Laden schaltet plötzlich aus.

Laden schaltet plötzlich aus.

jaybee
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Sa 22. Jul 2023, 07:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo,
ich habe den Ladeziegel an einer schaltbaren Steckdose hängen und habe das Ladekabel eingesteckt.
Gestern Mittag um 13.15 habe ich die Steckdose angeschaltet. Wie gewohnt fing das Auto an zu laden.
Als ich abends losfuhr stand die Ladung allerdings nur auf 60%.
Im Zählerlog sah ich, dass die Ladung um genau 14Uhr aufgehört hat.
Welche Einstellung hab ich hier verstellt und wie kann ich die wieder entfernen?
Es ist ein fortwo von 2012.
Danke
Anzeige

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
read
Hast du ein 22kW OBL oder ein 3,6kW? Frage ist auch was macht dein Kühlwasser? Kein Marderbiss oder ähnlich?
Smart 451 ED3
  • Coupe 22kW-Lader; EZ 03/2015;
    Cabrio 22kW-Lader; EZ 2014; mit selbst wiederbelebter HV Batterie
    & 3 weitere 451 ED3
Tesla MYP MiG; EZ 04/2022 :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

jaybee
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Sa 22. Jul 2023, 07:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
22kW an einer Steckdose? :-) Es ist ein 3,6kW Ladeziegel, auf 6A eingestellt.
Vorher und nacher hat er auch wieder anstandslos vollgeladen.
Ich vermute eher, dass das stoppen mit einer "Abfahrtzeit planen" oder so Einstellung zu tun hat, wo ich nicht weiß, wie ich die wieder abschalte.
Ich hab da irgendwann mal durchs Menue geklickt. Seid dem erscheint beim Zündung an und ausschalten immer "lade jetzt" im Display...

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
read
Er fragte ob du das 22 kW-Ladegerät (Brusa) hast, das kann genauso einphasig und minimal mit 6A laden wie auch das kleine Ladegerät.
Editiert:
Du kannst höchstens am Ladetimer irgend etwas Unpassendes eingestellt haben sonst bleibt dein Fall wohl im Dunkeln.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

jaybee
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Sa 22. Jul 2023, 07:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Gabs das 2012 schon? Nein, es ist wohl das damals übliche kleinste Ladegerät.
Ja, Meine Frage zielt auch auf den Ladetimer.
Ich weiß nicht wo ich den finde und wie ich ihn deaktiviere...

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 417
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Wie wäre es mit Nachlesen in der Bedienungsanleitung? Auszug:

"Maximal möglichen Ladestrom einstellen
Der voreingestellte Standardwert ist
„Max“. Dies entspricht dem maximal verfügbaren
Ladestrom aus dem Stromnetz.
Überprüfen Sie vor dem Ladevorgang der
Hochvoltbatterie den maximal zulässigen
Ladestrom für die jeweilige Netzsteckdose.
Bordcomputer und Anzeigen
>> Bedienen.
Folgende Werte stehen zur Auswahl: 8 A,
12 A, Max. Der zuletzt eingestellte Wert
bleibt so lange gespeichert, bis Sie ihn
wieder ändern.
X Das Bedienrad am Bedienhebel so lange
nach oben oder unten drücken, bis das
Menü Ladestrom im Multifunktionsdisplay
erscheint.
X Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel
drücken.
X Das Bedienrad am Bedienhebel so lange
nach oben oder unten drücken, bis der
gewünschte Amperewert ausgewählt ist.
X Kurz auf die OK-Taste am Bedienhebel
drücken.
Der ausgewählte Amperewert ist eingestellt.
i Wenn am Ladekabel und im Bordcomputer
unterschiedliche Werte eingestellt
sind, wird die Hochvoltbatterie mit dem
niedrigeren Wert geladen.
i Wenn das Fahrzeug mehr Zeit als
gewöhnlich zum Laden der Hochvoltbatterie
benötigt, überprüfen Sie die Einstellungen
des maximalen Ladestroms."
VW e-up! Style, 12/2020, Bild
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild

PV-Anlage SolarEdge 7,29 kWp, Tesla Powerwall 6,4 kWh, go-eCharger

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
read
RTFM:

https://moba.i.mercedes-benz.com/market ... _de_DE.pdf

Ja,das große Ladegerät gab es auch 2012 schon.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

Finster
  • Beiträge: 65
  • Registriert: So 28. Okt 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Der Mann redet vom Ziegel.
Weil er keine Anleitung liest, weiß er auch nichts von einem Boardlader....

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
read
Das hab ich mir jetzt auch gedacht, der oder die weiß noch nicht dass ein "Ladeziegel" kein Ladegerät ist.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Laden schaltet plötzlich aus.

USER_AVATAR
read
Ja, dann mal wieder ein wenig weiter ausgeholt.
Ist klar das ein Ladeziegel je nach Einstellung und Hersteller zwischen 6 und 16A kann. Der original Ladeziegel kann nur bis 12 A eingestellt werden.
Das alles hat aber nicht mit dem Abbruch der Ladung zu tun.
Das macht jetzt wiederum das on Bord Ladegerät, das mit dem Ziegel kommuniziert.

Ich fragte deshalb nach 22kW oder 3,6kW OBL weil das eigentlich vom Strom am Ladeziegel egal ist, aber sehr wohl für den möglichen Fehlergrund.
Da es nach einem einmaligen Auftreten beseitigt war bzw nicht mehr auftrat ist der Fehler bzw. die Ursache nur schwer einzugrenzen.

Somit ist für mich das Thema wegen Beratungsresistenz erledigt. Hätte sonst mal den Tipp mit dem Kühlwasserstand und Entlüftung gegeben.
beim 22kW im 1 Phasen Betrieb gibt es auch noch ein paar andere Möglichkeiten.
Smart 451 ED3
  • Coupe 22kW-Lader; EZ 03/2015;
    Cabrio 22kW-Lader; EZ 2014; mit selbst wiederbelebter HV Batterie
    & 3 weitere 451 ED3
Tesla MYP MiG; EZ 04/2022 :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag