Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar

folder Mi 4. Apr 2018, 08:55

kub0815 hat geschrieben: Sind Lithium Akkus besser wenn man diese in den Wald wirft und nicht recycelt?
Ja auf jeden Fall, da sie weder Schwefelsäure noch Blei enthalten. Einzig ein Kurzschluss könnte einen Waldbrand auslösen. Daher bitte immer schön die Kontakte abklebe, ehe Du die Batterien in den Wald wirfst.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Anzeige

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar

folder Mi 4. Apr 2018, 12:25

:mrgreen: besser ist das
Model S
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar
    Elon
    Beiträge: 96
    Registriert: Mo 5. Feb 2018, 22:33
    Wohnort: Bel Air

folder Mi 4. Apr 2018, 16:21

Priusfahrer hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben: Eine 44Ah Bleibatterie STandartbauteil kostet dich 50-60 Euro. Wieviel kostet das mit LIthium?
Naja eine 3Ah 18650er Zelle bekommt man für um die 2€. 12P 3S also 36x2€ wären dann auch nicht so viel teurer. Allerdings kommt hier noch ein Gehäuse und BMS dazu.

Der Nachteil wäre allerdings, dass man eine etwas andere Spannungslage hätte. Bei 3S 11,1V oder bei 4S 14,8V. Darauf müsste die restliche Bordelektronik abgestimmt werden. Das wäre vermutlich der eigentliche Kostentreiber, da man herkömmliche günstige 12V Komponenten teilweise nicht verwenden könnte. Da geht es schon bei den normalen Glühbirnen los. Bei 11V leuchten die nicht hell genug und bei 14,8V haben die kein langes Leben.

Das wird sich irgendwann erledigt haben, wenn alles LED ist. Und die Steuergeräte haben meist ohnehin eine eigene Spannungsstabilisierung. Aber dann sind ja noch die 1000 Motörchen, Stellventile und Heizelemente.
Nimmst LiFePo Zellen mit Nennspannung 3,2 V und dann passt es ;)

Gibt es auch bereits fertig als 12V Block: https://www.ev-power.eu/LiFeYPO4-batter ... .html#tab1
Die sind dafür eh besser geeignet - hochstromfähig, unempfindlich beim Laden und brandsicher. Haben aber eben leider nicht die Energiedichte wie NCA.
(regelmäßig) gesperrter User

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar

folder Mi 4. Apr 2018, 16:55

Na dann schraub dir mal eine rein und guck was passiert....kostet ja nur das 4 fache.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar

folder Mi 4. Apr 2018, 20:55

Ist bei Sportmotorrädern üblich wegen Gewichtsersparnis. Mein Kollege hat sowas schon öfter verbaut. Er meint woanders kommt gespartes Gewicht nicht so billig.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar
    LtSpock
    Beiträge: 1010
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 13:19
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Do 5. Apr 2018, 13:04

Habe auch Shido LiFepo am Motorrad eingebaut. Spart ganze 4000g und im Winterangebot mit 62€ auch nicht wirklich teuer. Zusammen mit nem anderen Endtopf sind jetzt schon mal 7kg weg :mrgreen:
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

midget77
    Beiträge: 991
    Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
    Wohnort: DC Ladewüste
    Hat sich bedankt: 1 Mal

folder Do 5. Apr 2018, 14:55

Karlsson hat geschrieben:Ist bei Sportmotorrädern üblich wegen Gewichtsersparnis. Mein Kollege hat sowas schon öfter verbaut. Er meint woanders kommt gespartes Gewicht nicht so billig.
Doch - weniger essen (spart sogar Geld!) - und bringt Gewichtseinsparung
(Sorry, aber das lag auf der Hand) ;-)

Model3 - schon ausspekuliert? (hoffentlich hat sich da niemand verspekuliert...)
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar

folder Do 5. Apr 2018, 16:55

Und was passiert wenn das Auto diese Leichtere und Teuerer Batterie nicht nachläd ist diese Batterie dann auch genauso leer wie eine Blei Batterie?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

PeterinDdorf

folder Do 5. Apr 2018, 20:43

Bleiakkus? Man kann über alles reden......

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Benutzeravatar
    LtSpock
    Beiträge: 1010
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 13:19
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Fr 6. Apr 2018, 10:02

kub0815 hat geschrieben:Und was passiert wenn das Auto diese Leichtere und Teuerer Batterie nicht nachläd ist diese Batterie dann auch genauso leer wie eine Blei Batterie?
Der Vorteil der LiFePo ist neben dem deutlich geringeren Gewicht einerseits die vielfach höhere Zyklenfestigkeit und andererseits sind LiFePos unempfindlich gegen Tiefentladung. Ein LiFePo lädt schneller, da der Innenwiderstand geringer ist, also ideal auch bei viel Kurzstrecke. Mit einem tiefentladenen LiFePo kann man natürlich das EV auch nicht starten, aber man hat zumindest keinen angeschlagenen/kaputten Bleiakku als Risikofaktor unter der Haube.

https://www.afam.com/de/elektrizitaet/s ... batterien/
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag