12V Batterie beim smart ED3 tauschen

12V Batterie beim smart ED3 tauschen

basi073
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 12:35
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich habe so das Gefühl das ich die 12V Batterie einmal wechseln sollte, ist jetzt 6 Jahre alt! Ich habe das bei Verbrennern schon gemacht, bin mir bei dem Smarty nicht so sicher was ich da beachten sollte. Erstens sind da ja einige Kabelbäume drüber gespannt, müsste aber gehen die da raus zu ziehen. Muss man
noch was wegen des HV Akkus beachten? Ich habe diese Batterie ins Auge gefasst- die derzeitige hat 42 AH- müsste passen-
Varta Blue Dynamic 5524000473132 Autobatterien, C22, 12 V, 52 Ah, 470 A
an der müßte ich auch den Schlauch anbringen können.

Überschrift auf den ED3 spezifiziert und Posts bezüglich ED4 nach hier ausgelagert.
- MineCooky
Smart ED3 3,7KW 57tkm BJ 2015
Anzeige

Re: 12V Batterie einbauen

MineCooky
read
Den 12V-Block im smart ED3 zu tauschen funktioniert grundsätzlich wie bei jedem anderen 451er smart auch.

Wegen des HV-Akkus ist nichts zu beachten. Wenngleich den 12V-Block tausch natürlich offiziell nur wer vom Fach darf.. das ist halt GermanAngst.

Re: 12V Batterie einbauen

basi073
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 12:35
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
das ist prima- wie ist das eigentlich mit dem Aufladen der 12V Batterie. Bei einem Verbrenner hätte ich jetzt darauf geachtet bei den Temperaturen
die Batterie zum Anfang mit längeren Fahrten durch die Lichtmaschine gut aufzuladen damit sie keinen Kälteschaden nimmt.
Wird bei unserem ED3 die 12V auch mit der HV geladen - auch während der Kabelaufladung- weshalb die Fahrtstrecken egal sind?
Smart ED3 3,7KW 57tkm BJ 2015

Re: 12V Batterie einbauen

MineCooky
read
Ja richtig, die 12V wird vom HV-Akku aufgeladen, sowohl beim Fahren, als auch beim Laden. Dazu gibt's einen DCDC-Wandler, welcher in den Inverter integriert wurde.

Rund um's Thema Reparatur des smart ED3 gibt's übrigens einen Blog-Post auf meiner Webseite:
Alles rund ums Reparieren eines elektrischen smarties

Wenn Du sicher stellen willst, dass der Kleine den 12V-Block auflädt, hast Du drei Möglichkeiten:
• Durch die Gegend fahren
• Ihn eingeschaltet in der Garage stehen lassen
• Ihn an der Wallbox einstecken und einstellen, dass er langsam lädt, sodass der Ladevorgang länger geht und er definitiv genug Zeit für die 12V hat*

* Denn, wenn der smart den Ladevorgang beendet, weil er voll ist, hört er auch auf die 12V nachzuladen.

An Deiner Stelle würde ich nochmal messen, wie voll der 12V-Block ist, wenn Du ihn einbaust und mir dann überlegen, ob ich ihn nochmal extra laden muss. Vermutlich nicht.

Re: 12V Batterie einbauen

USER_AVATAR
read
Ein paar kleine aber feine Ergänzungen. Der Batterietausch ist NICHT wie beim Benziner, den es gibt ja gerade die Nachladefunktion die beim Benziner nicht vorhanden ist.

Auch braucht man NICHT in der Gegend rum fahren oder die Zündung anlassen, da die 12V Batterie automatisch von der Hochvoltbatterie nachgeladen wird. Das passiert auch wenn der Wagen abgeschlossen ist oder der Zündschlüssel abgezogen oder auch im nicht an eine Ladevorrichtung angeschlossenen Zustand.

Kleiner Tipp beim Wechseln auf die Gangwahlanzeige schauen. Daran kann man sehen, das die ECUs und auch eventuell die ECUs des Smarts am Arbeiten sind. Dazu braucht es eine 12V Versorgung.

Bei mir konnte ich feststellen das das P noch leuchtete obwohl ich nach längerer Standzeit die im Werkstatthandbuch empfohlene Verriegelung der Beifahrer Tür vorgenommen hatte.

Wenn ich hier einfach wie bei einem Benziner agiert hätte, wäre ein Kurzschluss entstanden, wenn die + Polklemme an das Fahrzeugchassis gekommen wäre.

Grund hierfür war das im Standby der Dcdc Lader trotz ausgeschaltener Zündung und abgezogenen Schlüssel gerade die 12Volt Batterie nachgeladen hat. Das konnte man auch nicht so einfach unterbrechen.

Lösung war den Sicherheitshebel für die HV Batterie vor abklemmen der 12 Batterie zu ziehen und hinterher nach Installation wieder einzusetzen.

Hier andere Aussagen zu veröffentlichen betrachte ich als grob fahrlässig. Sorry es gibt so was wie eine Verantwortung gegenüber den Lesern.
smart fortwo 451er ED3 3,7kW-Lader, EZ 01/2013; >53.000km
smart fortwo 451er ED3 22kW-Lader; EZ 03/2015; >21.000km
OVMS, BMSdiag und .... :thumb: beyond 60kW Bye Bye Brabus :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart

Re: 12V Batterie einbauen

Finster
  • Beiträge: 38
  • Registriert: So 28. Okt 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Kann ich bestätigen!
Beim Ausbau der 12 V Batterie hatte ich nachdem ich die Masse gelöst hatte , einen kleinen Funkenflug .
Habe mich sehr gewundert, aber mir sowas schon gedacht.
Jedenfalls ist nichts passiert und ich habe auch keine Fehlermeldung im Autel.
Seit dem Wechsel der 12 V Batterie, habe ich praktisch keinen Verlust mehr in der HV Batterie. Also im Vergleich zu vorher.....

Re: 12V Batterie einbauen

basi073
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 12:35
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
OK sowas hatte ich mir schon gedacht- dann ist es kein Problem den HV Sicherheitshebel zu ziehen während des Austausches.
Woran erkennt man das erfolgreiche Abkoppeln- überhaupt keine Displays mehr??
Smart ED3 3,7KW 57tkm BJ 2015

Re: 12V Batterie einbauen

USER_AVATAR
  • Paradise
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 18:28
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Da muss ich aber widersprechen. Als ich meinen 12V Akku getauscht hab, hatte ich keine Spannungsversorgung vom HV-Akku. Und ich durfte danach schön das Radio und die Uhrzeit im Bordcomputer neu einstellen.
Können wir uns vielleicht darauf einigen, das man prüfen sollte, ob da noch Spannung anliegt oder nicht?
Es kann, muß aber nicht.
Smart ED3 3,7kW-Lader >59000km - Erstzulassung 22.09.2014 | Peugeot 308SW 150PS Diesel >65000km - Erstzulassung 22.09.2014
beide Fahrzeuge gebraucht gekauft :-)

Re: 12V Batterie einbauen

USER_AVATAR
read
basi073 hat geschrieben: Woran erkennt man das erfolgreiche Abkoppeln- überhaupt keine Displays mehr??
Ja wie bereits beschrieben, wenn du den HV-Sicherheitshebel ziehst kannst du die Zündung im Prinzip noch einschalten und das Anzeigecluster geht an.
Wenn du dann die klassische Reihenfolge erst Masse weg und dann Plus, wird der Wagen schon bei Masse entfernen sauber ausgehen.

Ohne Zündung an siehst du das am einfachsten an dem leuchtenden "P" des Ganghebels. Wenn das leuchtet, solltest du nicht die Batterie einfach abklemmen.

Das Thema Radio spielt hier auch mit rein. Man kann natürlich auch bewusst den Weg gehen und parallel zu abzuklemmenden Batterie (Via Zigarettenanzünder geht es leider nicht, der liegt auf Klemme 15 bzw Zündschloss) den Radio puffern. Man sollte sich dem aber bewusst sein und besonders auf Isolation der + Klemme achten wenn sie von der Batterie gelöst wird.

Ich habe auch nicht gesagt das es immer so ist, deshalb aufs "P" achten oder halt auch per Multimeter bei abgezogener Polklemme messen. Definitive ist es aber anders wie beim Benziner.
Im Handbuch steht dazu übrigens das der DC/DC Wandler nicht ohne Batterie betrieben werden soll. Da er sich dann ja selber versorgt ist der HV-Sicherheitshebel keine schlechte Idee. Wenn man komplett Paranoid ist gibt es sogar ein HV-Lock das man im BMS für diese Arbeiten extra setzen kann.
smart fortwo 451er ED3 3,7kW-Lader, EZ 01/2013; >53.000km
smart fortwo 451er ED3 22kW-Lader; EZ 03/2015; >21.000km
OVMS, BMSdiag und .... :thumb: beyond 60kW Bye Bye Brabus :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart

Re: 12V Batterie einbauen

MineCooky
read
Wobei ich aus dem Thema 12V Block tauschen nun auch keine Raketenwissenschaft machen würde.. alter raus, neuer rein. Gut.

Den ServiceDisconnect würde ich stecken lassen, ohne 12V kann der smart ehh den Akku nicht starten und irgendwas auf der HV-Seite machen. Kann man natürlich trotzdem ziehen, wenn man möchte. Ist bestimmt auch nach deutscher Präzision vorgeschrieben.

Was ich eher noch erwähnen würde:
Wenn das Navi verbaut wurde, dann will das nach dem Tausch entsperrt werden: 0000
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag