Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Hallo zusammen,

wir haben mit unserem Smart das Problem, dass er sporadisch nicht oder nur kurz lädt bzw. nur bis ca. 95%.

Wir haben vor ein paar Tagen einen spontanen Tagesausflug (ca. 400 km) gemacht.

1 Ladung am Tag davor (mein Arbeitgeber NewMotion lolo) noch nie Probleme gehabt, habe erst die Ladeleistung auf 8A reduziert und es wurde nicht geladen. Es wurde aber auch keine Ladung in der NewMotion App registriert. Zwei Stunden später bei max. Ladeleistung hat er normal geladen.

2 Ladung EnBW Triplelader ABB Terra 53 CJG mit Stecker an der Autobahn zickte erst rum und konnte erst mit der Hilfe der Hotline zum Laden bewegt werden. Ladung wurde bei ca. 95% beendet - Balken im Display blinkten nicht mehr.

3 Ladung Ikea Mennekes Typ 2 Dose mit meinem eigenen Kabel geladen - auch nur bis ca. 95%

4 Ladung EWE EBG compleo Highline IMS auch mit eigenem Kabel hat erst geladen, wir sind in die Stadt gegangen - kommen wieder und es wurde fast gar nicht geladen. Also nochmal von vorne Karte vor, angeschlossen lädt. Bei knapp über 22 kWh bricht die die Ladesäule ab. Auf der anderen Seite hat aber friedlich ein i3 genuckelt. Später am Tag haben wir es dort nochmal versucht - mit dem gleichen Ergebnis auf beiden Seiten.

5 +6 Ladung allego Efacec QC45 mit angeschlagenem Kabel wieder nur bis ca. 95%

7 Ladung Mennekes mit eigenem Kabel 11/22 kW hat er immer nach ca. 3-4 Minuten auf beiden Seiten die Ladung abgebrochen.

8 Ladung (wieder bei meinem Arbeitgeber) einen Tag später ohne Probleme.

Hat jemand von euch das Problem schonmal gehabt oder weiß was es sein könnte?

Danke vorab.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Anzeige

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

MineCooky
read
DCKA hat geschrieben: 1 Ladung am Tag davor (mein Arbeitgeber NewMotion lolo) noch nie Probleme gehabt, habe erst die Ladeleistung auf 8A reduziert und es wurde nicht geladen. Es wurde aber auch keine Ladung in der NewMotion App registriert. Zwei Stunden später bei max. Ladeleistung hat er normal geladen.
Denke das dürfte der TNM-Box geschuldet sein. Dass die den 8A nicht traut.
Dadurch, dass es mit 16A/32A dann aber läuft würde ich das ignorieren. bzw zumindest mal hinten anstellen.

DCKA hat geschrieben: [...]Ladung wurde bei ca. 95% beendet - Balken im Display blinkten nicht mehr.[...]

3 Ladung Ikea Mennekes Typ 2 Dose mit meinem eigenen Kabel geladen - auch nur bis ca. 95%

[...]

5 +6 Ladung allego Efacec QC45 mit angeschlagenem Kabel wieder nur bis ca. 95%
Aus meinem FAQ:
Warum hat mein smart ED3 heute Nacht nur auf ca. 90% geladen?

DCKA hat geschrieben: [...]Bei knapp über 22 kWh bricht die die Ladesäule ab. Auf der anderen Seite hat aber friedlich ein i3 genuckelt. Später am Tag haben wir es dort nochmal versucht - mit dem gleichen Ergebnis auf beiden Seiten.
Dadurch, dass der smart nur 17,6kWh hat ist mir nicht so ganz klar was Du meinst.
Guck mal hier was der Unterschied zwischen kW und kWh ist. Dann bitte nochmal beschreiben was Du uns sagen wolltest.

DCKA hat geschrieben: 7 Ladung Mennekes mit eigenem Kabel 11/22 kW hat er immer nach ca. 3-4 Minuten auf beiden Seiten die Ladung abgebrochen
Was hast Du denn für ein Ladekabel? Ich würde da auf einen Wackelkontakt tippen, entweder im/wegen dem Kabel oder in der Typ2-Buchse vom Auto. Vom Gefühl her.... tippe ich da eher auf die Ladebuchse vom Auto.

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Moin,

DCKA hat geschrieben: ↑
Mo 2. Sep 2019, 17:32
[...]Bei knapp über 22 kWh bricht die die Ladesäule ab. Auf der anderen Seite hat aber friedlich ein i3 genuckelt. Später am Tag haben wir es dort nochmal versucht - mit dem gleichen Ergebnis auf beiden Seiten.
Dadurch, dass der smart nur 17,6kWh hat ist mir nicht so ganz klar was Du meinst.
Guck mal hier was der Unterschied zwischen kW und kWh ist. Dann bitte nochmal beschreiben was Du uns sagen wolltest.

Die Säule hat sich bei knapp über 22 kW auf dem Display an der Säule abgeschaltet.

DCKA hat geschrieben: ↑
Mo 2. Sep 2019, 17:32
7 Ladung Mennekes mit eigenem Kabel 11/22 kW hat er immer nach ca. 3-4 Minuten auf beiden Seiten die Ladung abgebrochen
Was hast Du denn für ein Ladekabel? Ich würde da auf einen Wackelkontakt tippen, entweder im/wegen dem Kabel oder in der Typ2-Buchse vom Auto. Vom Gefühl her.... tippe ich da eher auf die Ladebuchse vom Auto.

Es ist ein Mennekes Ladekanel. Auf meiner Arbeitsstelle hat mit dem selben Kabel auch wieder alles funktioniert.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

MineCooky
read
DCKA hat geschrieben: Die Säule hat sich bei knapp über 22 kW auf dem Display an der Säule abgeschaltet.
Such hier bitte mal die Säule raus um die es geht und verlinke sie hier. Grundsätzlich würde ich hier aber mal stark einen Benutzerfehler/Stationsfehler vermuten. In einen 17,6kWh großen Akku passen keine 22kWh.

DCKA hat geschrieben: Es ist ein Mennekes Ladekanel.
Die sind noramlerweise 1a.
Dann würde ich mal im ServiceCenter fragen was ihnen dazu einfällt. Ich tippe auf einen Wackelkontakt in der Typ2-Buchse.

Dagegen hilft:
- die Buchse tauschen (vielleicht)
- den Stecker am Auto rein drücken bis verriegelt ist und der Ladevorgang startet. Jenachdem kann es sonst passieren, dass etwas zug auf dem Kabel ist und die Komunnikationskontakte nicht richtig sitzen.

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Moin,

Es war diese Ladesäule https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-2/37639/

In der Zwischenzeit war der Smart zur Inspektion, dabei haben sie festgestellt, dass die Schütze offen sind. Da sie als Smart Vertragshändler keine Ahnung davon hatten (wie auch von vielen anderen Sachen), habe ich ihn in eine andere Smart Werkstatt gebracht. Die Diagnose ist, dass die Steckererkennung einen Wackelkontakt hat und ausgetauscht werden muss. Kostenpunkt ca. 1000€. Garantie ist im ersten Schritt, trotz gepflegtem Scheckheft abgelehnt worden. Finde ich schon heftig, da ich ihn erst ca. 1 Jahr habe.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

MineCooky
read
Welche Schütze sind offen? Gab's ne Erklärung zu dieser Aussage?

Mal was am Rande:
Hast Du eigentlich einen ED3 oder einen ED4? Mich beschleicht gerade das Gefühl, dass wir im falschen Forum/Bereich sind.

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
  • DCKA
  • Beiträge: 655
  • Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Einen ED3 Baujahr 2013, ich habe ihn vor einem Jahr gebraucht gekauft. Ich habe Bilder vom Diagnosefehler, kann ich gleich hochladen
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
read
DCKA hat geschrieben:

Kostenpunkt ca. 1000€. Garantie ist im ersten Schritt, trotz gepflegtem Scheckheft abgelehnt worden. Finde ich schon heftig, da ich ihn erst ca. 1 Jahr habe.
Wo bitte soll die Garantie her kommen ? Du hättest dir im Anschluss der letzten Inspektion eine SG-100 "kaufen" können.
Wenn du den Wagen aber vor einem Jahr bei Daimler / SMART gekauft hast, dann hast du die Jung&Smart Garantie für 24 Monate.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 324
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Meinen ED (EZ Oktober 2013) habe ich auch bei einem Smarthändler gekauft, da gab´s nur die einjährige SG100 Garantie.
Ist diese 24 Monate Jung&Smart Garantie eine Sonderaktion?
Bleibt gesund!!!
Smart EQ (Facelift) sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: Smart ED 22 kW lädt sporadisch nicht

MineCooky
read
SmartDi hat geschrieben: Ist diese 24 Monate Jung&Smart Garantie eine Sonderaktion?
Nein, eine Fehlinformation. Und wenn man bisschen in @DCKA's Posts gräbt, sieht man, dass der nun 13 Monate bei him ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag