M3 noch günstiger durch neues Zollabkommen?

M3 noch günstiger durch neues Zollabkommen?

Hell
  • Beiträge: 595
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Anzeige

Re: M3 noch günstiger durch neues Zollabkommen?

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11290
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 806 Mal
read
Ja, wäre eine gute Perspektive für Tesla, aber Trump hat kein Interesse an der Senkung der Einfuhrzölle in die USA, er treibt sie ja mit fadenscheinigen Gründen nach oben. Das ist die Angst dass man mit Produkten aus Übersee überrollt wird.Die Einfuhrzölle sind immer "Steuern" für die eigenen Bürger. Auf die in USA so beliebten Pickups soll übrigens der Einfuhrzollsatz bei 25% liegen. Angst- oder Schutzzölle.
Die EU müsste also ihre 10% Einfuhrzoll einseitig auf Null reduzieren ?
Dann ist jedenfalls Trumps Gezeter-Taktik aufgegangen.

Re: M3 noch günstiger durch neues Zollabkommen?

greath
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Ehrlich gesagt verstehe ich Trumps verhalten nicht gegenüber der EU. Ein paar verbündete sollte er sich warmhalten. Ein neues abkommen würde ich aber begrüßen und ein noch güstigeres Model 3 wäre nicht schlecht.

Re: M3 noch günstiger durch neues Zollabkommen?

USER_AVATAR
read
Geht das so einfach? Wenn kein Freihandelsabkommen besteht, muss man laut WTO-Regeln doch allen Ländern die gleichen Zölle anbieten. Wenn die EU für Autoimporte aus den USA die Zölle auf 0% senkt, muss sie das doch dann auch für Autos aus Japan und Korea machen. Oder liege ich hier falsch?
AntwortenAntworten

Zurück zu „Model 3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag