Berganfahrassistent - Auto Hold

Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Hallo,

seit 4 Monaten fahren wir ED3 als Zweitauto. Was mir ein klein wenig fehlt von unserem Zoe ist die Auto Hold Funktion.

Vielleicht findet sich ja hier ein absoluter Software-ED3 Experte.

Der Smartie hat ja schon eine Berganfahrhilfe. Auto Hold ist ja nun eigentlich nichts anderes als eine erweiterte Berganfahrhilfe (vielleicht etwas Potenter).
Hat sich jemand von euch schonmal in Richtung Nachrüstung/Umrüstung von Autohold in Berganfahrhilfe Gedanken gemacht. Dass würde das fahren in der Stadt noch ein wenig angenehmer machen.
Anzeige

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

USER_AVATAR
read
Hmmm, bist du dir da sicher dass der am Berg nicht hält ? Ich frage nur deshalb weil wir hier einen kleinen Anstieg vor einer Ampel haben, etwa 5-7% Steigung und beinahe jedesmal vor der roten Ampel am Berg stehen. Man braucht nicht zu bremsen,er rollt da nicht rückwärts,schon oft so probiert und steht da am Berg wie eine Eins. Allerdings schiebt er ja sonst immer leicht nach Vorne,vielleicht liegt es auch daran.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Abend,

Naja Berg hoch zu hält es schon wie du es beschrieben hast.

Aber im Handbuch ist extra die Berganfahrhilfe beschrieben. Und wie in der Beschreibung macht es auch einen Unterschied ob man mit der Handbremse oder den Bremspedal löst. Zusätzlich bilde ich mir zumindest ein das klassische Berganfahrhilfe-Prozedere beim Smart schon bemerkt zu haben (z.B. Bremskraft wird gehalten für 1 Sekunde und danach rollt es rückwärts bergab wenn ich kein Gas gebe).

Daher auch meine Intention ob die Bremskraft nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann.

Gibts sowas wie Auto Hold denn beim Aktuellen Smart?

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Abend,

Naja Berg hoch zu hält es schon wie du es beschrieben hast.

Aber im Handbuch ist extra die Berganfahrhilfe beschrieben. Und wie in der Beschreibung macht es auch einen Unterschied ob man mit der Handbremse oder den Bremspedal löst. Zusätzlich bilde ich mir zumindest ein das klassische Berganfahrhilfe-Prozedere beim Smart schon bemerkt zu haben (z.B. Bremskraft wird gehalten für 1 Sekunde und danach rollt es rückwärts bergab wenn ich kein Gas gebe).

Daher auch meine Intention ob die Bremskraft nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann.

Gibts sowas wie Auto Hold denn beim Aktuellen Smart?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Hi,

Naja bei unserem Zoe macht die Autohold Funktion das fahren halt extrem angenehm. Ich fahr bis an die Ampel (egal ob Berg auf oder bergab) Bremse bis zum Stillstand und er bleibt stehen ohne dass ich auf N stellen muss. Und beim losfahren brauche ich nur Gas zu geben.

Und da der Smart eine Anfahrhilfe hat die wie üblich (so denk ich zumindest) über den Bremskraftverstärker funktioniert habe ich mir gedacht dass es ja die Software des Smart auch so hergeben könnte.

Ich hoffe ihr könnt meinem „naiven“ Gedankengang folgen

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Sorry für die Nachichtenvielvalt. Tapatalk wollte nicht ganz so wie ich.

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

Hellkeeper
  • Beiträge: 777
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Da Daimler bei Smart i.d.R. nicht ins Mercedes-Regal greift, gibt es beim aktuellen Modell (453) keine Auto-Hold-Funktion.

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

USER_AVATAR
  • Paradise
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 18:28
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hier geht’s aber um den 451, der ausschließlich Mercedes ist.
Smart ED3 3,7kW-Lader >59000km - Erstzulassung 22.09.2014 | Peugeot 308SW 150PS Diesel >65000km - Erstzulassung 22.09.2014
beide Fahrzeuge gebraucht gekauft :-)

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

Hellkeeper
  • Beiträge: 777
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
@Paradise
Ich hab mich auf die Frage bezogen:
maximilian2202 hat geschrieben: Gibts sowas wie Auto Hold denn beim Aktuellen Smart?
Nichtsdestotrotz ist es schade, dass viele Funktionen es nicht im Smart gibt, obwohl es leicht möglich wäre.

Re: Berganfahrassistent - Auto Hold

maximilian2202
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 17:44
read
Ich habe jetzt mal explizit darauf geachtet:
- wenn ich an der Ampel auf die Bremse trete nimmt der Smart auch das „standgas“ weg, bei der Handbremse nicht.
-wenn ich bergauf anfahre kann man den Assistenten spürbar nachvollziehen. ca. 1 Sekunde wird der bremsdruck erhalten und der Smart bleibt an Ort und Stelle stehen. Allerdings nur wenn ich von der Bremse aufs Gas wechsle, bei der Handbremse funktioniert es nicht.

Ich weiß auch leider nicht wie autoHold im unterschied zum anfahrassistenten genau funktioniert. 2. nimmt ja nur den Bremskraftverstärker. Autohold kann ja meistens in Kombination mit einer elektronischen Handbremse auch diese betätigen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag