Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

USER_AVATAR
read
Super Idee. 1A bei Lüftung an ? Sicher ??? Wirklich ? Auf Stufe 1 nur 12 Watt am Lüfter ? Plus alle Steuergeräte. Ich glaube da eher an Messfehler.

PS:
Wie schaltest du, mit GSM ?
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57
Anzeige

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

Nick94
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 09:41
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Kann bei Bedarf ein Video zum Messen machen. Beim Ed smart läuft alles über das 400v System. Ist auch schwer vorstellbar, dass die Heizung (welche ja mind 3-5kw hat) über das 12v Netz und der kleinen 45 oder 42ah läuft. Das sind ca 0,5kwh Energie. Das reicht nicht lange. Beim 1. Messen hab ich auch festgestellt, dass alle größeren Verbraucher über das 400v Netz laufen (Licht, Sitzheizung...). Da die meisten Module ja nur 10A Vertragen und da hatte ich nach nem kurzen Peak vlt 2A mir Licht, radio, Heizung und Sitzheizung an. Wie gesagt das wäre auch zu krass für die kleine Batterie.
Wollte ich zuerst aber aktuell erst einmal mit einem 433mhz Funk Modul. Die meisten gsm Module sind sperrig und eig reicht die Funk Reichweite (freies Feld ca 100m). Jedoch fehlt mir etwas die Bestätigung, die ne SMS hat.

PS: Ich hab das Relais auch zusätzlich mit einer Sicherung abgesichert.

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

Nick94
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 09:41
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hier sieht man das Kabel vom Zigarettenanzünder. Das habe ich genommen. 4 schrauben ist man dran. Und dazu das Funkmodul: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3269318744
Bild

Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

USER_AVATAR
read
Nick94 hat geschrieben:
Beim Ed smart läuft alles über das 400v System.....

Beim 1. Messen hab ich auch festgestellt, dass alle größeren Verbraucher über das 400v Netz laufen (Licht, Sitzheizung...).

Falsch. Der Lüftermotor hat definitiv 12V.....

Noch falscher. Sitzheizung über 400V :shock: :lol:

@ Licht, Geile Birnen bei dir, auch 400 Volt ?


Trotzdem eine gute Idee dort ein zu speisen. Gut auch dass du in dem Fall automatisch über die Sicherung des Anzünders gehst. "zwar rückwärts" Richtung SAM, aber egal.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

Nick94
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 09:41
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mir ist schon klar, dass die Technik (bis auf den Lüfter evtl) auf 12v basiert. Vlt wird es über die HV batterie gespeist mit einem Spannungswandler. Ich schau nochmal nach. Danke

Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

USER_AVATAR
read
Alles im/am Wagen mit Ausnahme des Heizelementes und natürlich des Antriebes, läuft über 12V ....

Eine ganz "normale" Bordelektronik.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

USER_AVATAR
read
Und Alles wir trotzdem auch über den DC/DC-Wandler aus der Traktionsakku gespeist.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

MineCooky
read
Das Gebläse ist auf den 12V. (Sicherung 4; 25A) Der Rest von der Klimaanlage und Heizung wird mit 400V angesteuert.

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

USER_AVATAR
read
Genau, 25A, daher zweifle ich die gemesenen 1A von Nick auch an. Lüfter Stufe 1 plus div. Steuergeräte dürften mehr als 1A sein.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Standheizung bei nicht eingestecktem Ladekabel?

Nick94
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 09:41
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich versteh eure Bedenken schon. 1A sind 12w. Selbst das Lichtsystem sollte ja ca 100watt ziehen. Aber auf dem Foto sieht man ja das dünne Kabel vom Zigarettenanzünder. Das würde ja direkt durchschmoren, wenn alles über das laufen würde bzw die Sicherung im Sam würde durch gehen. Das System im ESmart (nach dem, so wie ich's verstanden habe) hat ein Relais, welchen die HV Batterie über den Dc dc Wandler in den Kreis einspeist. Somit ist die 12v nur für das da, was VOR der Zündung passiert. Sobald die Zündung angeht schaltet das Relais die HV dazu und dadurch wird der originale Stromkreis geschlossen ;). Der Zigarettenanzünder hat ja 15A. Den hätte es längst geschmissen bei meinem kurzen Test (Licht, Radio, Sitzheizung und Heizung)

Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag