Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Peterelektro
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Sono Motors ist pleite. Wie ich bereits schon mehrfach mitgeteilt habe (bitte das mitzählen nicht vergessen). In 35 Beufsjahren habe noch nie einen solchen Fall einer Insolvenzverschleppung erlebt. Die waren schon 2018 vollständig und komplett pleite und haben sich durch verschiedene sagen wir Mal Tricks am Leben erhalten. Der Börsengang muss jetzt stattfinden, damit spätestens im Januar/Februar genug Geld da ist, um den Betrieb aufrecherhalten zu können. Als ich die Einzelheiten des Börsenprospekts nachgelesen habe bzw. die Infos aus verschiedenen Seiten im Internet zusammen bekommen habe, blieb mir die Spucke weg. Die behaupten seit rund zwei Jahren, sie bräuchten für die Produktion rund 200 Millionen Euro. Jetzt wird kackfrech gesagt, es werden rund 350 Millionen gerbraucht. Wobei nicht klar ist, ist damit Entwicklung + Produktion, nur Entwicklung oder nur Produktion gemeint. So wie ich es verstehe, ist nur die Entwicklung gemeint. Langsam sollte den letzten hier klar sein, die Aussage, dass man mindestens 1 Milliarde für die Entwicklung und Produktion eines E-Autos braucht, absolut nicht aus der Luft gegriffen ist und es Sono Motors war, die wider besseren Wissens das Gegenteil behauptet haben.

Sono Motors hat derzeit schlicht ergreifend keine liquide Mittel mehr.
Die Prototypen sind ein Deaster. Das sind besten Falls Technikträger und selbst dafür grottenschlecht.
Die Produktionsstätte in Trollhättan gibt es gar nicht. Lediglich eine Absichtserklärung und ein Gutwill vom Geschäftsführer, da ein bisschen rumzuwerkeln.
Sollte der Börsengang erfolgreich sein, fehlen immer noch lockere 215 Millionen Euro laut eigener Aussage von Sono Motors (Börsenerlöse rund 135 Millionen Minus 350 Millionen Entwicklungskosten).
Tatsächlich fehlen mindestens 750 Millionen, wenn ich sehr optimistisch rechne. Es dürften wohler eher 1,5 Milliarden sein.
Der Zeitplan von Sono Motors war nie haltbar gewesen. 2023 wird keine Produktion geben. Entweder weil Sono Motors endlich den Insolvenzantrag gestellt hat oder weil der Sion immer noch nicht fertig entwickelt sein wird und die Produktionsstätte fehlt. Hätten die jetzt 2 Milliarden Euro frei zur Verfügung, wäre eine Produktion in 2025 möglich. Das wäre realistisch, wenn das Geld da wäre. Ist es aber nicht und wird auch nie fliessen.

Kutnik sprach von Plänen die da geheimgehalten werden. In meinen Augen gibt es da nur ein Plan, die Sono Motors GmbH Insolvent zu melden und mit der Sono Group N.V. als AG weiterzumachen. Diese Trickserei trauen ich denen zu. Hauptsache die Gründer können weiterhin Big Boss spielen. Vegane Kantinen gibt es ja auch in den Niederlanden.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik2 hat geschrieben: Andererseits gehen sie schon sehr planvoll vor. (...) das bedeutet dass Sono Motors schon seit ungefähr Sommer 2020 den Börsengang geplant hat: (...)
Ich bin mir grade nicht sicher ... Ich meine es gab ein Video in einem kleineren weißen Raum in dem Torsten Kiedel das mal erwähnt hat. Er ist ja seit März 2020 bei Sono Motors dabei.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Thatsnotcool
  • Beiträge: 549
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 288 Mal
read
Ich gehe davon aus, dass Sono die Aktien verkauft. Nico Rosberg hängt da mit drin hat gerade erst sein Greentech Festival abgehalten. Da werden sich ohne Probleme 10 bis 20 Einzelinvestoren gefunden haben die Start Ups sammeln wie andere Kunst. Da geht's am Ende nicht um den Wahrheitsgehalt sondern um die Story. Und die ist bei Sono ja wirklich einmalig.

Wir werden leider noch länger diese Firma und ihr Pressemitteilungen ertragen müssen. Ein Produkt kommt auch dann natürlich nicht raus. Mit dem Geld werden erst Mal Schulden bezahlt und dann reicht es nochmal 2 Jahre.

Und man muss es Ihnen lassen, sie zeigen einfach was möglich ist wenn man keinerlei Scham hat und die aktuelle go Green Stimmung ausnützt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Peterelektro hat geschrieben: .....
Insolvenzverschleppung......
Eine Insolvenz wurde Hier nicht verschleppt, da ja bisher alle Rechnungen bezahlt wurden.
Stefan
Vom prius, Chevy Volt, Golf gte zu Tesla. Und nun Polestar und mg4.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Mit dem Geld werden erst Mal Schulden bezahlt und dann reicht es nochmal 2 Jahre.
Wieviel Schulden hat Sono denn? Hab die Info wohl überlesen.
Thatsnotcool hat geschrieben: Wir werden leider noch länger diese Firma und ihr Pressemitteilungen ertragen müssen. Ein Produkt kommt auch dann natürlich nicht raus.
Ich denke, wer Pressemitteilungen von Sono nicht ertragen kann sollte sich einfach nicht aktiv informieren. Dann sollte er weitgehendst von deren Pressemitteilungen verschont bleiben.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Peterelektro hat geschrieben: Sono Motors ist pleite.
Durch ständiges wiederholen wird's nicht wahrer. Sono ist Pleite, wenn sie die Rechnungen und Gehälter nicht mehr zahlen können. Nach deiner Definition war auch Tesla Pleite. Trotzdem kann man die Kisten heute kaufen.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Guglhupf
  • Beiträge: 1015
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 222 Mal
read
Man muss mal bedenken, dass für die Weiterentwicklung (!) eines bestehenden Modells deutlich über eine Millarde einfach mal gar nichts sind! Wie man mit einem Bruchteil der Summe ein vollkommen neues Modell auf den Markt bringen möchte ist mir ein Rätsel

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
read
Moin,
knutik2 hat geschrieben:warum stellt man im Sommer 2021 gut 120 Leute neu ein, wenn man doch weiß, dass das Geld im Dezember zu Ende sein wird?
Ganz einfach: Je größer das Unternehmen, umso größer ist das "Druckmittel" Arbeitsplatzverlust, um an irgendwelche Hilfs- oderwasweissich Gelder zu kommen.
knutik2 hat geschrieben: Warum hat man mit den beiden SVC2 Prototypen nie den Nachweis geführt, dass eine Reichweitenverlängerung durch die Solaranlage real machbar wäre?
Auch einfach: Weil die Solaranlage (bisher) nicht funktioniert.

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wieviel Schulden/Verbindlichkeiten hat Sono?
Da wären wohl die 45 Mio. die von den Reservierern eingesammelt wurden, inzwischen aber restlos ausgegeben wurden.
Daneben gabs hier ja auch Leute die Sono ein Darlehen gewährt haben, wieviel das ausmacht weiß ich nicht.
Der Rest kommt von den Investoren, Schwed. Fonds etc.
Insgesamt wurden ca. 110 Mio. verbraten, schon krass.
Wenn in Kürze die Bilanz von 2019 und 2020 rauskommt weiß man es noch etwas genauer...., ja wenn :lol:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Peterelektro hat geschrieben: Sono Motors ist pleite.
Die waren schon 2018 vollständig und komplett pleite (…)
&
Thatsnotcool hat geschrieben: Wir werden leider noch länger diese Firma (…) ertragen müssen.
Ja was denn nun? Entscheidet euch mal 🤯😄
😉

Bin jedenfalls gespannt wie/ob die Geschichte um Sono Motors im Januar weiter geht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag