M3 CCS?

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar
    Henry2926
    Beiträge: 226
    Registriert: So 13. Aug 2017, 10:09

folder Do 15. Nov 2018, 14:18

phonehoppy hat geschrieben:
150kW hat geschrieben: Und was ist innovativ daran das sich Tesla ein Stück weit in die Richtung bewegt wo die anderen Hersteller schon sind?
Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Welcher andere Hersteller ist denn wirklich "weiter" als Tesla?
In der Umsetzung europäischer Standards? Alle, sogar Nissan! :P

Für mich ist diese Meldung kein Beweis dafür, dass Tesla innovativ ist, sondern vielmehr dafür, dass sie mit der Zeit gehen, weil sie unter den speziellen Rahmenbedingungen in Europa sonst womöglich zu leiden hätten.

Ihr SuC-Netzwerk hingegen, das sie aufgestellt haben, als noch niemand wirklich an "öffentliche" Ladeinfrastruktur dachte, und dessen Integration in das Fahrzeugökosystem ziemlich reibungslos und sehr bequem für den Kunden funktioniert, DAS ist für mich innovativ (außer dem Steckertyp, aber das kann man unter "lessons learned" verbuchen :) ).
Anzeige

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar

folder Do 15. Nov 2018, 16:20

Vor allem hat Tesla als einziger richtig richtig große Stückzahlen zu erwarten und darum macht das auch Sinn.
Wetten Nissan bleibt bei CHAdeMO?
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar

folder Do 15. Nov 2018, 16:22

Dass das Model 3 mit CCS kommt, sind sehr erfreuliche Nachrichten. Es wird meines Erachtens den Fortschritt/Vereinheitlichung der Ladeinfrastruktur stark voranbringen. Auch denke ich ist es nur eine Frage der Zeit, bis es möglich sein wird an den Tesla CCS Superchargern mit Fremdmarken laden zu können. Meine Gedanken zum Thema CCS und Model 3/Tesla habe ich in meinen EV-Blog geschrieben.

Re: M3 CCS?

menu
Kuhprah
    Beiträge: 118
    Registriert: Fr 10. Okt 2014, 23:40
    Wohnort: CH-SO

folder Do 15. Nov 2018, 22:58

War aber auch von Anfang an klar. Niemand der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt dürfte geglaubt haben dass CCS nicht kommen würde. :roll:

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar
    HeinHH
    Beiträge: 735
    Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
    Wohnort: Hamburg
    Danke erhalten: 5 Mal

folder Fr 16. Nov 2018, 09:02

Kuhprah hat geschrieben:Niemand der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt dürfte geglaubt haben dass CCS nicht kommen würde. :roll:
Du bist doch schon seit 2014 hier angemeldet. Hast Du hier denn die ganze Zeit gar nicht mitgelesen ... :-)

Bye Thomas

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar

folder Fr 16. Nov 2018, 09:32

Kuhprah hat geschrieben:War aber auch von Anfang an klar. Niemand der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt dürfte geglaubt haben dass CCS nicht kommen würde. :roll:
Ja super, wieder der "ich hab's ja gleich gewusst" .... :roll:

Natürlich dachten sich die meisten schon, dass Tesla irgendwann auch auf CCS umsteigen würde, aber es war überhaupt nicht klar, ob das schon mit den ersten Model 3 passieren würde, die in Europa ausgeliefert werden. Ich war da eher skeptisch und hätte gedacht, dass sie das erst mit einem Facelift und dann gleichzeitig mit einer Umstellung der Model S und X machen, damit das Model 3 keinen "Vorteil" gegenüber den teureren Modellen hat. Außerdem habe ich, nachdem mir von der CHARIN persönlich mitgeteilt wurde, dass sie keine Adapter haben wollen, nicht an einen Adapter für Model S und X geglaubt.
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: M3 CCS?

menu
harlem24
    Beiträge: 5026
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal

folder Fr 16. Nov 2018, 09:35

phonehoppy hat geschrieben:
Ja super, wieder der "ich hab's ja gleich gewusst" .... :roll:
Ich will jetzt nicht strunzen, aber mein Beitrag hier ist von April 2017...*grins
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: M3 CCS?

menu
Benutzeravatar

folder Fr 16. Nov 2018, 21:15

phonehoppy hat geschrieben:Ja super, wieder der "ich hab's ja gleich gewusst" .... :roll:
Ich hab es nicht gewusst. Ich habe es nur für die einzig vernüftige Lösung gehalten und von daher für Tesla gehofft, dass sie es richtig machen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: Statistik CCS + 100 kW Ladesäulen in Europa vs. Tesla SC

menu
Benutzeravatar

folder Mo 19. Nov 2018, 00:14

TeeKay hat geschrieben:
Super-E hat geschrieben:Das wird tatsächlich zukünftig eine obsolete Mühe, denn bald zählen die SC ja auch zu "Ccs 100kW+"
Nicht, wenn daran ausschließlich Tesla laden können. Dann sind die zwar mechanisch CCS, de facto aber weiterhin herstellerspezifische Ladepunkte.
Dann wäre das ja eine Lüge das sie die Elektromobilität fördern wollen wen das so ist.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Statistik CCS + 100 kW Ladesäulen in Europa vs. Tesla SC

menu
Anduko
    Beiträge: 97
    Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37

folder Mo 19. Nov 2018, 00:22

kub0815 hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:
Super-E hat geschrieben:Das wird tatsächlich zukünftig eine obsolete Mühe, denn bald zählen die SC ja auch zu "Ccs 100kW+"
Nicht, wenn daran ausschließlich Tesla laden können. Dann sind die zwar mechanisch CCS, de facto aber weiterhin herstellerspezifische Ladepunkte.
Dann wäre das ja eine Lüge das sie die Elektromobilität fördern wollen wen das so ist.
Sie haben bei dem bekannten Interview wo alle Zeitungen von abschreiben nochmal klar gestellt das sie für alle anderen Anbieter offen sind. Sich aber noch keiner gemeldet hat...

Ich liebe es wie manche hier auf Tesla haten aber sich vorher nicht informieren.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down