schnellere Rundenzeiten.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Golf 8 GTE - Infos, Spekulationen, Meinungen...

GTE_Ebi
  • Beiträge: 885
  • Registriert: So 29. Jul 2018, 23:27
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Für die letzten zwei August Wochen habe ich mir ein M3P geliehen um endlich mir wirklich selbst ein Bild über Tesla zu machen, nachdem ich jetzt gefühlt seit Jahren das ganze Internet gelesen habe um alles in Erfahrung zu bringen.
Ich habe mir meinen ID.3 Frust auf der IAA abgeholt :mrgreen:, mich als Tesla-Verweigerer dann anschließend doch dort in einen M3 gesetzt und da kam der zuvor erhoffte Aha-Effekt. Prima Innenausstattung, tolles Dach, minimalistische "Instrumente", Riesenkofferraum, AHK, sportliche Karosserie und....nicht zu vergessen: Satte Leistung. Bin bewußt noch mit keinem gefahren, sonst halt ich das nicht mehr aus bis nächstes Jahr.

Wie waren denn deine Erfahrungen mit dem M3P ?

Gruß
Ebi

Sorry, dass das jetzt etwas OT ist, aber vom Preis her sind der GTE und das M3 SR+ ja nicht soo weit auseinander

Re: Model 3 Performance Testdrive - leider geil

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1278
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Model 3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag