Blick in den Niro EV

Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Ich hatte die Möglichkeit, mir einen Serien-Niro EV mal genauer anzuschauen.
Was ich davon halte, seht Ihr im Video.
https://youtu.be/-uWfn4N2Ivk
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Danke für deine Mühe, leider hab ich früh aufgehört zu schauen, um ehrlich zu sein, wie kommt man da drauf von einem Facelift zu sprechen und das man technisch kaum was geändert hat.
Der neue Niro hat ja nur einen neuen Motor, einen anderen Akku, eine neue Karosserie, neues Fahrwerk, neuer Innenraum.
Also quasi das gleiche Auto.
Kia Niro EV Vision, Weiß P3+P4, AHK 10/22
Opel Ampera e Ultimate 02/2020
PV=21 kWp-1x go e charger 22 kW, 1x go e Charger 11kW, 1x WB 3,7 kW

Historie
Nissan Leaf Techna 24 kWh - 0/2016, 32.000 km
Kia e-Niro - 64 kWh - Vision - 09/2020, 52.000 km

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Nana, ein paar wenige kleine Teile werden doch noch hoffentlich identisch sein. :lol:
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Ja die Felgengröße und die Motorleistung.
Kia Niro EV Vision, Weiß P3+P4, AHK 10/22
Opel Ampera e Ultimate 02/2020
PV=21 kWp-1x go e charger 22 kW, 1x go e Charger 11kW, 1x WB 3,7 kW

Historie
Nissan Leaf Techna 24 kWh - 0/2016, 32.000 km
Kia e-Niro - 64 kWh - Vision - 09/2020, 52.000 km

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Jochen2003 hat geschrieben: Danke für deine Mühe, leider hab ich früh aufgehört zu schauen, um ehrlich zu sein, wie kommt man da drauf von einem Facelift zu sprechen und das man technisch kaum was geändert hat.
Der neue Niro hat ja nur einen neuen Motor, einen anderen Akku, eine neue Karosserie, neues Fahrwerk, neuer Innenraum.
Also quasi das gleiche Auto.
Dann haben sie es gut versteckt (gleiche Motorleistung, gleiche Akkukappa, gleiche Ladeleistung, etwas geänderte Ladekurve) und sich ganz ehrlich technisch nicht mit Ruhm bekleckert, besonders bei der Ladeleistung.
Wenn es sich wirklich um eine Neuentwicklung handeln sollte, dann frage ich mich, was die Entwickler und vor allem die Entscheider sich gedacht haben.
Wie kann man bitte im Jahr 2022 noch ein Fahrzeug rausbringen, was einen Peak von 80kW hat und 45min von 10-80% braucht?
Der Wagen gefällt mir optisch wirklich gut, aber der Rest ist nur zu rechtfertigen, wenn es ein Facelift wäre und keine Neuentwicklung, sorry.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Das ist aber deine Interpretation das entspricht aber nicht der Realität, Akku e Niro ist von SK-Innovation und wurde größtenteils unter den Niro gehängt.
Den sieht man von der Seite und von hinten (Wenn man hinterherfährt) deutlich.
Akku vom Niro EV ist von CATL, dieser wurde in der neuen K3 Plattform (2019/20 entwickelt) in der sogenannten Skateboardtechnologie besser in die Plattform integriert. Er hängt nicht mehr so deutlich drunter. Der E - Niro beruht noch auf der vorherigen J-Pattform.
Motor im E Niro 150 kw (Was eine häufig genutzte Leistung ist ID3, ID4, usw.) mit 355 NM Drehmoment, Motor im Niro EV 150 kw bei 255 NM Drehmoment.
Die Ladeleistung, ja die ist unglücklich gewählt aber nicht unbedingt ein riesen Problem.
Die Zielgruppe des Niro EV ist eher der preisbewusste Nutzer, ohne viel Schnickschnack und außerhalb von Leistung und Beschleunigungsorgien.
Der Niro EV ist einfach ein praktisches Alltagsauto für den Pendler bis 100 km täglich, 1 - 2 mal im Jahr Urlaubsfahrer, vielleicht junge Familie mit 1 - 2 Kindern.
Ladeleistung ist ok aber nicht das Wichtigste, das entwickelt sich meiner Meinung völlig in die falsche Richtung. Ich empfinde dieses Ladeleistungsding schon vergleichbar mit dem Megapixelwahn bei der Fotografie (Mein Hobby) und dem 4 k / 8K / 16 K Wahn bei den Fernsehern.
Lös dich mal davon das das jeder Mensch ständig braucht, mein mittlerweile verkaufter E- Niro sowie unser Ampera e bekommen im Schnitt 4 - 6 Schnellladungen pro Jahr.
Da interessieren mich die 10 - 15 Minuten nicht wirklich.
Kia Niro EV Vision, Weiß P3+P4, AHK 10/22
Opel Ampera e Ultimate 02/2020
PV=21 kWp-1x go e charger 22 kW, 1x go e Charger 11kW, 1x WB 3,7 kW

Historie
Nissan Leaf Techna 24 kWh - 0/2016, 32.000 km
Kia e-Niro - 64 kWh - Vision - 09/2020, 52.000 km

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Wenn ich ein preisbewußter Nutzer bin, dann schaue ich in die Preislisten von Kia und nehme einen EV6 mit dem kleinen Akku, der hat fast die gleiche Reichweite wie ein Niro EV, lädt deutlich schneller und kostet genauso viel bzw. in der Basis sogar weniger. ;)
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Blick in den Niro EV

USER_AVATAR
read
Wenn ich die Ausstattung anpasse komme ich weit über 53.000,- €
Das ist auch völlig egal, der Niro EV ist kein Facelift darum ging es und der Niro hatte bei Markteinführung 3 Ausstattungsvarianten, die zurzeit pausieren in Deutschland, in anderen Ländern nicht, warum genau das gerad ein Deutschland so ist, weiß man nicht genau.
Es wird vermutet das es mit der Chipkrise zusammen hängt.
Eigentlich fängt der Niro EV bei 39.900,-€ an und ist somit eine andere Klasse und Preisniveau.

Was Kia sich bei was denkt, was weiß ich warum, für mich würde der EV 6 nicht passen, ich brauche diese Kombikarosserieform, das ist mir wichtiger als das 800 V Ladesystem, das hilft mir nicht, wenn mein Hund hinten nicht vernünftig sitzen kann.
Kia Niro EV Vision, Weiß P3+P4, AHK 10/22
Opel Ampera e Ultimate 02/2020
PV=21 kWp-1x go e charger 22 kW, 1x go e Charger 11kW, 1x WB 3,7 kW

Historie
Nissan Leaf Techna 24 kWh - 0/2016, 32.000 km
Kia e-Niro - 64 kWh - Vision - 09/2020, 52.000 km

Re: Blick in den Niro EV

EHenry
  • Beiträge: 109
  • Registriert: Mi 20. Apr 2022, 22:19
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Viele von den hier Wartenden haben vor der Preiserhöhung bestellt, da war der Niro EV preislich top. Jetzt schaut das schon etwas anders aus, aber wer keinen Schnelllader braucht der hat, wenn die Qualität stimmt, sicher ein nettes Auto.
Ich freue mich auf meinen Niro EV
Gruss
Niro EV Vision bestellt am 13.4 in blau mit P3 + P4. Mitte Juli Produktionsnummer erhalten . Seit 8.11. unserer.

Re: Blick in den Niro EV

c-_-k
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 3. Jun 2022, 15:50
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Jochen2003 hat geschrieben: Ladeleistung ist ok aber nicht das Wichtigste, das entwickelt sich meiner Meinung völlig in die falsche Richtung. Ich empfinde dieses Ladeleistungsding schon vergleichbar mit dem Megapixelwahn bei der Fotografie (Mein Hobby) und dem 4 k / 8K / 16 K Wahn bei den Fernsehern.
Lös dich mal davon das das jeder Mensch ständig braucht, mein mittlerweile verkaufter E- Niro sowie unser Ampera e bekommen im Schnitt 4 - 6 Schnellladungen pro Jahr.
Da interessieren mich die 10 - 15 Minuten nicht wirklich.
Ich könnte mich schlapplachen, exakt der gleiche Vergleich Megapixel vs. e-Auto Lagegeschwindigkeit ist mir auch gekommen. Ich verstehe es auch nicht warum alle Tester so auf dieser Ladegeschwindikeit rumreiten. Jeder der zuhause AC laden kann wird nur sehr selten von einer hoher DC Ladegeschwindigkeit profieren. Für mich ist eine auf hoch getrimmte Ladespitze sogar ein Nachteil, da der Akku und die Elektrik stärker belastet werden. Für Vielfahrer mag das anders sein, aber diese werden sich dann auf 800V Ladetechnik konzentrieren und das Auto max. 6 Jahre fahren (da spielt die Haltbarkeit des Akkus keine Rolle).
Der EV6 war auch erst mein Favorit ist aber teurer in der Anschaffung und im Unterhalt. Zudem ist er größer und schwerer und bietet eigentlich keine Platzvorteile. Somit eher was für Geschäftsleute / Vertreter. Der Niro EV hat eine ganz andere Zielgruppe!

Nur kurz zum Video: In dem Video gibt es keine einzige neue oder nützliche Information, nur halbwissen über den Niro EV und Wiederholungen aus anderen Videos. Was war die Motivation für das Video?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Niro EV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag