Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

zitic
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Tikno hat geschrieben:Danke für den Link.

Dann werde ich mich mal in die Materie einlesen
Und vor allem das Angebot da mal rein stellen, bevor du blind(man hat ja als Laie kaum Ahnung davon) unterschreibst.
Anzeige

Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

molab
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
  • Wohnort: Köln
read
Flünz hat geschrieben:Probefahrt ist abgehakt und EV bestellt.

Mit wieviel Ampere fütterst Du Dein EV?
Das war ja schnell - und was haste bestellt?
Ich nehme da zwischen 12 und 16A raus. Mehr als 16A kann mein Lader nicht. Ist nachts aber auch latte. Wieviel genau hängt davon ab, was das Haus braucht. Das Auto lädt nachrangig. Regelt sich über die Haussteuerung. Die Batterie könnte mehr, aber der Batteriewechselrichter ist auf 20A begrenzt (Dauerleistung).
Wenn die Sonne scheint und das Auto laden kann, bekommt es das, was nach Hausdirektverbrauch eingespeist würde. Das können dann auch mal nur 6A sein...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
read
molab hat geschrieben:
Flünz hat geschrieben:Probefahrt ist abgehakt und EV bestellt.

Mit wieviel Ampere fütterst Du Dein EV?
Das war ja schnell - und was haste bestellt?
Ich nehme da zwischen 12 und 16A raus. Mehr als 16A kann mein Lader nicht. Ist nachts aber auch latte. Wieviel genau hängt davon ab, was das Haus braucht. Das Auto lädt nachrangig. Regelt sich über die Haussteuerung. Die Batterie könnte mehr, aber der Batteriewechselrichter ist auf 20A begrenzt (Dauerleistung).
Wenn die Sonne scheint und das Auto laden kann, bekommt es das, was nach Hausdirektverbrauch eingespeist würde. Das können dann auch mal nur 6A sein...
Probefahrt war schon im Januar..
Bestellt Mitte April.
Was? Siehe meine Signatur. ;)

Sind das dann wohl 16A Drehstrom?
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

molab
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
  • Wohnort: Köln
read
In Tapatalk seh ich keine Signaturen ;)
Nein, Wechselstrom. Ist ein Wohnhaus und ich habe schon seit 2006 keine Drehstromverbraucher mehr. Passt bei mir also gut mit der Auslegung. Muss halt jeder selber rechnen...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
read
molab hat geschrieben:In Tapatalk seh ich keine Signaturen ;)
-> "Ab Juni ziehe ich mit einer französischen Brünetten um die Häuser..." ;)
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
  • Tikno
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:42
  • Wohnort: 76863 Herxheim
read
So um Euch auf dem aktuellen Stand zu halten:

Heute Probefahrt im Smart Ed.
Einfach nur cool.
Macht riesig Spass und für meine Bedürfnisse perfekt.
Verbrauch war erwartungsgemäss etwas erhöht,
da ich das Drehmoment eigentlich immer ausgenutzt habe. :D

Nächste Woche werde ich mich nun an die
Preisverhandlungen machen und mir einen
Smart Brabus Ed zulegen. :D

Die Sache mit der PV Anlage hat sich erledigt, da ich noch
einmal den Garten aufreissen müsste um ein neues Kabel
zu legen.

Vielen Dank nochmal an Alle die mir Tips gegeben haben.

Ich werde mich noch einmal melden, wenn der endgültige
Tarif steht.

Gruss

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
  • Tikno
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:42
  • Wohnort: 76863 Herxheim
read
So, ich habs getan.

Folgender E-Smart wurde eben bestellt:

Smart Brabus electric drive Coupe
ECA0 bodypanels in Tiefschwarz
EN1U tridion Sicherheitszelle in Schwarz
R76 Brabus Monoblock VII in schwarz glänzend
I50 Armlehne Fahrersitz in schwarz
I63 Handschuhfach mit Klemmleiste
527 Audio System navigation / multimedia
C17 Surround-Soundsystem
V21 Aussenspiegel elektrisch einstell- beheizbar

Liefertermin ist Mitte August

Die Vorfreude ist jetzt schon riesig !!! :D

Das Gesamtpaket enthält letztendlich einen zweistelligen Rabatt und ein 0% Darlehn über 36 Monate
Warndreieck, Verbandstasche und Anmeldung sind Gratisbeilagen.

Danke nochmal an alle die mir hilfreiche Tips gegeben haben.

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
  • Ing_Driver
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Sa 23. Nov 2013, 20:01
read
Hallo!
Die Pedal-Kennlinie ist im Fahrprogramm "S" beim Brabus etwas linearer aufgeteilt. Dadurch lässt sich der Brabus "sportlicher" fahren. Auch hat man 5kW mehr Leistung. Der Kick-Down entfällt - dadurch volle Leistung auf ganzen Pedalweg. Beim "normalen" Smart gibt es die 35kW Leistung bis zum Kickdown-Schalter, der macht dann nochmals 20KW frei also bis max. 55kW.
Aber die Nachteile wurden schon diskutiert:
breitere Reifen = deutlich höherer Verbrauch
Man ruft die Mehr-Leistung auch automatisch ab, was bedeutet dass man insgesamt sportlicher unterwegs ist. Also der Verbrauch ist in der Regel auch dadurch höher.
Was man empfehlen sollte sind die Reku-Pedals.
22kW Lader ist nur dann interessant wenn man tatsächlich viel fährt und man schneller wieder voll Laden möchte. Ansonsten würde sich auch die Anschaffung einer Wallbox lohnen wenn man den 3.3kW Lader voll ausschöpfen kann. Man lädt dann mit AC max 16A statt über Mode 2 mit max 13A.
Mit 22kW sollte man zu Hause 3x32A verfügbar haben, das ist eher selten der Fall.
Smart ED Brabus (Neues SW update erhalten)

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

molab
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
  • Wohnort: Köln
read
@Tikno: Congats zur Wahl eines durchkonstruierten und problemlosen Autos! Wirst viel Spaß haben! Die Paddels sind beim Brabus ja eh dabei.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK

Re: Kaufberatung Smart Ed oder Brabus Ed

USER_AVATAR
  • Tikno
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:42
  • Wohnort: 76863 Herxheim
read
So Freitag ist er endlich gekommen.

14 Tage früher als geplant :D

Macht riesig Spaß. :D

Leider wurden die Felgen falsch geliefert,
wird aber korrigiert.
Die schwarzen Felgen sind schon unterwegs.

Das Warten hat sich absolut gelohnt !!!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag