car2go Smart aus Madrid

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
Wenn du wieder im 140 km-Bereich bist dann solltest du ~50,x Ah auslesen. Offensichtlich alles absolut ok bei dir.
Ich lag letztens bei ~130-135km mit 13,6 kw/h Verbrauch .
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57
Anzeige

Re: car2go Smart aus Madrid

MineCooky
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Tja, leider kann ich mit Fakten auf warten, ich habe die letzte Auktion von BCA verfolgt, da ging einer für 2800 übern Tisch. Cest la vie.

Das schon recht aggressive Dementi von der Zoepionierin zu meiner Preisschätzung bzgl. dem EK, war zu verdächtig. Da lag ich wohl 100% richtig mit meiner Schätzung zum EK
Ich kenne die Zahlen, welche sie gezahlt haben und kann Dir versichern, dass sie keinen Gewinn machen werden, im Gegenteil, es ist bestenfalls ein Nullsummenspiel. Auch, weil es kostet bis die Fahrzeuge nach Deutschem Gefühl wieder Fahrbar sind und TÜV bekommen. Die Stuttgarter car2go waren in deutlichen besserem Zustand.

Die heute aufgerufenen Preise haben zur Grundlage, dass, durch Corona, die Situation jetzt eine andere ist als sie vor 6 Monaten war:
Madrid muss die Dinger nun los werden, koste es was es wolle. Die Fixkosten fliegen Madrid aktuell um die Ohren. Sowohl die Mietkosten für die Fläche, auf der die Autos stehen, als auch die Mitarbeiter, welche die Autos regelmäßig zum Laden bringen.


Es gibt vieles was ausführlich diskutieren und kritisieren werden kann und muss:
  • Die optische Qualität der Fahrzeuge
    Die technische Qualität der Fahrzeuge
    Die Kommunikation des Trios nach außen hin
    Ob sie es hätten mehr/anders bewerben müssen
    Ob es eine gute Sache ist, die Autos wieder her zu richten

Was aber außer Frage steht ist, ob das Trio sich eine goldene Nase verdient. Das tun sie definitiv nicht, sie stecken da sehr viel Zeit rein, welche sie nie wieder sehen werden.

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
Schöne objektive Betrachtung.

Zitat: Es sind deutlich mehr Dinge zu reparieren als erwartet.

Nun ja, wenn Gebrauchtwagen-Rookies das an gehen, dann kommt so was raus.

Mein vermuteter EK -Preis war genau auf abgerittene Mietwagen-451ED mit diversen Risiken incl. unkalkulierbare Folgekosten abgestimmt.
Das sind Mietwagen mit hoher Laufleistung, an denen ist so ziemlich alles schadhaft.

Egal ob Smart ED oder ein Corsa/Panda mit 80.000km aus Madrid ....
Im Grunde kannst so was nicht mal mit der Zange anfassen. Egal ob Smart, Corsa, Panda etc.

Ich beschäftige mich seit 40 Jahren mit KFZ. Daher sehe ich den realen Strassenpreis bei so einer Substanz bei 2-max 3K im Einkauf.
Wobei 3K an sich schon zu viel wäre, es kommen ja noch Transportkosten dazu !

Sollten die EInkäufer dann tatsächlich deutlich mehr als 3K aus gegeben haben, dann ist das, sorry, naiv hinsichtlich der abgerittenen Ware.
Da hilft auch kein "Corona-Einwand" .
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • harry07
  • Beiträge: 83
  • Registriert: So 1. Mai 2016, 19:47
  • Wohnort: Immenstadt
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Es gibt vieles was ausführlich diskutieren und kritisieren werden kann und muss:

Die optische Qualität der Fahrzeuge
Die technische Qualität der Fahrzeuge
Die Kommunikation des Trios nach außen hin
Ob sie es hätten mehr/anders bewerben müssen
Ob es eine gute Sache ist, die Autos wieder her zu richten
Meine Meinung:
Kommunikation: Ich hätte es genauso gemacht, es gibt einfach zu viele Neider und Besserwisser. Nicht diskutieren, machen !
Bewerbung: Es sind laut Aussagen noch genügend da in Madrid.
Herrichten: Selbstverständlich ist das der richtige Umgang mit Ressourcen.
Technische Qualität: Meiner läuft wie die Hex, bremst wie Sau und es rostet nix, gaaaanz anders wie bei meim Twizy ...
Optische Qualität: Hallo, ein Auto ist kein Wohnzimmerschrank, typisch deutscher Gedanke. Ich bin mit der Akkuflex drüber gegangen ...
vl.jpg
hr.jpg
inn.jpg
Ach ja, der Preis: Für mich rechnet es sich, der T wird verkauft, die Akkumiete gespart. Dafür habe ich doppelte Reichweite, Heizung und bequem Platz für 2 Personen und Unterwegs kann ich 10x so schnell laden.
Zoe Q90, Twizy80, Smart ED, keinVerbrenner, nie wieder VW, Sion reserviert.

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
Keine Frage, der Smart ED3 ist fürs kleine Geld mehr Auro. mein Nachbar hat ein Twizy und ist zufrieden damit.
Ich denke das der ED3 mehr fürs Geld bietet.

Letzter Stand ist das der Minimalpreis ab Madrid bei ca. 3000€ liegt. Dazu kommt der Transport und das TÜV richten. Von den Schönheitsreparaturen abgesehen, die in der Angebots Mappe zu niedrig kalkuliert sind. Dadurch wird er im Verhältnis für die aktuelle Marktlage in D zu teuer.

Für Liebhaber trotzdem interessant.
Für Idealisten ein gewisses finanzielles Risiko was jeder für sich selber abschätzen muss.
Grösses Geld wird so niemand dran verdienen.
smart fortwo 451er ED3 3,7kW-Lader, EZ 01/2013; >53.000km
smart fortwo 451er ED3 22kW-Lader; EZ 03/2015; >21.000km
OVMS, BMSdiag und .... :thumb: beyond 60kW Bye Bye Brabus :mrgreen:

"Es kommt auf die ersten 5 Meter an" - Smart

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
harry07 hat geschrieben: Bewerbung: Es sind laut Aussagen noch genügend da in Madrid.

Das ist bei dem Preis, Zustandbereinigt plus Spesen plus Investitionen auch kein Wunder.
Man muss schon die extrem dunkelrosa Brille auf haben um ihn dafür zu kaufen.

@harry07 @ Neid , worauf soll man neidisch sein ? Auf Stahlfelgen oder sonstige "Nullausstattung" ?
Auf den Einkaufspreis sicher nicht ...

JMK2020 hat geschrieben:
Letzter Stand ist das der Minimalpreis ab Madrid bei ca. 3000€ liegt. Dazu kommt der Transport und das TÜV richten. Von den Schönheitsreparaturen abgesehen, die in der Angebots Mappe zu niedrig kalkuliert sind. Dadurch wird er im Verhältnis für die aktuelle Marktlage in D zu teuer.

Gut formuliert !

Ich habe es selber gesehen, in Berlin, eine sehr preiswerte "Smart-Region" zum Einkaufen, sind mittlerweile 451ED mit Eigentumsakku für 6-6,5 k zu bekommen - und natürlich nach spätestens 2 Tagen verkauft . Natürlich sind die relativ Kratzerfrei und haben dt. TÜV, dt. Papiere .... Den letzten den ich sah, der kam 5800 Euro mit ~70.000km gelaufen, . Anzeige war aber nach wenigen Stunden gelöscht ....

Warum dann nach Madrid oder nach BW und teurer einkaufen ?
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
harry07 hat geschrieben:
Herrichten: Selbstverständlich ist das der richtige Umgang mit Ressourcen.
Sehr gute Einstellung Bild


harry07 hat geschrieben: Ach ja, der Preis: Für mich rechnet es sich, der T wird verkauft, die Akkumiete gespart. Dafür habe ich doppelte Reichweite, Heizung und bequem Platz für 2 Personen und Unterwegs kann ich 10x so schnell laden.
Ich hatte 3 Jahre lang auch einen gebrauchten Twizy, war sehr zufrieden damit, keine der üblichen Probleme während der 30.000km
Dann kam der Wunsch komplett auf Elektro umzusteigen, also den Twizy und später meinen Verbrenner verkauft und seit etwas über 2 Jahren den Smart 451
Leider nix mit 10x schneller Laden, daher wird dieser demnächst einem aktuellen Smart EQ mit Schnelllader weichen.

Viel Spaß mit deinem Smart und immer Unfall- u. Pannenfreie Fahrt
Bleibt gesund!!!
Smart EQ (Facelift) sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: car2go Smart aus Madrid

Guy
  • Beiträge: 4113
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
Administrator
read
Ich habe die Beiträge des vergangen Tages entfernt. Nicht, weil ich hier irgendwas vertuschen möchte, aber der Ton war leider in den vielen Beiträgen nicht für eine öffentliche Diskussion geeignet. Gegen eine sachliche Diskussion ist überhaupt nichts einzuwenden, reines Bashing und und juristische Auseinandersetzungen haben in einem öffentlichen Thema nichts verloren - klärt diese Dinge bitte privat oder per Anwalt. Sachlich kann es gerne weitergehen, aber bitte nicht auf dem Niveau wie zuletzt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag