Sono Motors - Beirat

Re: Sono Motors - Beirat

USER_AVATAR
read
Prisch hat geschrieben: @seb

Frage zu den laufenden Verfahren https://www.youtube.com/watch?v=huhFilMIPf0 :
Ich nehme an, dass Du davon seit geraumer Zeit Kenntnis hast.
Wurden die Reservierer über das sich hier zusätzlich verbergende Risiko informiert ?
Ich bin zwar nicht @seb , verlinke aber mal den neuesten Blogeintrag und verweise auf seine (sofern „Sebastian“ unser @seb ist) Antwort in den Kommentaren
https://www.sono.community/inoffizielle ... tp-camping
Anzeige

Re: Sono Motors - Beirat

Prisch
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 4. Jan 2020, 22:55
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
@seb ist im Community-Forum dazu befragt worden - ich bin mal so frei und lasse dieses Forum an seiner Antwort teilhaben:

"Danke. wie F..... schon geschrieben hat, beide Themen sind schon zum Börsengang kommuniziert worden. Mein Problem ist, ich habe mir das letztes Jahr als Community-Beirat schon genau erklären lassen, das war für mich wichtig, und ich habe mir dazu eine unabhängige Meinung eingeholt um die im Filing dokumentiere Einschätzung von Sono dazu zu prüfen.
Mehr darf ich nicht sagen - weil der Einblick im Rahmen der Non-Disclosure-Rechte erfolgt ist.
Ich unterstelle einfach mal, das ist den Leuten bewusst die hier Dokumente von 2021 rauskramen. Der Börsenprospekt muss alle Risiken in der maximal denkbaren Ausprägung listen. Das Spiel kann man noch Monatelang spielen und immer wieder eine neue Seite aufschlagen und das zum Aufreger machen.
"

Bei mir kommt das wie folgt an:
"Ich (@seb) verfüge über interne Einblicke, die in mir die Überzeugung haben reifen lassen, dass es sich bei "beiden Themen" um völlig abwegige Klagen handelt.
Wenn da jetzt nicht die dumme Sache mit den NDAs wäre, hätte ich Euch natürlich auch gerne an meinem Wissen teilhaben lassen.
Eigentlich aber traue ich mir zu, den Ausgang dieser Klagen vorwegnehmen zu können und hielt es insofern für angezeigt, die Community nicht zu verunsichern. Darüber hinaus darf sowieso von allen Reservierern denen ein Verlust von € 25.000,-- weh tut, erwartet werden, die zig Seiten starken englischsprachigen SEC-Filings zu studieren."

Wie gesagt, das lese ich persönlich aus und vor allem zwischen den Zeilen heraus.
Wir können hier nur Denkanstösse geben, wichtig ist aber, dass es der Community gefällt, was der Seb macht und natürlich auch, was er eben nicht macht.
Das scheint so zu sein, die beiden Repliken die Seb bis dato hat, richten sich dann eher indirekt gegen die Urheber der hier zur Diskussion gestellten Bedenken, gegen die man gerne wegen, - Achtung - "Verleumdung" vorgehen würde.

Beratungsresistenz 4.0 - Sollte der Supergau eintreten, dann macht das bitte auch ausschließlich unter Euch aus, ok?
Model S 75 seit 09/2017
VW E-Golf von 12/2019-10/2021
VW E-UP seit 11/2021
Aufgeladen wird an PV 22,2 KWp
Lightyear 2 Waitlist-Pos. DE005XX

Re: Sono Motors - Beirat

Martin1978
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Mi 19. Jan 2022, 11:16
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Das dürfte einer der Punkte sein, an dem es schwer wird den Hut „Aufsichtsrat“ als Vertreter der Käufer und der Arbeitnehmer (letzteres wird es wohl brauchen, da ersteres wohl schwer darstellbar sein wird) und „Beirat“ zu vereinbaren. Eigentlich müsste ja ein Vertreter er Kunden kritische Fragen stellen und die Antworten dann zurückspielen. Geht aber an der Stelle nicht, da es ein Interessenskonflikt wäre.
Ich finde es prinzipiell gut, dass seb ein Auge auf die Vorgänge hat, allerdings ist der „Maulkorb“ der im zusätzlich auferlegt wurde meiner Meinung nach zu groß. Das beisst sich dann halt irgendwann ( wie in diesem Fall).
Bilanz für 2022: ca. 12.000 km mit eigenem Strom vom Dach.

Re: Sono Motors - Beirat

Rockatanski
  • Beiträge: 966
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Damit ergibt sich aus meiner Sicht eine „Feigenblattfunktion“….

Wie sehr ihr das?

Re: Sono Motors - Beirat

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13141
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3813 Mal
read
Wenn du das so sehen willst. aber was ändert das? In anderen Firmen hast du nicht einmal das. Natürlich ist die Skepsis dort nicht so hoch, da geht es dir halt auch nicht ab. Oder ist es nur die nicht gestillte Neugierde?
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Sono Motors - Beirat

Thatsnotcool
  • Beiträge: 549
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 288 Mal
read
andere Firmen haben auch Umsätze und nicht nur Reservierer.

Re: Sono Motors - Beirat

Prisch
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 4. Jan 2020, 22:55
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Was meinst Du mit der "nicht gestillten Neugierde"?
Ich kann nur für mich sprechen - und dass man seitens der bei SONO involvierten Mitarbeiter keine bewertenden bzw. inhaltlichen Aussagen zu laufenden Klagen tätigt, ist nicht mein Problem. Das ist üblich und nachvollziehbar.
Wenn aber die Tatsache als solche komplett unter den Teppich gekehrt wird, dann gefällt mir das gerade während der aktuell noch laufenden Acquise neuer Community-Gelder überhaupt nicht. (ja, ja - die für jedermann einsehbaren Filings.....I know)

Die Rechtfertigungen des Community-Beirats Seb, welche einige Beiträge weiter oben von mir kursiv wörtlich eingestellt wurden, haben m.E. schon eine besondere Qualität. Ist es nicht sein Job, die Community über die Existenz derartiger Klagen zumindest grundsätzlich in Kenntnis zu setzen?
Bestenfalls wäre es auch sein persönlicher Anspruch an sich selbst....(man hört andernorts schon mal so Positionen, wie "Vertrauen rechtfertigen")
Darf man davon ausgehen, dass Seb den Anteil der Reservierer, welche die SEC-Filings en detail studieren, zumindest grob einschätzen kann?
Ich persönlich gehe von einem einstelligen Prozentsatz aus - ich kann mich natürlich auch irren....

Völlig absurd wird es allerdings dann, wenn er auf den Börsengang und Dokumente von 2021 verweist.
Ja, die gegensätzlichen Auffassungen über die Auflösung des Vertrags mit dem Lieferanten wurden dort kommuniziert, die Klage über € 23.400.000,-- ist aber erst anhängig seit Mitte 2022 und konnte insofern den Dokumenten von 2021 schwerlich entnommen werden.

Es hat eine Zeit gegeben, in der Seb zu Recht gebetsmühlenartig Woche für Woche das nicht abgerufene Darlehen aus der Sammelaktion 2019/2020 in Höhe von € 10.000.000,-- erwähnt hat. Grundsätzlich hat er durchaus auf dem Schirm, dass es finanzielle Details gibt, welche für die Community bzw. jeden einzelnen Reservierer eine gewisse Relevanz entfalten.

In den Aufsichtsrat berufen wurde Seb übrigens von Laurin Hahn persönlich.
Ein jeder bilde sich seine eigene Meinung, ob sich die Doppelfunktion in der Praxis bewährt hat.
Model S 75 seit 09/2017
VW E-Golf von 12/2019-10/2021
VW E-UP seit 11/2021
Aufgeladen wird an PV 22,2 KWp
Lightyear 2 Waitlist-Pos. DE005XX

Re: Sono Motors - Beirat

vetenari
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Sa 19. Okt 2019, 15:11
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben:
Prisch hat geschrieben: @seb

Frage zu den laufenden Verfahren https://www.youtube.com/watch?v=huhFilMIPf0 :
Ich nehme an, dass Du davon seit geraumer Zeit Kenntnis hast.
Wurden die Reservierer über das sich hier zusätzlich verbergende Risiko informiert ?
Ich bin zwar nicht @seb , verlinke aber mal den neuesten Blogeintrag und verweise auf seine (sofern „Sebastian“ unser @seb ist) Antwort in den Kommentaren
https://www.sono.community/inoffizielle ... tp-camping
Nun wie auch immer wenn der Sebastian der Seb ist, dann ist seine Einschätzung (aus dem Link oben) IMHO nicht unreflektiert.

Frage: In Wahrheit sind die Zahlungen der Community weitaus schlimmer als verwässernde Investitionen. Den diese müsse in kürzester Zeit gegenfinanziert werden. Deswegen steigt auch kein Investor ein.

Der Blog war Mal gut, jetzt leider nur noch Sono Werbung ohne kritische Einordnung.

Jens Vor 1 Woche · 0 Likes

Was meinst du genau mit "müssen in kürzester gegenfinanziert werden".
Kannst du das etwas erläutern?

Sebastian Vor 1 Woche · 1 Like

Wir hatten angefangen die Varianten aufzuzählen was nächste Woche passieren kann - bei 10 verschiedenen haben wir dann wegen Überlänge und Spekulation abgebrochen. Lieber ordnen wir das nächste Woche ein wenn ein Stand vorliegt, und dann richtig. Finde ich das Einsammeln von Reservierungsgeldern gut? Nein, absolut nicht. Crowdfunding ist Fluch und Segen, Fluch weil es wie ein mühlsteinartiges Darlehen ist, und Segen weil es durch seine Höhe sicherstellt dass niemand das Auto so schnell abkündigen kann, dann müsste man alles zurückzahlen.


mühlsteinartiges Darlehen - das sehe ich genau so
Den "Segen" verstehe ich allerdings nicht, den müsste er mal erklären?!? Wieso kann niemand das Auto so schnell "abkündigen"? Das richtet sich doch nach den AGBs, natürlich kann zu einem bestimmten Zeitpunkt das Geld zurückverlangt werden oder der Kaufvertrag nicht angenommen werden.
e208 gt-line (EZ 9/2020)

Re: Sono Motors - Beirat

Prisch
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 4. Jan 2020, 22:55
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
@vetenari Reservierer können natürlich auf Basis der jeweiligen AGB kündigen und ihr Geld zurückverlangen - das ist hier aber nicht gemeint.

Was Seb ausdrücken möchte ist: Es sei ein Segen, dass SONO den Sion nicht abkündigen kann, weil sie dann den Reservierern ihr Geld zurückzahlen müssten.
Warum, und vor allem für wen das ein Segen sein soll. erschließt sich mir aber auch nicht.....
Model S 75 seit 09/2017
VW E-Golf von 12/2019-10/2021
VW E-UP seit 11/2021
Aufgeladen wird an PV 22,2 KWp
Lightyear 2 Waitlist-Pos. DE005XX

Re: Sono Motors - Beirat

Martin1978
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Mi 19. Jan 2022, 11:16
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Wobei man diesen Satz auch so verstehen kann, dass man dann nicht so schnell die Flinte ins Korn wirft und eher noch mal einen Zahn zulegt um weiter zu machen. Das werte ich seb nicht negativ, eher positiv.

Allerdings stellt sich hier die Flinte eher als Rohrkrepierer dar und das Kornfeld enthält sinnbildlich mehr Stroh als Korn…..
Bilanz für 2022: ca. 12.000 km mit eigenem Strom vom Dach.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag