Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

thejpenner
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Mo 23. Sep 2013, 21:00
read
graefe hat geschrieben:Was soll man über ein Auto diskutieren, das es frühestens in 2 Jahren gibt? Mit genügt schon die Info, dass es im Prinzip ein Twingo ist. Mit der überragenden Qualität des Smart ist es dann wohl Geschichte.

Graefe

Hallo,

genau das fürchte ich auch. ( Leidvoll gemachte Erfahrung )

Gruß Jörg
Anzeige

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

Drago85
  • Beiträge: 134
  • Registriert: So 30. Sep 2012, 09:14
read
Ich bin gerade bei der Abschlussveranstaltung des Projekts Emerge.

Dort hat ein Mitarbeiter aus der Forschung von Smart gesagt, dass der neue Smart mit dem Renault 22kw Lader kommt und keinen CCS Lader haben wird.

Die Reichweite soll größer sein, sich aber nicht verdoppeln.

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
read
Drago85 hat geschrieben:... und keinen CCS Lader haben wird.
Dass es kein zusätzliches CCS geben wird, ist wirklich schade. Es wäre mir den 2 zusätzlichen PINs so einfach. Einmal entwickelt könnte man es im ZOE, Twingo und Smart einsetzen.

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
read
Somit steht wohl fest: Der neue Smart ed - wird ein Renault! :?
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

Blitz
  • Beiträge: 225
  • Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
  • Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen
read
graefe hat geschrieben:Somit steht wohl fest: Der neue Smart ed - wird ein Renault! :?
Nein. Der Antrieb ja, der Rest nicht. Was den Antrieb betrifft, wird der dann schon 1 Jahr im Zoe gelaufen sein und die schlimmsten Kinderkrankheiten sollten im Griff sein. Und serienmäßig ohne Aufpreis 22 kW Laden ist richtig gut, vor allem an Wechselstrom, der reichlich verfügbar ist.
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Wird es den ED auch als ForFour geben oder nur als ForTwo?
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
read
Der neue Smart ist zu 80% eine Renaultkonstruktion

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
creative-tec hat geschrieben:Der neue Smart ist zu 80% eine Renaultkonstruktion
Kann man so und so sehen. Wer hat sich wem gebeugt? Twingo gab es nie mit Heckmotor und vier Türen. Oder beziehst du das auf den E-Antrieb?
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

Drago85
  • Beiträge: 134
  • Registriert: So 30. Sep 2012, 09:14
read
Den Smart for four und den Smart for two wird es demnächst als elektrische Versionen geben.

Sehr warscheinlich werden die Fahrzeuge bei der Iaa vorgestellt.
Bei der Emerge Abschlussveranstaltung hat mir ein Entwicklungschef von Mercedes gesagt, dass die nächste Generation E Autos min 300 km Reichweite haben wird. Der Smart (weil Kleinstfahrzeug) wird nicht ganz an die 300 km heran kommen.

Da der Elektrobonus bei Renault gerade bis 31.8 verlängert wurde, bin ich mir fast sicher, dass wir bei der Iaa ein paar tolle neue Sachen sehen werden.

Beim neuen Smart tippe ich auf 250 km Reichweite.

Re: Der "neue" Smart - ab 2016 auch elektrisch

USER_AVATAR
read
Drago85 hat geschrieben: Dort hat ein Mitarbeiter aus der Forschung von Smart gesagt, dass der neue Smart mit dem Renault 22kw Lader kommt und keinen CCS Lader haben wird.
Buuuuuhhhh! :x Wieder nur Möglichkeiten vertan.
creative-tec hat geschrieben:Der neue Smart ist zu 80% eine Renaultkonstruktion
Und dann wird Renault wohl auch wieder kein CCS bieten :x
50kW DC wäre zu 22kW eine ordentliche Ergänzung. Gerade wo die 43kW weggefallen sind eigentlich eine total nötige Ergänzung.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag