Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
read
LeakMunde hat geschrieben:
knutik2 hat geschrieben: Versprochen war ein Sion und nicht eine riesige Autofirma mit hunderten von Angestellten.
Wie konstruiert und fertigt man denn ein Serienauto ohne hunderte von Mitarbeitern?
Wie man sieht: gar nicht.

Das war ja eins der großen Mysterien von sono Motors von Anfang an, wie man mit einer sehr kleinen Firma mit sehr wenig Aufwand ein neues Auto in Großserie herstellen möchte. Die Kritiker haben schon immer gesagt dass das nicht gehen kann. Die Befürworter haben immer gesagt: aber sie können es doch mal probieren! Und alles, um das Klima mittels Sion zu retten? Hm. Ob der jetzt schon entstandene CO2 Rucksack jemals amortisiert werden kann... Elon Musk hat ja nie behauptet, dass er Autos bauen will um das Klima zu retten. Er hat doch nie verheimlicht, dass er es macht um sich als erfolgreicher Geschäftsmann gut fühlen zu können. So eine Art von Aufrichtigkeit (bei einem ansonsten unsympathisch wirkenden Mann) vermisse ich bei Sono Motors. Dort wird weiter an der Legende gestrickt, der erste grüne Autohersteller zu sein bzw iwann zu werden.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bobbymotsch
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 21:46
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Dann ist die Stunde der Wahrheit wohl schneller erreicht, wenn die Anzahl der Mitarbeiter so schnell wächst. Ich bin sehr gespannt, wer die fehlende(n) Mrd. € investiert. Der ausgeklügelte Plan einen Preis zu nennen ohne überhaupt das Produkt zu kennen, ist ja bisher gut gegangen. Ohne Moos ist aber nix los.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
read
Bei 230 Angestellten plus x schmilzt der Geldsegen der Robur Bank wie Butter in der Sonne. Da braucht es schnellen Nachschub.
Aber woher nehmen ? Gibt es tatsächlich Investoren? Oder steht der IPO unmittelbar bevor und man hofft auf einen guten Verkauf der Aktien? Bald wird etwas passieren, die Stunde der Wahrheit nähert sich bei diesen schwindelerregenden Betriebsausgaben mit Karacho.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bobbymotsch
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 21:46
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Ja, die Butter schmilzt. So ein Börsengang ist gar nicht so einfach bei fehlender wirtschaftlicher Transparenz. Die Almosen von Sweden Robur werden aber noch etwas reichen. Man darf halt nur keine Produktion anwerfen. So lange der Sion nicht gebaut wird ist Waterloo noch etwas entfernt. Einfach weiter agil entwickeln und serienferne Prototypen bauen, ist ja auch ein schlüssiger und feiner Plan.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
read
Moin,
bobbymotsch hat geschrieben:Ohne Moos ist aber nix los.
Moos haben sie; wird sogar bunt beleuchtet. :D

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Robur hat ihre Aktien mit dem Versprechen eines bevorstehenden SPAC gekauft. In ihren ersten Pressemitteilungen sagten Robur, dass Sono im Frühjahr an die Börse gegangen sei, später, dass sie im Sommer an die Börse gehen würden. Wann werden sie die Versprechen von Sonos verstehen lernen?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bobbymotsch
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 21:46
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Die CES 2021 sollte auch durch die Gelder von Sweden Robur finanziert werden. Die haben sie ja bekommen mit dem ultimativen finalen serienfernen Prototyp SVC2. Ein Highlight mit den tollen Videos im Halbdunkeln und der aufregenden Präsentation von nicht funktionierenden Features. Das dürfte schon der erste Schock für diesen Investor gewesen sein. Es ist leise geworden bei Sweden Robur. Die Ruhe vor dem Sturm?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
read
Naja, die 45 Millionen Euro werden dem Sweden Robur Fond nicht wehtun. Sehr viel mehr Geld haben sie ja im Dezember 2020 bei solutions30 versenkt.Ob sie noch weiteres Geld investieren in Aktien von Sono Motors? Hm.... Die Einnahmenseite kenne ich ja nicht, aber die Ausgabenseite kann man überschlägig abschätzen: wenn man die Öffnungszeiten von Sono Motors zugrunde legt, dann könnte jede Stunde, die der Betrieb geöffnet hat, gut 10.000 Euro Kosten verursachen. Dazu kommen natürlich noch externe Kosten, also vor allem die Beauftragung von externen Entwicklungen (z.B. Rosberg oder Valoe).

Die rasante Expansion von 80 auf jetzt schon 230 Angestellte, und täglich werden es laut Thomas Hausch mehr, war die einzige Mitteilung mit echtem Informationsgehalt in der letzten Q&A Sendung. Leider hat Thomas Haus nicht ausgeführt, wie diese Explosion der Kosten abgefangen werden soll. Er hat zwar mit Zufriedenheit erklärt, dass die Belegschaft so massiv ausgebaut wurde, aber wie das alles bezahlt werden soll in Zukunft hat er nicht erklärt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bobbymotsch
  • Beiträge: 207
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 21:46
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ja, den Eindruck habe ich bei manchen Beitragschreibern hier auch.... :P
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 192t gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 30t gef. km
von 08/2018 bis 01/2022 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 42t gef. km - fährt jetzt in Budapest!
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag