Heizung des ED3

Heizung des ED3

wodnik7
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Fr 11. Sep 2015, 10:56
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Hallo,

da es Winter ist und kalt, müssen wir beim Fahren ja (leider?) heizen. Dabei würde ich gerne wissen, wie man das am besten macht.
Die "Grad-Einstellung" am Rad rechts ist wohl kein Thermostat, meinte mein Sohn. Die Frage ist - wenn der Lüfter an ist, verbraucht der Smart immer die vollen 4 kW zusätzlich? Das würde unsere mickrige Batterie ja zusätzlich belasten, wir schaffen ja kaum 70km.

Oder ist doch etwas "klimautomatisches" dabei, sodass ich davon ausgehen kann, dass die Heizung ggf. auch alleine unterbricht, wenn die Temperatur erreicht ist? Was ist die beste Strategie?

Wir haben momentan bei 2°C Verbräuche von ca. 20kWh/100km, selten mal um die 16kWh/100km ohne Heizung, mit sehr sanftem Fahren max 80km/h, ECO 100%. Und das ist echt viel..

Dankeschön!
Anzeige

Re: Heizung des ED3

Misterdublex
  • Beiträge: 4066
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 548 Mal
read
Ich fahre bei den von dir beschriebenen Temperaturen meist nur so, dass die Scheiben nicht beschlagen, plus eingeschalteter Sitzheizung.

Dazu stelle ich das Gebläse auf halb Frontscheibe/halb FahrerIn, den Temperatur-Regler nach ganz unten und AC an, um die Feuchte kondensieren lassen zu können.

80 km sind so machbar.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 03.12.21

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1916
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
wodnik7 hat geschrieben: Die "Grad-Einstellung" am Rad rechts ist wohl kein Thermostat, meinte mein Sohn.
Doch, leider ja. Gerade weil das wie ein Thermostat funktioniert und keine Leistungsregelung ist überheizt der Innenraum erstmal unnötig stark.
Bei den aktuellen Außentemperaturen läuft die Heizung daher auch bei der (niedrigsten) 18°C Einstellung die ersten 10Minuten mit voller Leistung durch.
Bis der Temperaturfühler die 18°C an die Regelung zurückmeldet und die Leistung drosselt ist da gleich erstmal die erste kWh (6-7% des Batterieinhaltes) verbraten

Man kann die Leistungsaufnahme im Stand bis ca. 50A direkt am Power-Meter ablesen (Darüber wird die Anzeige logarythmsch). Eine Einheit entspricht etwa 1A Stromentnahme aus der HV Batterie. Das kann man dann grob mal 370-400V Batteriespannung rechnen und kommt auf den aktuellen Leistungswert.
Also bei 10% am Powermeter liefert die Batterie etwa 4kW.

Einige hier haben den Lüfter modifiziert und die erste Lüfterstufe gedrosselt. Durch den geringeren Luftrom drosselt sich auch das PTC Heizelement leistungsmäßig ein wenig und der Fortluft-Wärmeverlust wird etwas gesenkt. Verbrauchswunder darf man aber auch dann nicht erwarten, Sitzheizung (~100W) statt PTC-Heizer (~5000W) bringt mit Abstand die effektivste Stromersparnis.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Heizung des ED3

wodnik7
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Fr 11. Sep 2015, 10:56
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Danke Euch. Leider haben wir keine Sitzheizung. Das ist schade.

Über den Umbau des Lüfters würde ich mich freuen mehr zu erfahren!

Natürlich ist unserenReichweite auch aufgrund der BatterieSOH ja schoj so klein, da versuchen wir alles mögliche..

Danke!

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
wodnik7 hat geschrieben: ...Dabei würde ich gerne wissen, wie man das am besten macht.
Wo immer es geht, ans Ladegrät anschließen und vorheizen. Dann Sitzheizung an und die Heizung ) das Thermostat) auf 20°.
Meiner braucht "auf Strecke" etwa 1 kWh mehr; in der Stadt eben 1 - 1,5 kWh pro Stunde.

Und: Beim Einschalten des Lüfters geht die Reichweite rapide nach unten (ca. 1 Km je Grad Temperaturunterschied zu 26°), der Lüfter selber braucht aber kaum Strom.
Test: Reichweite notieren, Lüfter an, eine Stunde fahren, Lüfter aus, Reichweite kontrollieren - Du wirst feststellen, dass der Lüfter kaum etwas gezogen hat.
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild
PV-Anlage 7,29 kWp, SolarEdge/Tesla
go-eCharger 22 kW

Re: Heizung des ED3

wodnik7
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Fr 11. Sep 2015, 10:56
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Es ist schade, dass man die Lüftung alleine nicht einschalten kann, sondern immer nur mit der Heizung.

Heute mega sanftes Fahren, 15,3kWh/100km ohne Heizung.

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Wenn Du die Lüftung einschaltest und das Thermostat ganz unten lässt - quasi 17°, lüftet er nur und heizt nicht!
Probier' es aus und laß Dich nicht von der Reichweitenanzeige irritieren.
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild
PV-Anlage 7,29 kWp, SolarEdge/Tesla
go-eCharger 22 kW

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
wodnik7 hat geschrieben: Danke Euch. Leider haben wir keine Sitzheizung. Das ist schade.
Sitzheizungsauflagen gibt es für nicht allzuviel Geld als Zubehör - 12 V - Steckdose ist ja da...
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild
PV-Anlage 7,29 kWp, SolarEdge/Tesla
go-eCharger 22 kW

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
read
wodnik7 hat geschrieben: Die Frage ist - wenn der Lüfter an ist, verbraucht der Smart immer die vollen 4 kW zusätzlich?
Nein, beim Zuschalten des Lüfters wird nur die angezeigte Restreichweite reduziert - zwar in Abhängigkeit von der Außentemperatur, aber unabhängig vom tatsächlichen Heizungseinsatz. Batteriestrom für die Heizung fließt nur wenn der Regler rechts auf 18°C oder darüber steht. Dann zieht die Heizung in der ersten Minute bis 4 kW, regelt dann laut OVMS aber schon zurück auf ca. 2 kW (bei Einstellung 18°C).

Je nach Vorhandensein örtlicher Gefällstrecken erreicht man optimale Energieausbeute, wenn man den Temperaturregler möglichst nur in Rekuphasen hoch auf 18°C schiebt, weil dann nicht mit Frischstrom geheizt wird, sondern mit sonst evtl. verfallendem (z.B. Batterie voll) Rekustrom. Eine Automatik hat der ED3 dafür leider nicht.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Heizung des ED3

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1916
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
wodnik7 hat geschrieben: Über den Umbau des Lüfters würde ich mich freuen mehr zu erfahren!
... wie die Zeit vergeht! Der Thread dazu ist schon wieder fast 6 Jahre alt. In der Mitte findest du auch Beiträge mit Bildern:
viewtopic.php?p=172144

Zur Orientierung: Meine Frau ist mit diesem Setup den letzten Winter durch ihre Pendelstrecke (2 x 30km) immer mit Heizung und Lüfter auf "1/2" gefahren. Sie kam auch an den kältesten Tagen (bei uns sind das allerdings nur -5°C) immer mit ausreichendem Puffer (>20%) wieder zuhause an. Ob die reduzierte Lüfterstufe da einen signifikanten Anteil hatte vermag ich nicht zu beurteilen.
Waren halt zwei ausreichend lange Einzelstrecken, da ist der Innenraum irgendwann warm und der Erhaltungswärmebedarf ist nur noch gering.
61hschts hat geschrieben: Sitzheizungsauflagen gibt es für nicht allzuviel Geld als Zubehör - 12 V - Steckdose ist ja da...
Solche Sitzheizungsbezüge sind ästhetisch und sitzkomfortseitig zwar nicht der Hit, aber aus funktionaler Sicht bestimmt für den einen oder anderen Extrakilometer Reichweite gut.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag