Vergleichswerte Beschleunigung Normal vs. Brabus

Vergleichswerte Beschleunigung Normal vs. Brabus

USER_AVATAR
read
Hallo liebe Smart ED3 Fans,

hat jemand von euch offizielle oder gemessene Informationen zu den Beschleunigungswerten
vom normalen ED3 mit 55kW Peak im Vergleich zum Brabus mit 60kW Peak?

Laut Prospekt und Sichtung im Web
hat der normale ED3 von 0-100km/h offiziell 11,5 Sekunden.
Der Brabus 10,2 Sekunden. Ist somit 1,3 Sekunden im Gesamten schneller.

Ich sollte zur Bestätigung einer Info den Wert von 0-50 km/h oder sogar besser die Messdiagramme von 0 bis 100 km/h oder Höchstgeschwindigkeit haben.

Falls das jemand mit dem Steinbauerkit hat, auch immer her damit.

Kann es sein das alle bis 50 km/h keinen Unterschied haben?

Bin gespannt wer dazu offiziele oder gemessene Unterlagen hat.
@Minecooky als Hütter der Informationen hast du dazu Infos?

JMK
smart fortwo 451er ED3 3,7kW-Lader, EZ 01/2013; >53.000km
smart fortwo 451er ED3 22kW-Lader; EZ 03/2015; >21.000km
OVMS, BMSdiag und .... :thumb: beyond 60kW Bye Bye Brabus :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart
Anzeige

Re: Vergleichswerte Beschleunigung Normal vs. Brabus

MineCooky
read
Habe leider auch nur die Infos, welche es ab Werk gibt.

Werden kommende Woche in einen Brabus das Steinbauerkit einbauen.. hab aber leider keine Messwerte von 0-100 km/h. Habe mich damit noch nicht befasst: Mit was messe ich denn sowas verlässlich? Dann kann ich mich darum mal kümmern.

Kann momentan nur sagen, dass man den Unterschied zwischen Brabus und normalem smart nicht spürt. Lediglich, dass der Brabus im Sport-Modus schon vor dem Kickdown die volle Leistung abruft. Das macht ihn aber nicht schneller, er reagiert nur etwas direkter.

Re: Vergleichswerte Beschleunigung Normal vs. Brabus

USER_AVATAR
read
Dafür kann ich wiederum aus Messungen den Vergleich von Brabus zu Steinbauer Kit berichten.

Haben bei beiden zwischenzeitig die Strommessung wie im 100Ps Thread gemacht.

Vom Spüren merkt man zwischen Brabus zum Steinbauer kaum einen Unterschied, aber es funktioniert.

Mit dem Produkt von Strom zu Batteriespannung kommt man auch auf die Leistungswerte.

Da der Strom vom Umrichter begrenzt wird bringt die Kennlinienumsetzung nicht mehr zu viel Vorteil.
smart fortwo 451er ED3 3,7kW-Lader, EZ 01/2013; >53.000km
smart fortwo 451er ED3 22kW-Lader; EZ 03/2015; >21.000km
OVMS, BMSdiag und .... :thumb: beyond 60kW Bye Bye Brabus :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag