Smart ED so gut wie unverkäuflich

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

Hupsi37
  • Beiträge: 443
  • Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
@muhmann: Hatte deine Anzeige auch gesehen und mir einen Teil deiner Ausstattung für unseren gewünscht, auch wenn wir sämtliche Zusatzausstattung selbst nie gebraucht hätte, für uns war der Smart genau so perfekt wie er ist ;).
Hattest du dir beim Kauf deines Ioniq ein Inzahlungnahmeangebot für den Smart geben lassen? Wenn ja, wie viel hatte er geboten?
Ioniq Style Orange SD
e-NV 200 Camper
Bild
Anzeige

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
read
Der Händler, bei dem ich jetzt gekauft habe, wollte den Smart gar nicht haben, da er keine Elektroautos von Fremdherstellern in Zahlung nimmt. Ein anderer hat 4.000€ angeboten.

Lustigerweise zwar anderes Autohaus aber gleiche Kette.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
read
Hupsi37 hat geschrieben: Es tut sich was. Heute immerhin 3 Anfragen bekommen
Hallo @Hupsi37 , wenn dir einer 5K auf den Tisch legt, nimm sie....

Guck mal :shock:

viewtopic.php?f=66&t=58271
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1968
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Dass die Preise im freien Fall sind, ist ja klar.
Die marktverzerrende Förderung ermöglicht inzwischen Neufahrzeuge mit voller Garantie für deutlich unter 15k€ oder absurd niedrigen Leasingraten, da bezahlt keiner mehr den halben Neupreis für ein 6 oder 7 Jahre altes Auto mit halb so großer Batterie.

Aber der Vergleich SmartED mit frühen ZOEs hinkt schon ein wenig. Abgesehen vom völlig unterschiedlichen Fahrzeugkonzept - während frühe Smarts abgesehen vom 22kW Lader praktisch keine neuralgischen Schwachpunkte haben, sind frühe ZOEs vereinzelt schon eher für die eine oder andere teure Reparatur berüchtigt.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
read
Klar hinkt der Vergleich, trotzdem sind die Preise im Sturzflug. Ich will nicht wissen wo die Preise am Ende des Jahres sind ...
Die ZOE Bestellungen haben sich lt. aktueller Statistik ggü. 2019 verdoppelt. Ich will gar nicht wissen wo die Preise sind wenn
im Dezember die Höfe der Händler voll mit alten ZOE UND (ggf.) ED451/ED453 sind ...

Die Leasingraten sind auch absolut attraktiv und beim derzeitigen Preisverfall wohl die beste Lösung für Käufer.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
  • colori
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Mi 27. Mär 2019, 16:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
luxtra hat geschrieben:
colori hat geschrieben: Ich finde die 4000€ Inzahlungnahme ziemlich fair. Im Moment ist es halt eine besondere Zeit. Das hat wenig mit Smart ED zu tun, mehr mit der e-Auto Förderung.
Ich hab gerade einen neuen Zoe gekauft.
So wie er ausgestattet ist 26.900€ Liste.
3900 Umweltbonus von Renault
6100 von der Bafa
2000 Nachlass vom Händler
4000 € vom Land Berlin
Bleiben 10.900 zu Bezahlen.

Warum sollte man gerade also ein gebrauchtes eAuto kaufen. Wenn der Förderwahnsinn nachlässt dürften die Preise wieder etwas besser werden. Und 5000€ für den Einstieg in die elektromobilität sind sicher einige bereit auszugeben, aber sicher stehen die nicht Schlange, dauert halt einige Zeit.
Ich brauche leider keine zwei Smart zum Zoe sonst wäre das interessant.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Was habe ich da verpasst? Was für 4.000 Euro gibt es vom Land Berlin?
WELMO Förderung für Gewerbebetriebe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Smart 451 Cabrio Electric green EZ05/2013 Bild

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

Cubus
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mi 18. Mai 2016, 19:22
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Aber warum verschenken ?
Weiter fahren. Drittwagen. Guter Akku ? Raus kaufen. Versicherung ? Nur Haftpflicht = Peanuts/anno.
Der ed3 hat auch gute Argumente für sich: Bspw. einen standardkonformen Doppel-DIN-Schacht, um ein beliebiges Fremdradio nachzurüsten (Stichwort CarPlay & Co). Oder den effizienteren Lader (siehe Minecookys Generationenvergleich dazu). Der Kofferraum ist besser nutzbar als bei späteren Smarts. Und mit frischen Reifen auf dem 451 schmilzt auch der Komfort-Vorsprung des 453/EQ. Ich persönlich finde auch die Instrumentierung besser (ablesbar) als im EQ.

Mit anderen Worten: Wer mit 2 Plätzen, dem Kofferraum und der Reichweite des ed3/451 zurechtkommt, kann noch lange viel Freude am Würfel haben.

Und entspannt auf den Geely-Smart warten. Oder darauf, was von anderen Herstellern in den nächsten 2-3 Jahren so auf den Markt kommen wird.

Ggf. sogar auf die ganzen Leasing-Rückläufer aus den derzeitigen Ramsch-Leasing-Angeboten, die in 3 Jahren den Markt überfluten und die Preise nach unten treiben werden.

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

USER_AVATAR
read
Ich glaube du musst gar nicht 3 Jahre warten. Die 453EQ Produktion ist für 2020 ausverkauft. Frage ist nur, wie viele 451ED dafür in Zahlung gegeben werden.
Wenn die SC dann damit die Höfe voll haben gibt es ab Januar den nächsten Preisrutsch beim 451ED.
Die "Ramsch-Leasing" 453EQ sind wahrscheinlich zu hoch kalkuliert, (niedrige Raten, hoher Restwert) ggf. hat SMART sich damit verzockt. Die wird es wohl erst preiswert geben wenn Daimler/Smart das einsieht und die min. 6 Monate auf den Höfen stehen bis bei dem die Preise rutschen .... Wie du schon schreibst, 3 Jahre noch, dann wird dir der 453 nach geworfen ?
Gestern gelesen, im ZOE Bereich, da hat einer eine NEUE ZOE ZE40, ok, Kassengestell, ohne Alles, für 10.900 Euro netto nach allen Abzügen gekauft . :shock:

Bin mal gespannt was @Hupsi37 über den Verkauf berichtet.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

luxtra
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 19:39
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
colori hat geschrieben:
luxtra hat geschrieben:
colori hat geschrieben: Ich finde die 4000€ Inzahlungnahme ziemlich fair. Im Moment ist es halt eine besondere Zeit. Das hat wenig mit Smart ED zu tun, mehr mit der e-Auto Förderung.
Ich hab gerade einen neuen Zoe gekauft.
So wie er ausgestattet ist 26.900€ Liste.
3900 Umweltbonus von Renault
6100 von der Bafa
2000 Nachlass vom Händler
4000 € vom Land Berlin
Bleiben 10.900 zu Bezahlen.

Warum sollte man gerade also ein gebrauchtes eAuto kaufen. Wenn der Förderwahnsinn nachlässt dürften die Preise wieder etwas besser werden. Und 5000€ für den Einstieg in die elektromobilität sind sicher einige bereit auszugeben, aber sicher stehen die nicht Schlange, dauert halt einige Zeit.
Ich brauche leider keine zwei Smart zum Zoe sonst wäre das interessant.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Was habe ich da verpasst? Was für 4.000 Euro gibt es vom Land Berlin?
WELMO Förderung für Gewerbebetriebe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Die kenne ich, aber die ist doch momentan ausgesetzt, weil die Mittel ausgeschöpft sind. Was solls, viel Spaß mit dem Neuen.

Re: Smart ED so gut wie unverkäuflich

Cubus
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mi 18. Mai 2016, 19:22
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Ich glaube du musst gar nicht 3 Jahre warten. Die 453EQ Produktion ist für 2020 ausverkauft. Frage ist nur, wie viele 451ED dafür in Zahlung gegeben werden.
Wenn die SC dann damit die Höfe voll haben gibt es ab Januar den nächsten Preisrutsch beim 451ED.
Irgendwann werden Autos nicht mehr billiger. So 3-4k € dürfte ein gepflegter ed3 mit TÜV und moderaten Kilometern auch im Januar noch bringen. Aber vielleicht werden dann die 451er Cabrios preislich so spannend, daß ein Umstieg innerhalb der 451er-Reihe interessant würde. Schnellader brauche ich für mein Fahrprofil nicht, daher könnte ich bedenkenlos eine Standuhr beim Händler verhandeln.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag