Die 50 Millionen Kampagne

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Flitzer
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Robbi hat geschrieben:
Flitzer hat geschrieben: Mein 19 Jahre altes Auto (398000km) fahre ich dann erst mal weiter, keine Sorge der Motor ist bei 337000km neu rein gekommen, alles weitere muss halt repariert werden.
sorry, aber das finde ich im Sinne der Umwelt nun absurd und kontraproduktiv!

Vorschlag: Stinker verkaufen..erschwingliches Elektroauto kaufen und den Rest in Sono Motors stecken...ist das keine Lösung für dich?

Wäre im Sinne der Umwelt und Unterstützung für Sono Motors!

Klar, - ist deine Entscheidung und nur ein Vorschlag von mir. ;)
Hey Robbi, mein altes Auto ist ja einmal produziert, d.h. der Umweltschaden durch die Produktion ist ja schon passiert. Außerdem weichen bei den neuer Abgasnormen die Soll von den Ist Werten so weit ab, dass beim IST Schadstoffausstoß der Euro 3 besser als Euro 5 ist. (siehe Focus Artikel: "Euro 4 sauberer als Euro 5:Grafik zeigt wahren Schadstoff-Ausstoß von Diesel-PKW")
Folge ich deinem Rat muss vor dem Sion für mich noch ein Auto produziert werden, was ja auch die Umwelt schädigt. Meinen Alten gebe ich in Zahlung, der fährt dann in Osteuropa weiter oder in Afrika und schädigt weiter die Umwelt. Ich sehe da für die Umwelt keinen Vorteil wenn ich mir vor dem Sion eine Zwischenlösung zulege, eher das Gegenteil ist der Fall.
Ich werde daher Sono nach Kräften unterstützen. Ich muss mein Geld aber auch verdienen, wie jeder andere auch.
Anzeige

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Flitzer
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
ArmesSchwein hat geschrieben:
Flitzer hat geschrieben: ... Dann kommen neue Reservierungen und auch neue Anzahlungen. ...
Hast Du 'ne Glaskugel? Es kann auch gar nichts kommen!


Flitzer hat geschrieben: ...Wer nichts übrig hat, sollte es lassen,...
Exakt! Wer muß denn auf ein 25.000 EURO teures Auto sparen? Wohl viele Sion Reservierer! Hätte ich locker dieses oder mehr Geld als "Risikokapital", würde ich schon längst einen Audi eTron oder Mercedes EQ fahren. Ich vermute, daß die wenigsten Sion Reservierer so viel Geld haben um es zu "verschenken" - denn man kommt es ja nicht zurück, wenn der Laden gegen die Wand fährt!

Wenn Du 25.000 übrig hast - warum dann nicht noch mehr? Wenn DU willst, daß die 50 Mio zusammenkommen, zahle so viel wie möglich!
Überleg doch mal. Ein Auto mit öffentlichem Reparaturhandbuch, mit Solarzellen rundum die es selber versorgen, groß wie ein Touran. Wenn Sono Mitte 2020 mit den 50Mio€ die Vorserie fertig hat, müssen die Gas geben mit Probefahrten. Das Lieferanten Sourcing ist durch, d.h. es dürfte keine neuen Überraschungen geben. Die Leute können es dann anfassen und ausprobieren und viele werden es gut finden und bestellen, so wie viele andere hier.
Ich habe das Geld lange gespart und habe es nicht übrig, aber ich sehe hier die einmalige Chance eine echte Alternative zu den großen Konzernen zu schaffen mit ganz anderen Prioritäten. Ich denke, wenn jeder eine Teil gibt, hat Keiner ein Risiko. Da Keiner der Erste sein will, mach ich das halt und stocke auf 25500€ auf, mehr ist mir leider nicht möglich.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Flitzer hat geschrieben: b]Da Keiner der Erste sein will, mach ich das halt und stocke auf 25500€ [/b]auf, mehr ist mir leider nicht möglich.
Da du ja weißt, dass das Verlustrisiko selbst beim Erreichen der 50 Millionen noch da ist, alle Achtung!

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Thatsnotcool
read
"Das Lieferantensourcing ist durch".
Nicht im Ansatz. Der Serienreife Prototyp ist noch nicht gebaut. Bis dahin werden sich noch viele Lösungen als nicht möglich herausstellen. Sicher geglaubte Lieferanten werden aufgrund anderer Aufträge abspringen. Bosch scheint ja auch schon ausgestiegen zu sein, oder warum sollten sie sonst ihr Partner Logo auf der Website von Sono entfernen lassen?

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Flitzer
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: "Das Lieferantensourcing ist durch".
Nicht im Ansatz. Der Serienreife Prototyp ist noch nicht gebaut. Bis dahin werden sich noch viele Lösungen als nicht möglich herausstellen. Sicher geglaubte Lieferanten werden aufgrund anderer Aufträge abspringen. Bosch scheint ja auch schon ausgestiegen zu sein, oder warum sollten sie sonst ihr Partner Logo auf der Website von Sono entfernen lassen?
In dem Video von Mo hat Laurin gesagt das das Lieferantensourcing durch ist und die Verträge gemacht sind. Im Terminplan unter "Entwicklungsstand" ist Lieferanten Sourcing in Q2 2019 beendet. D.h. der scope vom Lieferanten inkl. Eigenschaften, Terminplan ist definiert und vertraglich fix. Finaler Design Input folgt natürlich später. Jede Firma verdient Geld mit Aufträgen, nicht damit welche abzulehnen, bevor du einen Auftrag ablehnst holt sich jede Firma lieber einen Horde Externe rein oder vergibt Teile der Auftrags weiter. Außerdem ist man meist mit Pönale dabei wenn man nicht liefert.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Thatsnotcool
read
Nein, die Realität zeigt: Lieferanten haben aktuell bei der Elektromobilität freie Auswahl. Angestrengt wird sich nur bei den Aufträgen mit sichergestellter Stückzahl. Die vielen Mini-Aufträge werden nur mitgenommen wenn kaum Aufwand dabei entsteht (wie z.B. Conti mit der Antriebsachse. Die wird eh für andere Kunden entwickelt)

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

Blueskin
  • Beiträge: 1532
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 3201 Mal
  • Danke erhalten: 689 Mal
read
Ich gehe auch stark davon aus, dass man seitens SonoMotors bei den Verhandlungen mit den Lieferanten gesagt hat, dass die Finanzierung der betreffenden Aufträge gesichert wäre.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13140
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3809 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: "Das Lieferantensourcing ist durch".
Nicht im Ansatz. Der Serienreife Prototyp ist noch nicht gebaut. Bis dahin werden sich noch viele Lösungen als nicht möglich herausstellen. Sicher geglaubte Lieferanten werden aufgrund anderer Aufträge abspringen. Bosch scheint ja auch schon ausgestiegen zu sein, oder warum sollten sie sonst ihr Partner Logo auf der Website von Sono entfernen lassen?
immer diese Statements ohne Wissen. Einfach so dahin gequatscht. Das tut einfach nur noch weh.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13140
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3809 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Nein, die Realität zeigt: Lieferanten haben aktuell bei der Elektromobilität freie Auswahl. Angestrengt wird sich nur bei den Aufträgen mit sichergestellter Stückzahl. Die vielen Mini-Aufträge werden nur mitgenommen wenn kaum Aufwand dabei entsteht (wie z.B. Conti mit der Antriebsachse. Die wird eh für andere Kunden entwickelt)
Ihr habt keine Ahnung. Ich schüttle nur noch den Kopf. SONO Motors hatte freie Auswahl aus einigen Anbietern. Könnt ihr einfach aufhören irgendwelchen erfundenen Blödsinn zu reden?
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
Thatsnotcool hat geschrieben: "Das Lieferantensourcing ist durch".
Nicht im Ansatz. Der Serienreife Prototyp ist noch nicht gebaut. Bis dahin werden sich noch viele Lösungen als nicht möglich herausstellen. Sicher geglaubte Lieferanten werden aufgrund anderer Aufträge abspringen. Bosch scheint ja auch schon ausgestiegen zu sein, oder warum sollten sie sonst ihr Partner Logo auf der Website von Sono entfernen lassen?
immer diese Statements ohne Wissen. Einfach so dahin gequatscht. Das tut einfach nur noch weh.
Ok!

Du hast ja anscheinend mehr Informationen hierzu.
Ergo, Frage an dich: Wieso ist das Bosch-Logo von der Sono Homepage verschwunden?
BMW i3 120Ah seit 07/2019
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag