smart ed - 12V Batterie entladen

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
leifur hat geschrieben: Das mit dem Bowdenzug ist m.E. der 453. Hat den 451 schon mal jemand mechanisch aus P entriegelt ? Das SC sagt, dass es nicht geht.
Jede Wette, er schreibt über einen 451. Und, was ein SC sagt ..... :roll:


Schau, er hat einen 451 , Post aus Dezember 2019

viewtopic.php?f=80&t=19149&p=1142661#p1142661
SMART 451ED bis 31.08.2020 Eigene ZOE ist bestellt.
Eine ZOE R135 bereits in der Familie.
Anzeige

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
der smart ist fertig, alles ist gut.
Kostenpunkt: Lohnkosten 290,- , Ersatzteile 3,-

Dass der Mechaniker die Stelle gefunden und repariert hat möchte ich mit einem großen Lob erwähnen. So ein Fehler ist sicherlich eine Herausforderung.

Leider konnte ich kein Bild mehr machen, da alles schon fertig war. Auf der Rechnung steht:
„Elektrische Leitung für Leistungselektronik repariert“.
Sie verläuft bei mir unter dem hinteren rechten Radkasten / Kotflügel und hat dort am Motorträger gescheuert.

smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Trotzdem noch mal zur Parksperre....
Ich habe den Motordeckel im Kofferraum geöffnet und einen interessierten Blick hinein geworfen. Leider erkenne ich nichts, was nach einem Bowdenzug am Getriebe aussieht. Kann jemand mal ein Foto posten?

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
leifur hat geschrieben: Leider konnte ich kein Bild mehr machen, da alles schon fertig war. Auf der Rechnung steht:
„Elektrische Leitung für Leistungselektronik repariert“.
Sie verläuft bei mir unter dem hinteren rechten Radkasten / Kotflügel und hat dort am Motorträger gescheuert.
Wenn Du den Teppich, in Deinem Kofferraum, entfernst, kommst Du an die Klappe zum Motorraum. Die öffnen, dann dürftest Du recht schnell sehen, was neu (sauber) ist.
Wäre cool, Du könntest uns diesen Gefallen tun. :)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
leifur hat geschrieben: Trotzdem noch mal zur Parksperre....
Ich habe den Motordeckel im Kofferraum geöffnet und einen interessierten Blick hinein geworfen. Leider erkenne ich nichts, was nach einem Bowdenzug am Getriebe aussieht. Kann jemand mal ein Foto posten?
Datei Wählhebel_Bowdenzug.pdf
(258.8 KiB) 65-mal heruntergeladen

Jetzt noch bitte von dir ein Foto der Scheuerstelle. ;)
SMART 451ED bis 31.08.2020 Eigene ZOE ist bestellt.
Eine ZOE R135 bereits in der Familie.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

Dimitrie78
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 12:28
  • Wohnort: 32683 Barntrup
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
leifur hat geschrieben: Trotzdem noch mal zur Parksperre....
Ich habe den Motordeckel im Kofferraum geöffnet und einen interessierten Blick hinein geworfen. Leider erkenne ich nichts, was nach einem Bowdenzug am Getriebe aussieht. Kann jemand mal ein Foto posten?
Hier ein Bild von dem Bowdenzug Parkbremse.
Parkbremse.jpg
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Danke für die Posts zum Seilzug. Den habe ich zwar gesehen, aber wie kann ich den manuell bedienen, ohne alles auseinander zu bauen?

Die Kabel im Motorraum auf der rechten Seite sind bei mir alle ziemlich dreckig. Ich kann zwar ein paar frische Wischspuren erkennen, aber für eine Reparatur hätte das nicht gereicht. Leider kann ich von oben nicht erkennen wo genau gearbeitet wurde.
Der Mechaniker hatte das Rad abmontiert um an die Stelle ranzukommen. Ich schaue morgen noch mal genauer von unten.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Heute steht der smart WIEDER bei Mercedes. Er fährt zwar und machte einen guten Eindruck, aber er lädt nicht.
Die Anzeige am Stecker bleibt dauerhaft GELB.

Trotzdem habe ich mich heute morgen noch mal drunter gelegt. Ich kann leider nicht erkennen, wo genau das Kabel repariert wurde. Es muss an einer kaum zugänglichen, versteckten Stelle rechts hinten sein.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
keiner weiß warum, aber jetzt lädt er.
Mercedes hatte zuerst Probleme mit dem Kom Modul diagnostiziert. Mir schwante schon eine Diskussion zum ovms. Allerdings hat das keinen gestört.
Statt dessen war das Problem auf einmal weg. Ich nehme an, dass noch ein Fehler aus dem Wackelkurzschluss gespeichert war.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Wie in anderen Posts herausgefunden wurde, wird die 12V Batterie regelmäßig geladen, wenn die Spannung abfällt. Auch bei geparkten smarts.
Wenn ich meinen eigenen Post #1 hier ansehe, dann frage ich mich wie die 12V Batterie so leer werden konnte? Warum hat der DC/DC charger das nicht verhindert? War er durch den Kurzschluss evtl deaktiviert?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag