Batterie Klimatisierung

Batterie Klimatisierung

leifur
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
eine Frage an die Experten....
Die Batterie im 451 wird zur optimalen Leistung stets angenehm temperiert.
Dazu dient offenbar der Wasserkreislauf? Wenn zur Heizung das Wasser erwärmt wird, passiert das mit einem eigenen Heizgerät, oder macht das der gleiche PTC, der auch die Innenluft aufheizt?
Zur Kühlung läuft das Wasser nur über den Radiator? Oder wird hier zusätzlich mit A/C gekühlt?
Gibt es eine technische Notwendigkeit für die A/C?

Meine A/C hat offenbar ein Leck. Jedenfalls funktioniert sie nicht, und ich persönlich brauche sie auch nicht.
Anzeige

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
read
Das Wasser wird mit einem 600W starken Heizelement im 22kW-Lader geheizt. Entsprechend kann auch nur der smart ED3 mit 22kW-Lader den Kreislauf heizen.

Die Kühlung läuft grundsätzlich über den Lüfter, kann allerdings auch die Klimaanlage zuschalten. Darum steht auch in der Anleitung, dass es, im Hochsommer, passieren kann, dass der Innenraum des Fahrzeugs nichtmehr gekühlt wird. In der Praxis ist die Kühlung allerdings so effektiv, dass ich noch nie erlebt habe, dass die Klimaanlage vollständig mit dem Akku beschäftigt ist. Kühlen kann auch der smart mit 3,7kW-Lader.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie Klimatisierung

leifur
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Danke. Ich habe nur den 3,7KW Lader, beobachte aber, dass meine Batterie auch jetzt im Winter immer über 10C hat, meistens 15C. Das geht doch nur mit einer Heizung?

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 87
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Die Heizung wird erst bei 0° und darunter während des Ladevorganges zugeschaltet.
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild
PV-Anlage 7,29 kWp, SolarEdge/Tesla
go-eCharger 22 kW

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
read
leifur hat geschrieben: Das geht doch nur mit einer Heizung?
Der Akku erwärmt sich auch beim Fahren und beim Laden.

Wenn Du ihn via odyssey's ED_BMSdiag-tool ausließt, siehst Du auch, dass Dein smart nicht aktiv heizt. Der Betriebsstundenzähler für die Heizung ist bei Dir auf 0h.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie Klimatisierung

Wrglbrmpft
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 4. Dez 2019, 12:19
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
leifur hat geschrieben: Danke. Ich habe nur den 3,7KW Lader, beobachte aber, dass meine Batterie auch jetzt im Winter immer über 10C hat, meistens 15C. Das geht doch nur mit einer Heizung?
Wo kann man die Akkutemperatur sehen?

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
read
Es gibt dazu keine Anzeige ab Werk, Du musst ihn auslesen. Das geht hiermit.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie Klimatisierung

Wallace0815
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Di 27. Mär 2018, 09:33
read
Also wenn ich den Smart (453 BJ. 2018) morgens 5 Min vorheize wird die Batterie wohl nicht mitgeheizt ? Ich habe mich schon einige male gewundert wenn ich los fahre das der Verbrauch so hoch ist. Der schnellt bei kalten Wetter <5 Grad auf bis zu 35KW hoch. Nach ca. 5 min fällt dann der Verbrauch langsam wieder runter.
Nur wenn ich lese das der Batterieheizer um die 600W verbraucht stimmt da doch was nicht ? Auf Kurzstrecke (~6KM), wofür ein E Auto ja wunderbar ist, liege ich zur Zeit bei fast 20KW verbrauch. Das finde ich extrem viel. Ich habe schon ein Termin für die Werkstatt. Kann ich mir die Werkstatt sparen oder was meint ihr ?

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3363
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Moin!
Der 453 ist mit einer anderen Technik versehen, daher trifft das oben genannte aus Dein Auto so nicht zu.
Gerade beim Start wird bei Dir die Heizung des Innenraum voll zuschlagen. Diese kann mit um die 5kW den Innenraum aufheizen. Wenn Du also sonst einen Verbrauch von sagen wir mal 15kWh/100km hast, wären das 33% an Mehrverbrauch auf den ersten Metern. Wenn die Hütte erst einmal warm ist, dürfte das Heizelement mit um die 1kW laufen. Je länger also Deine Strecken sind, um so geringer ist de Verbrauchsunterschied bei kalter Witterung. Grundsätzlich steigen aber alle Fahrverbräuche durch höheren Luftwiderstand (kalte Luft), höhere Rollwiderstände (kalte Reifen, kaltes Getriebe) und die kalte Batterie (Innenwiderstand).
Gruß Ingo

Re: Batterie Klimatisierung

USER_AVATAR
read
MineCooky hat geschrieben: Das Wasser wird mit einem 600W starken Heizelement im 22kW-Lader geheizt. Entsprechend kann auch nur der smart ED3 mit 22kW-Lader den Kreislauf heizen.


Öhm,, wirklich ? Hat nicht der ED3 hat einen 12V Wasserheizer vorne unten ... Wird unter Null Grad Zellentemperatur an geschaltet.

Guckst du Seite 10 Pos. 12, Zuheizer Batterie ...
Datei Smart ED Manual Technische Einführung .pdf
(3.42 MiB) 47-mal heruntergeladen
SMART ED Brabus Exclusiv Cabrio seit 4 Jahren. ZOE ZE50 R135 in der Familie ab 26.06.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag