SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschland

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
Danke für die Hinweise auf Batterieproduzenten in D.

Angenommen die erreichen tatsächlich 5000 km/Jahr mit PV. Und mal angenommen, etwa 95% der nicht verglasten Oberfläche werden mit PV genutzt und die Technologie verbessert sich die nächsten Jahre, dann scheinen 10 tkm/Jahr für die Mittelmeerländer oder Californien erreichbar. Toller Gedanke, das Auto dumm rum stehen zu lassen und der Tank wird immer voller.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.
Anzeige

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
Ja, Rudolf Diesel würde heute einen Sion entwickeln, den " Sonnenzünder " .
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Telema
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Mo 31. Jul 2017, 00:50
  • Wohnort: Kanton SH (CH)
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Ach übrigens... die Tesla X Modele sind nur gemietet:

SION geht auf Tour mit TESLA Model X von CYX
Ab morgen gehen zwei Sion auf Europa-Tournee! Der Sion vereint zwei Technologien in sich, die die Welt verändern werden: Photovoltaik und Elektromobilität. Es wird das erste Serien-Elektroauto der Welt, dessen Batterie direkt durch die Sonne aufgeladen wird. Bei Sonnenschein gewinnt er so täglich bis zu 30 km Reichweite kostenlos hinzu.
In den kommenden Wochen bietet Sono Motors in 12 europäischen Metropolen Probefahren an. Ziel ist es, 5.000 Vorbestellungen für das Auto einzusammeln, damit die Produktion der ersten Serie schnell anlaufen kann. Also bitte liken & teilen, damit der Sion schnell auf die Straße kommt.
Und wie kommen die beiden #SION Prototypen schnell von Stadt zu Stadt? Dafür braucht man natürlich ein „gescheit’s Auto“. Zum Beispiel zwei Tesla Model X gemietet bei unserer Partnervermietung CYX in München.
Vollelektrisch, langstreckentauglich und mit Anhängerkupplung. Mit der Anhängelast von 2.250 kg kann man problemlos ein zukunftsweisendes Auto durch Europa transportieren oder im Alltag „eine Tonne Sand zum Enkel schaffen“. ;-)
Wir freuen uns schon auf Bilder und Videos von Model X mit dem SION hintendrauf auf europäischen Autobahnen, an Superchargern und in den Städten #München, #Nürnberg, #Düsseldorf, #Stuttgart, #Frankfurt, #Brüssel, #Paris, #Amsterdam, #Hamburg, #Berlin, #Wien, #Zürich.
Für Probefahrten mit dem SION in Eurer Wunschstadt könnt ihr Euch hier registrieren: http://bit.ly/2vscwjx

Quelle: Facebook strominator
Sion 03.08.2017 vorbestellt :D 22.11.2018 ????

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Helfried
read
kriton hat geschrieben:Toller Gedanke, das Auto dumm rum stehen zu lassen und der Tank wird immer voller.
Die Leute glauben immer, der selber produzierte Solarstrom ist der beste. Dabei fährt das Auto mit dem Solarstrom von Nachbars Dach noch deutlich effizienter.

Wer es gut kann, speist Solarstrom vom Hausdach ins Netz oder in die eigenen Geräte, und wer unterwegs Strom braucht, bekommt den Ökostrom aus dem Netz, ohne dann ständig in der Sonne parken zu müssen.

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
Stimmt schon. Bloß produziert der Nachbar seinen Solarstrom um 5 ct/kWh und aus deiner Steckdose 100 Meter weiter kommt er um 20 bis 30 ct/kWh. Da müsstest du schon direkt beim Nachbarn anstecken, sonst schneiden da Staat und Netzbetreiber gewaltig mit.

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
kriton hat geschrieben:Danke für die Hinweise auf Batterieproduzenten in D.

Angenommen die erreichen tatsächlich 5000 km/Jahr mit PV. Und mal angenommen, etwa 95% der nicht verglasten Oberfläche werden mit PV genutzt und die Technologie verbessert sich die nächsten Jahre, dann scheinen 10 tkm/Jahr für die Mittelmeerländer oder Californien erreichbar. Toller Gedanke, das Auto dumm rum stehen zu lassen und der Tank wird immer voller.
Mit dem Sion kann man rechnen:

Bei 45 Mio PKW in Deutschland die im Jahr rund 48 Mrd Liter Kraftstoff verbrauchen bedeuten 5000 km die von allen mit der Sonne gefahren werden eine Ersparnis von ca.16,5 Mrd Litern. Bei einem Verbrauch von 7,3 l/100km.

Innerhalb eines Jahres kann ein Sonnenauto 365 Liter Kraftstoff für etwa 500 Euros sparen. In zehn Jahren kommt so ein Viertel vom Kaufpreis zurück.

Jetzt wissen wir warum in fünf Jahren jeder Automobilhersteller seine Solaredition im Programm hat. Den Golf sole mio z.B. oder einen Audi soltron...
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
kriton hat geschrieben:Toller Gedanke, das Auto dumm rum stehen zu lassen und der Tank wird immer voller.
Die Leute glauben immer, der selber produzierte Solarstrom ist der beste. Dabei fährt das Auto mit dem Solarstrom von Nachbars Dach noch deutlich effizienter.

Wer es gut kann, speist Solarstrom vom Hausdach ins Netz oder in die eigenen Geräte, und wer unterwegs Strom braucht, bekommt den Ökostrom aus dem Netz, ohne dann ständig in der Sonne parken zu müssen.
Ich kann da weder Widerspruch noch Nachteil erkennen. Mein Dach ist voll mit Modulen aber auf dem Auto noch jede Menge Platz, zudem es die Zellen beim Sion quasi umsonst als Dreingabe von der guten Fee gibt.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
  • pito
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Mo 31. Jul 2017, 16:04
  • Wohnort: Nordwestliche Landesgrenze von Hamburg
read
Ich muss leider noch warten bis der Sion in Hamburg ist. Hoffe von allen in München Teilnehmenden viele Fotos und löchert sie mit Fragen!

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

USER_AVATAR
read
Bitte macht einen neuen Thread auf zu den Erfahrungen bei der Roadshow!

Mein Süddach ist leider zu klein und zu sehr beschattet. Ich habe das bereits hoch und runter gerechnet, bringt nix. Wir haben das niedrigste Haus in der Nachbarschaft mit unserem direkten Nachbarn, dem Bach. Statt mit PV dürfen wir uns mit der Überschwemmungsgefahr auseinander setzen.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag