smart ed - 12V Batterie entladen

smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo, ich brauche bitte mal eure Hilfe.
Mein smart ED 451, Bj.2014 stand 5 Tage unbenutzt mit 100% HV Akku in der Garage. Leider habe ich vergessen den OVMS Stecker zu ziehen, wodurch die 12V Batterie auf etwa 9V leergezogen wurde. Ich habe versucht sie wieder aufzuladen. Sie hat zwar
jetzt 12V, aber es bleiben im Display die rote Motor Warnung und folgende Fehlermeldungen:
HV System, Werkstatt
Antrieb - Motor aus

Der smart lässt sich nicht starten, der Wahlhebel geht nicht aus P.

Schließlich habe ich den smart Pannendienst angerufen. Er hat seine eigene Batterie angeschlossen und den Fehlerspeicher mehrfach gelöscht. Leider ohne Erfolg. In seinem Diagnose Tool stehen das BMS, der Antriebsstrang und das CAN bus Steuergerät als defekt.
Das kann doch nicht alles kaputt gehen, weil die 12V ausfallen? Morgen muss ich ihn wohl abschleppen lassen? Wie bekomme ich den Parkhebel deaktiviert?

liebe Grüße, Leif

Bild

Bild
Anzeige

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3386
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Moin!
Schon mal ganz simpel probiert den Wagen einige Minuten stromlos zu machen?
Gruß Ingo

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
Noch die erste 12V batterie, oder? Ich schätze, die ist schwach geworden, denn das OVMS braucht lange nicht so viel als das es die in 5 Tagen so runter reißen könnte.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Ja, es ist die 1. Batterie, aber auch die Neue vom Pannendienst hat nicht besser funktioniert. Stromlos für 30 sek. hat auch nicht geholfen.
Heute bleibt der smart aber die ganze Nacht stromlos, während die Batterie am Ladegerät hängt. Morgen probiere ich es dann noch mal.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Die Batterie ist heute morgen ok. 13V und belastbar. Aber die Fehlermeldungen waren sofort wieder da.
Der Parkhebel vom 451 lässt sich offenbar NICHT mechanisch entriegeln! Das war kompliziert, aber jetzt steht er bei Mercedes.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
Da ist ein permanenter Fehler hinterlegt, eine neue 12V Batterie löst dieses Problem nicht, sie beugt aber dem vor, dass das Problem nochmal kommt.

Jetzt muss das SC nur noch seine StarDiagnose bedient bekommen und entweder sagen können, was defekt ist oder den Fehler löschen.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
leifur hat geschrieben: Die Batterie ist heute morgen ok. 13V und belastbar. Aber die Fehlermeldungen waren sofort wieder da.
Der Parkhebel vom 451 lässt sich offenbar NICHT mechanisch entriegeln! Das war kompliziert, aber jetzt steht er bei Mercedes.
Elektrofix hat geschrieben:
2fast4u hat geschrieben:...Toll ist der Umstand, dass man ohne 12V nicht aus P herauskommt, um den Wagen etwas von der Garagenwand auf Beifahrerseite wegzurollen. Das erschwert den Ausbau des Batteriekastendeckels
Du kannst die parksperre auch manuell entriegeln. Dazu musst Du von oben aus dem Kofferraum am Getriebe den Boudenzug betätigen.
SMART 451ED bis 31.08.2020 Eigene ZOE ist bestellt.
Eine ZOE R135 bereits in der Familie.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Das mit dem Bowdenzug ist m.E. der 453. Hat den 451 schon mal jemand mechanisch aus P entriegelt ? Das SC sagt, dass es nicht geht.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

leifur
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
update ... Die Batterie hat mit dem Fehler wohl nichts zu tun. Wenn man so will hatte ich einen Doppelfehler.
Ursache der vielen Warnungen war ein durchgescheuertes Kabel in der Leistungs Elektronik, welches an Masse kam. Also ein Konstruktionsfehler.

Re: smart ed - 12V Batterie entladen

USER_AVATAR
read
Hinten im Kofferraum?

Kannst Du uns ein Bild machen, wo es scheuert?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag