car2go Smart aus Madrid

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • harry07
  • Beiträge: 83
  • Registriert: So 1. Mai 2016, 19:47
  • Wohnort: Immenstadt
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Eigentlich war meine Frage ne andere, schade ...
Zoe Q90, Twizy80, Smart ED, keinVerbrenner, nie wieder VW, Sion reserviert.
Anzeige

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • colori
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Mi 27. Mär 2019, 16:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Aus dieser Runde offensichtlich keiner ... ist doch auch ne Antwort.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Smart 451 Cabrio Electric green EZ05/2013 Bild

Re: car2go Smart aus Madrid

flash-shark
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 2. Apr 2020, 21:13
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich habe ebenfalls einen car2go Smart aus Madrid gekauft.
Im Februar bin ich über ein Youtube Video https://youtu.be/-7sStFijga8 auf die Aktion von electify-bw gestoßen.
Den Smart habe ich mit dem Trailer selbst abgeholt, da ich das Fahrzeug ohne Reparaturen TÜV (HU) usw. erworben habe.
Die Fahrzeuge haben ein Serviceheft und wurden bei Mercedes in Madrid gewartet.

Bei mir hat der Teppich auch ein Loch, die Kunststoff Stoßstangen Schweller Heckklappe weisen starke Kratzer und Gebrauchsspuren auf.
Um an die Teilenummern zu kommen werde ich die Beschädigten Teile demontieren und in den Einschlägigen Portalen nach Ersatz suchen.

Den Smart habe ich als Überraschungsei gekauft und werde den selbst komplett aufbereiten. Für mich ist der Smart das erste Elektroauto und ich möchte meine eigenen Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln.

Re: car2go Smart aus Madrid

MineCooky
read
harry07 hat geschrieben: Wer hat sonst noch Erfahrungen mit einem dieser Fahrzeuge gemacht ?
harry07 hat geschrieben: Eigentlich war meine Frage ne andere, schade ...
Ich schätze, Du musst Deine Frage etwas konkretisieren, wenn Du Antworten darauf möchtest. Ich persönlich bin zwar auch bereits um 2-3 dieser car2go rumgeschlichen, ich weis aber nicht, was ich nun dazu äußern soll. Was interessiert Dich denn?

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • colori
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Mi 27. Mär 2019, 16:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
flash-shark hat geschrieben: Den Smart habe ich als Überraschungsei gekauft und werde den selbst komplett aufbereiten. Für mich ist der Smart das erste Elektroauto und ich möchte meine eigenen Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln.
Klingt Spannend, auch das Video. Und insbesondere jetzt ein spannendes Projekt wenn es corona bedingt nicht so viele Handlungsmöglichkeiten gibt. Für mich ist da aber immer noch die Preisfrage im Raum. Im Video 5500€ - warum für das Geld eine runtergerockte Kiste kaufen wenn es dafür schon vereinzelt echt gute auf dem freien Markt gibt. Bei 3000 könnte ich das verstehen - geringes Risiko und mit etwas Glück und Arbeit und Ersatzteilen hat man ein gutes funktionierendes Auto.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Smart 451 Cabrio Electric green EZ05/2013 Bild

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
colori hat geschrieben: 7K für einen??? Ok, für den Kurs würde ich lieber beim freundlichen kaufen mit junge Smart Garantie

Aber 100%, Zustimmung !

7K Einkaufspreis für einen Wagen mit maximalem Risiko, mir schleierhaft wer das zahlt. Ich behaupte ja immer noch, keiner .....

..und mittlerweile (2020) dürften auch die deutschen Preise mit Eigentumsakku in diese Region kommen. Also, wer bitte macht für 7K so einen Aufriss ?
Keiner. Die sich dort einen gezogen haben wurden zum Schweigen über den Einkaufspreis verdonnert. Es gibt nur genug Naive die anderslautende Märchen glauben.

Also warum 4 Tage Zeit investieren, plus Risiko plus 1000 Euro Spesen ? Am Ende kostet ein 7K Spanien Smart ( wers glaubt...) 8K wenn ich ihn auf dem Hof stehen habe.



Interessant finde ich den Satz Satz :

Das Ziel war also nach Einkaufspreis, Transport und Ersatzteilen kostendeckend zu arbeiten, um den Verkaufspreis möglichst gering halten zu können.

Quelle:

https://emobly.com/de/reiseberichte/rep ... ie-smarts/


Daraus lese ich dass die angeblichen 7K nach Transport, Reparatur, etc. ppp... Fakt waren.
7K EK in Madrid PLUS sämtliche (!) noch folgenden Kosten bis zur "Strassenreife" beim deutschen Owner wären wirtschaftlich kompletter Schwachsinn gewesen.

Der EK in Madrid war dem zur Folge weitaus niedriger als 7K wohl in der Range (um 2k) die ich bereits nannte ....

Der EK in Madrid wird weiter verschwiegen. Das ist Fakt. Ergo, eine ziemlich "verdeckte" Aktion bei der zu mindestens der Einkaufspreis im Madrid geheim bleiben soll !

harry07 hat geschrieben: Ähhhh, war nicht Geheim !
Mich hat er mit neuem Typ 2 Kabel knapp 7K gekostet. Mit TÜV und frischem Service, verschiedene Teile ausgewechselt.
Nummernschilder drann und Heim gefahren.

Wie ich schon schrieb, die 7K waren deutscher VK .

@harry07

Der EK in Madrid war und bleibt trotzdem Geheim. Und genau der wäre für viele interessant gewesen.

ZoePionierin hat geschrieben: War nix geheim, stand sogar bei Focus Online. Auf den Lkw passen 12 Smarts. 15.000 Euro für einen Lkw – von was träumst du nachts?

Du kannst sonst wem diese Märchen erzählen, in Madrid habt ihr MAXIMAL 25K für eine LKW Ladung gezahlt. ;)

Alleine schon diese Geheimniskrämerei..... Real und transparent gehört der EK Preis in obige Webseite !
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
  • colori
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Mi 27. Mär 2019, 16:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Ich finde die Aktion ja prinzipiell Klasse.

Mir wäre am Ende nur nicht ganz klar wozu wenn dabei Fahrzeuge rauskommen die inzwischen marktübliche Preise kosten. Klar findet man immer noch Angebote in der Region 10K+ €, aber realistisch sind die nicht und ob die irgendjemand bezahlt wenn man einen neuen eUP oder EQ mit Prämie und Rabatt um 15K kostet ist eher fraglich.

Angebote unter 7000 sind nicht gerade häufig, aber inzwischen eigentlich doch dauerhaft verfügbar, der günstige Einstieg in die E-Mobilität ist also machbar... sonst wäre ich nicht hier ;-) . Ich hatte letztes Jahr als ich meinen gesucht habe auch schon Angebote unter 6000, letztenendes war das Cabrio mit Garantie und noch gemieteter Batterie vom Händler um die Ecke aber doch zu verlockend und mir die 7800 wert. Dazu gab es noch ein Auto was auf den ersten Blick als Neuwagen durchgeht. Und die Garantie hat sich schon in der ersten Woche bezahlt gemacht als die Kältemittelpumpe spontan den Geist aufgegeben hat - ohne Garantie 800€.

Dass Niemand die Einkaufspreise rausrückt kann ich verstehen. Danach hast du nur noch Diskussionen über die Autos die Du noch loswerden willst, deren Preis ja aber Logistik, Lagerung, Reparatur, Entsorgung nicht verkäuflicher Teile etc. mit erwirtschaften muss.

Spannend wären die aber für all diejenigen gewesen, die sich ebenfalls - in meinem Fall Wohnmobil und Trailer - hätten schnappen und ebenfalls nach Madrid fahren können. Ob das der Verkäufer in Spanien so lustig gefunden hätte wenn lauter Einzelkunden kommen und 1 oder 2 Smart aussuchen wollen - fraglich. Mich hätte Madrid und Zurück runde 1500€ Sprit und Maut gekostet für max. 2 Smart die ich am Wohnmobil ziehen kann. Also ja, bei 1500-2000€ hätte ich wohl zugeschlagen und die Bastelbude angefangen - darüber wird schon langsam fraglich ob sich der Akt lohnt.
Smart 451 Cabrio Electric green EZ05/2013 Bild

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
colori hat geschrieben: Mir wäre am Ende nur nicht ganz klar wozu wenn dabei Fahrzeuge rauskommen die inzwischen marktübliche Preise kosten.
Spannend wären die aber für all diejenigen gewesen, die sich ebenfalls - in meinem Fall Wohnmobil und Trailer - hätten schnappen und ebenfalls nach Madrid fahren können. Also ja, bei 1500-2000€ hätte ich wohl zugeschlagen und die Bastelbude angefangen - darüber wird schon langsam fraglich ob sich der Akt lohnt.

3x Ganz klare Zustimmung . :prost:
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: car2go Smart aus Madrid

Casamatteo
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Für ein komplettes Auto hat nicht jeder Verwendung, aber für Teile wie Akkus, 22-kW-Lader oder sonstige teure Raritäten wäre allemal Interesse vorhanden gewesen.
einziges Auto: Smart ED3 EZ2013 50600km zweiter 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen keine 42 kWh als Strom sondern 12 kWh als 1,2 Liter Ölverbrauch in der Raffinerie. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: car2go Smart aus Madrid

USER_AVATAR
read
@Sonnenfahrer: Was bist du eigentlich für ein Typ? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Mund halten. Was muss es anstrengend sein, überall Verschwörungen zu wittern, oder willst du hier einfach nur rumtrollen?

Wenn du keinen kaufen würdest, ok. Musst du ja nicht. Spar dir aber deine dreisten Vorwürfe und Anschuldigungen.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag