Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 14:53
TeeKay hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 12:19
Geh Mitte September in einen Store und sage, dass du ein Model 3 in deiner Wunschkonfiguration haben, bis Ende September bezahlen und übernehmen möchtest. Dann schaut der Mitarbeiter ins System, findet 10 Autos deiner Konfiguration und du handelst ihn min. 5000 Euro runter mit der Garantie, das Auto vor Quartalsende auch zu übernehmen. Da brauchst du nichts vorbestellen. Meine Erfahrung aus 12 Autokäufen bei Tesla.
Und in welchem Store hast du das erfolgreich gemacht? Denn die Stores in der Nähe sind überhaupt nicht so Hilfsbereit und schauen nur was im System als LP steht. Gerne auch per PN!
Anzeige

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 14:55
TeeKay hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 14:05
Helmi74 hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 13:07
Ich bin mir nur nicht sicher ob das bei aktueller Nachfragelage beim Model 3 so klappt und ob mir das Ende nicht zu heiss ist.
Die aktuelle Nachfragelage sieht so aus, dass selbst in Norwegen per Stand gestern 100 Model 3 auf einem Parkplatz warteten, dass sie jemand kauft. Im September wird es noch viel mehr Lagerfahrzeuge geben. Weltweit hatte Tesla Ende des 1. Quartals 32.000 Fahrzeuge (Model S, X, 3) mehr produziert als verkauft. Eine halbe Quartalsnachfrage Bestandsfahrzeuge.
Das ist zwar richtig und aus den Verkaufszahlen in USA auszulesen, erklärt aber immer noch nicht, dass Händler bereit sind, die Autos (besonders Model 3) für 5000€ weniger zu verkaufen. Bei X und S kann ich mir es eher vorstellen...Oder hast du nur von S und X geredet?

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 14:56
fideliovienna hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 12:15

Dass sich aktuell noch Mai ausgeht wage ich prinzipiell zu bezweifeln, das geht sich nicht einmal für alle Leute aus die vom aktuell kommenden Schiff, welches vermutlich morgen einlaufen wird, beliefert werden.
Laut Gespräch heute mit dem Auslieferungsagenten in Wien (ich wollte gleich noch ein Zubehörteil bei der Auslieferung dazu haben) werden sie mit der nächsten Auslieferung in frühestens in 2 Wochen starten können und das zieht sich sicher hin bis Anfang - Mitte Juni bis alle Fahrzeuge alleine dieses Schiffs ausgeliefert sind.
Es gibt sehr wohl Autos die schon in Europa auf Ihre Abnehmer warten. Ob das jetzt 2 oder 4 Wochen sind, ist es egal, es ist immer noch Ende Mai Anfang Juni und das ist realistich.

In USA beträgt momentan die Lieferzeit 1 Woche für alle Modelle, 3 S und X!

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
fideliovienna
    Beiträge: 136
    Registriert: So 13. Jan 2019, 12:30
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 15:13
Es gibt ein paar wenige Autos in Europa die nicht zugeteilt sind oder eben neu zugeteilt werden weil die eigentlichen Besteller zB ihre Auslieferung verzögern.

Die Lieferzeit in den USA ist mir als Europäer völlig egal, ich habe mein Model 3 vor 1 Monat bestellt und leider liegt keiner mit der Konfiguration herum.
Die Aussage von Tesla mir gegenüber war völlig klar, die Autos die in Kürze ausgeladen werden brauchen noch ~2 Wochen bis zur Auslieferung. In Wien rechnen sie damit dass sie in 4 Wochen von jetzt damit fertig sind die jetzige Lieferung auszuliefern.

Auch im tff warten viele auf ihr Auto, wenn die hier einen riesigen Pulk an Wagen hätten, dann wäre Tesla sicher nicht so dumm sie herum stehen zu lassen.

Es ging mir darum dass man bei Bestellung jetzt sicher nicht fix davon ausgehen kann sein Auto bis Mai zu haben.
Bild

Tesla Model 3 LR AWD
Tesla Referal Link: https://ts.la/michael67593

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 7. Mai 2019, 15:27
Sie haben nicht ALLE Autos hier. Die sind halt in den USA und warten auf Abnehmer. Keiner hat gesagt, dass ALLE Besteller Ihre Autos sofort bekommen. Da gibt es aber auch welche, die nur 1 Woche Lieferzeit haben und alle anderen eben 2-3 Wochen. Und nein, die Lieferzeit in den USA ist dir nicht völlig egal, denn das entspricht die Produktion. Wenn in USA viele Autos schon vorproduziert sind und herumstehen, dann müssen diese nur verschifft werden. Und dann hast du das Auto in 4 Wochen.

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
TeeKay
folder Di 7. Mai 2019, 19:00
Model S gabs im März mit 20000€ Rabatt auf den schon gesenkten Listenpreis. Da wirds im September auch 5000€ für das Model 3 geben. Alle Stores und Verkäufer stehen unter erheblichem Verkaufsdruck. Dass da ein Verkäufer nicht bereit gewesen sein soll, Bestände zu checken, ist seltsam. Einfach den nächsten Verkäufer fragen oder laut in die Runde, wer Lust hat, sich eine Verkaufsprovision zu verdienen. In Berlin haben alle immer bereitwillig geschaut, was vorrätig ist.

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mi 8. Mai 2019, 01:23
TeeKay hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 19:00
Model S gabs im März mit 20000€ Rabatt auf den schon gesenkten Listenpreis. Da wirds im September auch 5000€ für das Model 3 geben. Alle Stores und Verkäufer stehen unter erheblichem Verkaufsdruck. Dass da ein Verkäufer nicht bereit gewesen sein soll, Bestände zu checken, ist seltsam. Einfach den nächsten Verkäufer fragen oder laut in die Runde, wer Lust hat, sich eine Verkaufsprovision zu verdienen. In Berlin haben alle immer bereitwillig geschaut, was vorrätig ist.
Nicht meine Erfahrung...

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
Helmi74
    Beiträge: 41
    Registriert: Mi 2. Jan 2019, 00:36
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Mi 8. Mai 2019, 10:53
Kurze Info nach einem Telefonat mit Tesla (Store München): Ein Fahrzeug aus dem Bestand zu bekommen ist angeblich im Moment "großes Glück" (will heissen keine signifikanten Mengen rumstehend, hab aber noch keine konkrete Konfiguration abgefragt die sie hätte prüfen können). Lieferung auf Termin ist begrenzt möglich, allerdings nur bei Bestellung im richtigen Quartal. Aktuell lieferbare Ausführungen kommen im Juni vom Schiff, bestellung jetzt würde heissen im Juni (+/- 2-4 Wochen) abnehmen.

Da bei uns der September auf die nächste Quartalslieferung fällt wäre für uns wohl eine Bestellung danach sinnvoll/möglich sobald sie die Termine für die Lieferung haben.

Ich hab in 2 Wochen einen Probefahrtermin und werde dann evtl. im Store mal nochmal eine konkrete Konfiguration abfragen und auch mal Rabattoptionen abklappern.

Re: Lieferzeit auf den Punkt möglich beim Model 3?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mi 8. Mai 2019, 10:54
TeeKay hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 08:42
Aber meine aus 12 Käufen.

Ach ja, dann ruf mal bitte durch und versuche zu verhandeln. Model 3 - keine Chance. Sobald die Fahrzeuge noch frisch sind, wird nicht groß verhandelt. Ich kann mir aber vorstellen, dass gegen Ende des Jahres eine Aktion kommt, damit die Zahlen gepusht werden. Interessant ist auch was nach Juni mit BaFa passieren würde - dann wird Tesla sicherlich nochmals runtergehen und den RWD online anbieten.
Zuletzt geändert von PapaCarlo am Mi 8. Mai 2019, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag