Temperatur Fehler

Temperatur Fehler

eSmart
read
Mein Smart hat Fieber.
Beim Laden ist mir schon aufgefallen das der Lüfter läuft. Eben habe ich die Daten ausgelesen und ein Temperatursensor hat wohl einen Fehler.
Es ist der neue Brusa 22kW Lader verbaut.
Behälter der Kühlflüssigkeit vorn ist heiß, Lüfter und Umwälzpumpe laufen, Brusa 22kW Lader ist auch sehr warm.
Kühlflüssigkeit wird aber nit 6.4°C angezeigt
Das Laden ist schon lange abgeschlossen, es wurde auch vor Stunden nur mit 4kW geladen
Der Akku hat Raumtemperatur (20°C), warum wird da geheizt ?
Nach abziehen des Ladesteckers gehen Lüfter und Pumpen nach kurzer Zeit aus.
Das gab es noch nie in den letzten 4 Jahren.

Kennt das jemand ? Defekter Temperatur Sensor ?

Temperatures Battery-Unit /degC:
module 1: 18.9, 16.6, 20.2
module 2: 16.7, 16.6, 19.1
module 3: 17.5, 15.9, 21.6
mean : 18.1, min : 15.9, max : 21.6
coolant : 6.4
Status Cooling- and Subsystems:
Temperature : 46.5 degC
Cooling fan : 29.8 %
Cooling pump : 85.5 %, 49 degC
Anzeige

Re: Temperatur Fehler

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3389
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Gib es zu,
der Smart hat das von Deinem Zweitwagen gelernt und wirft jetzt vor dem Ladepunkte die Akkuheizung an. ;)

Ich denke sonst aber auch, daß dort ein Sensor (oder dessen Verkabelung) ein Problem hat.
Gruß Ingo

Re: Temperatur Fehler

eSmart
read
Der Smart hat Kummer, denn der Tesla wurde vorgestern verkauft. Er ist jetzt allein und hat Angst vor der Langstrecke morgen.

Also der Lader und das Kühlwasser sind richtig warm. Die Batterie ist es nicht, die ausgelesenen Temperaturen stimmen so nicht, ausser die des Kühlwassers und des Laders. Das Laden ist wie gesagt schon lange zu Ende. Muss morgen 200km fahren, werde die Temperaturen während der Fahrt auslesen und hoffentlich nicht die gelbe ADAC Karte ziehen müssen.

Es wäre hilfreich wenn ich wüßte wo welcher Sensor sitzt. Hatte den Wagen eben auf der Bühne, vorne habe ich lediglich am Wärmetauscher der Klima unten einen Sensor gefunden, der Rest ist zu verbaut.

Re: Temperatur Fehler

eSmart
read
Nach 140km war fast alles wieder normal. Kurz nach ende der Fahrt im Stillstand stimmen die Temperaturen wieder, die Kühlflüssigkeit hat angezeigt die richtige Temperatur:

Temperatures Battery-Unit /degC:
module 1: 37.1, 38.4, 37.7
module 2: 37.0, 38.3, 37.7
module 3: 36.7, 38.1, 39.3
mean : 37.8, min : 36.7, max : 39.3
coolant : 34.3

Allerdings ist der Lader immer noch relativ heiß. Akku über nacht geladen, Mittags 70km gefahren, Auto stand 2h, 20min mit 9kW geladen und wieder 70km gefahren. Der Lader war also nur 20min in Betrieb und hat nach 1h immer noch:

Temperatures Charger-Unit /degC:
Reported : 45
Cooling plate : 45
Inlet socket : 36
Internal values:
44, 43, 44, 44, 43, 43, 46, 45

Warum heizt der sich selber auf ? Klar bekommt er den Kühlkreis des Akkus, liegt aber 9°C darüber

Re: Temperatur Fehler

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3389
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Hmm,
so wirklich plausibel ist das nicht. Auch wenn die Kiste im Heck einen Hitzestau hat, wo soll die Energie für die zusätzliche Wärme her kommen? Die Abwärme des Motors dürfte zu großen Teilen im Kühlwasser landen.
Gruß Ingo

Re: Temperatur Fehler

USER_AVATAR
read
@eSmart woran machst Du fest, dass "der Lader [...] relativ heiß" ist? Legst Du die Hand auf?

Code: Alles auswählen

Temperature : 46.5 degC
Das ist die Außentemperatur. Der gleiche Werte steht auch im Bordcomputer. (-> siehe auch hier)

Der smart hat offenbar die Klimaanlage zugeschaltet und lässt sie auf maximaler Leistung laufen, das macht er, wenn es sehr heiß ist. Bedauerlicherweise bläst er dann die warme Abluft auf den Außentemperatursensor. Daher der hohe Wert. Der Sensor ist übrigens vorne links. Hatte das auch schon bei unserem smart mit 3,7kW-Lader beobachtet. Denke das kann man beheben, indem man den Außentemperatursensor vor warmen Luftstrom schützt, diesen etwas umleitet.

Dadurch, dass das aber nur 2-3mal pro Jahr ist habe ich da noch nichts konkretes entwickelt. Ist ja auch alles nahe dem linken Radkasten vorne, müsste also Spritzwasserfest sein.

Gerne auch hier nochmal nachlesen welcher Wert wofür steht.


Spüli hat geschrieben: im Heck einen Hitzestau
Ist ja alles Wassergekühlt, da gibt's eher keinen Hitzestau.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Temperatur Fehler

eSmart
read
Die Klima lief nicht. Dann würde der Kühlerlüfter auf 100% laufen und auch der Klimakompressor. Das hatte ich schon mal bei Fahren/Laden/Fahren/Laden/Fahren...bei 30°C und mit 22kW
Der Smart steht bei mir im Büro, quasi, ich würde es merken wenn der Lüfter voll läuft.

Hier war die Ladung lange fertig und der Lader war heiss, obwohl nicht in Betrieb. Temperaturanzeige und meine Hand bestätigen das.
Batterietemp unter Raumtemperatur und Kühlmittel 6°C. Lader bei 45°C obwohl nicht in Betrieb.
Irgendwo hat ein Sensor gesponnen. Das im Stand der Aussentemp.Sensor zu viel anzeigt ist klar.

Jetzt ist wieder alles OK. Ich würde aber gerne mal ein Schaltbild on der Kühlung haben.
Warum wird der Lader warm wenn alles andere nicht läuft und die Batt voll ist ?

Re: Temperatur Fehler

USER_AVATAR
read
eSmart hat geschrieben: der Lader war heiss,
Woran machst Du das fest?

Können wir mal den kompletten Log sehen?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Temperatur Fehler

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1789
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
eSmart hat geschrieben: Jetzt ist wieder alles OK. Ich würde aber gerne mal ein Schaltbild on der Kühlung haben.
Hab da leider nur dieses Prinzipschema gefunden
Schema.JPG
Für SmartED Technik-Interessierte lohnt es sich allgemein die (Quelle) dazu mal anzuschauen (ältere Ausarbeitung zum Thema Smart BMS)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag