Winterreifen für den smart ed

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2118
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 344 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
Spüli hat geschrieben:
Dachakku hat geschrieben:Ich kenne...
Viele schöne Worte, aber keine Antwort auf die Fragestellung. Aber manchmal ist es auch zuviel der Worte, wie Nuhr schon festgestellt hat.
Ab einem gewissen Niveau ist eine sachlich Diskussion nicht mehr möglich, ich bin dann hier raus. Dachakku hat natürlich das letzte Wort dazu.
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
read
Schön :danke:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
  • Milly
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 22. Jan 2018, 11:51
read
Gebe jetzt auch mal meinen Senf zu diesem Thema ab:
Mir ist wirklich nicht ganz klar warum man "reinrassige" Winterreifen für einen ED kaufen muss, warum nicht Ganzjahresreifen? Ok, Ganzjahresreifen haben nicht die Haftung wie "echte" Winterreifen, aber brauche ich diese Haftung wirklich?
Ich werde mit meinem ED niemals in den Wintersport fahren und im Winter gibt es kaum noch Schnee (zumindest da wo ich wohne) und wenn doch, dann kommt man auch mit den Ganzjahresreifen überall hin. Der ED ist zwar geil, aber er ist ein Stadtauto und (für mich) nix anderes. Da brauche ich keine Winterreifen.
Bild Das "Erdbeerkörbchen", Bild Böser Diesel Kuga

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
read
Natürlich tun es auch GJR in Gegenden mit wenig Schnee. Oder eben in reinen Großstadt Citylagen, wo der Schnee schon um 05.00 Uhr früh zu 90% eleminiert wird.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Winterreifen für den smart ed

Linksflieger
read
Es bleibt eine Mär, das gute Ganzjahresreifen im Winter schlechter sein sollen "als reine " Winterreifen, in der Regel von denen aufrechterhalten, die wenig bis keine Erfahrung mit den Ganzjahresreifen haben. "Normale, vernünftige" und der Witterung angepasste Fahrweise vorrausgesetzt, schränken die Eigenschaften von (guten) Ganzjahresreifen weder im Sommer, noch im Winter das Autofahren ein. Beim E-Golf habe ich auch keine signifikante Einschränkung bei der Reichweite festgestellt.

Gruß,

Lifli

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2118
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 344 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
Linksflieger hat geschrieben:Es bleibt eine Mär, das gute Ganzjahresreifen im Winter schlechter sein sollen "als reine " Winterreifen, in der Regel von denen aufrechterhalten, die wenig bis keine Erfahrung mit den Ganzjahresreifen haben. "Normale, vernünftige" und der Witterung angepasste Fahrweise vorrausgesetzt, schränken die Eigenschaften von (guten) Ganzjahresreifen weder im Sommer, noch im Winter das Autofahren ein. Beim E-Golf habe ich auch keine signifikante Einschränkung bei der Reichweite festgestellt.

Gruß,

Lifli
Naja da müsste man erstmal definieren das man unter Winter versteht, wohnt man an den Alpen oder an der Küste.
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Winterreifen für den smart ed

Linksflieger
read
Winter ist die klar meteorologisch definierte Jahreszeit, diese geht bei uns im Stuttgarter Speckgürtel mit Frost, Eis und Schnee und Regen einher. Insbesondere wenn man wie ich jeden morgen um 6:00 schon unterwegs sein darf hat man damit auf der Strasse zu tun.

Gruß,
Lifli

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2118
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 344 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
Linksflieger hat geschrieben:Winter ist die klar meteorologisch definierte Jahreszeit, diese geht bei uns im Stuttgarter Speckgürtel mit Frost, Eis und Schnee und Regen einher. Insbesondere wenn man wie ich jeden morgen um 6:00 schon unterwegs sein darf hat man damit auf der Strasse zu tun.

Gruß,
Lifli
Ja schön aber im abgelegenen Alpendorf schaut es nun mal anders aus... ich würde mir den Reifen kaufen der zu meiner Situation passt, ein schlechter oder besser gibt es da nicht, sondern nur unpassend.
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
read
Linksflieger hat geschrieben:Es bleibt eine Mär, das gute Ganzjahresreifen im Winter schlechter sein sollen "als reine " Winterreifen, in der Regel von denen aufrechterhalten, die wenig bis keine Erfahrung mit den Ganzjahresreifen haben.
Dann lade ich dich recht herzlich ein, mal eine Woche im Januar bei uns im Allgäu mit Ganzjahresreifen zu fahren. Habe das mal unfreiwillig ausprobiert, weil auf dem 2015 frisch gekauften Golf-Kombi-Halbjahreswagen eben solche drauf waren. Waren Goodyear Vector, die zählen glaub zu den Guten und hatten vorne noch 7mm, hinten 8mm Profil. War recht ernüchternd. Ich kam verschneite Steigungen nur mit erheblichen Problemen oder garnicht hoch. Seitenführung auf Schnee war ebenfalls mit Vorsicht zu genießen und wenn jemand mit Winterreifen vor einem anständig bremst, wird es ganz schnell eng. Es wurden also sogleich Winterreifen (ebenfalls Goodyear) geordert und schon waren die Probleme weg. Die Ganzjahresreifen wollten wir dann als Sommerreifen aufbrauchen, haben sie dann jedoch nach einem Sommer weggeschmissen, weil die Kiste damit laut war wie ein Panzer und bei Nässe recht bescheiden bremste.

Fazit des einwöchigen Tests: Im Winter nicht annähernd die Zugkraft eines Winterreifens auf verschneiter Fahrbahn, im Sommer einfach nur unnötig laut. Und dabei ging es nicht um Nuancen, sondern um Welten!

Selbst wenn man jetzt im Flachland wohnt, wo es drei mal im Jahr schneit, würde ich mir echt überlegen, ob ich mir dafür dann ganzjährig den Komfort ruiniere. Da fahre ich dann lieber Sommerreifen und drei mal im Jahr Bus. Die obige Aussage halte ich daher so pauschal für ziemlichen Unfug, das müsste man schon deutlich differenzierter betrachten. Zumal ein Satz Winterräder nicht die Welt kostet, die Sommerräder derweil Pause haben und die ganze Geschichte in maximal ner halben Stunde ummontiert ist.

P.S. Die Öko-Contis aufm dem 44 sind ja echt mal Beschiss. Neu knappe 6mm Profil, klar erhöht sich da die Blocksteifigkeit, nur fehlt halt ein Drittel der Laufleistung. Ob das so ökonomisch/ökologisch sinnvoll ist?
Zuckerbrot ist alle!

Re: Winterreifen für den smart ed

USER_AVATAR
  • Ohm
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 3. Nov 2017, 19:37
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Da habe ich ganz andere Erfahrungen. Mit den Ganzjahresreifen bin ich auf Eis und Schnee genau so unterwegs wie die Jahre zuvor mit reinen Winterreifen. Bremsen, Kurvenfahrten, Bergfahrten, Beschleunigen auf Schnee - alles wie zuvor. Sind allerdings die Michelin Crossclimate.

Interessant, wie Ganzjahresreifen gerne verunglimpft werden. Das sind oft immer wieder dieselben Vorurteile und (durch die Reifenindustrie clever platzierten) Fehlinformation und Angstmacher dabei. Ist schon eine perfekte Lobbyarbeit. Ist ja auch verständlich, wenn man sich die Umsätze der Reifenhersteller bei Achtfachbereifung plus der Werkstätten für Reifenwechsel zwei Mal im Jahr anschaut - die auf dem Spiel stehen.

Das Ganzjahresreifen-Bashing ist fast vergleichbar mit dem Niedermachen der Elektrofahrzeuge durch die Verbrenner-Automobilindustrie.
Elektro: Smart 44 EQ (Bestellt: 06.11.2017 - Geliefert: 13.06.2018)
Verbrenner: VW New Beetle (seit 1999), Land Rover Discovery 4 (seit 2019)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag