Smart ED 2013/2014

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1919
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 273 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben:die Ladeleistung kann auf Schnarchladungsniveau absinken wenn der Akku kalt ist.
Wie ist denn deine Ladestrategie? Wenn man mit voller und temperierter Batterie losfährt sollte das DIng doch nicht gar nicht erst abkühlen. Deutlich anders könnte es natürlich aussehen, wenn man schon mit nur teilgeladener und tiefgefrorener Batterie startet.

Das ist an der Stelle aber ein guter Hinweis. Der Händler sollte das Auto bis zur Abholung natürlich möglichst in der Halle stehen lassen.
Das Auto von Minusgraden eingefroren in den Komfortbereich hochzuheizen kostet aktuell bei jeder Fahrt alleine 10% zusätzlichen SoC. Das darf man nicht vernachlässigen. Man sollte danach sicherheitshalber durchschnittlich 1 bis 1,5kW zur Wärmeerhaltung rechnen.
Im Powermeter entspricht bis 50% jedes angezeigte Prozent ungefähr einem Ampere Entladestrom. Darüber wird die Anzeige nichtlinear. 5% Momentanverbrauch im Stand entsprechen also z.B. ca. 2kW Heizleistung (~400V * 5A)

Da ginge bei 400km Überführung schon einiges alleine für die Beheizung drauf.
Angepasste Bekleidung und vor allem Sitzheizung könnte die Reisezeit also nicht unerheblich beeinflussen = klarer Zielkonflikt zwischen Komfort und Zeitersparnis ;)
Ist vermutlich vergleichbar mit Roadster fahren. Die deutlich kleinere Batterie und schlechtere Aerodynamik wird dabei zumindest teilweise mit der besseren Ladeleistung kompensiert.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Anzeige

Re: Smart ED 2013/2014

MineCooky
read
... mal davon abgesehen das der smart noch ne 600W-Akkuheizung hat weil er den Schnelllader hat ...

Nach der ersten Etappe hat er genug Temperatur und bis er dann die 80% erreicht ist er erst Recht warm genug.

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3499
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Moin!
Eine Überführung von 400km ist technisch kein Problem, zumal Eberhard ja auch kein Anfänger ist. Ich habe mir das vor über 3 Jahren zur Eröffnung des SuperCharger in Leipzig auch mal gegönnt.

Bild

Im Sommer hat man dann schon eher mit den hohen Temperaturen im Akku zu kämpfen (Abschaltung der Ladung bei etwa 95% SOC), jetzt im Winter würde ich mir eher Gedanken um den gestiegenen Verbrauch machen.
Der Akku wird bis zum ersten Ladestop ausreichend Temperatur haben, die Akkuheizung hilft hier im Notfall (gut hörbar) nach.
Gruß Ingo

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 758
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Wer könnte mir das BMS-Diag. leihen? Würde gerne die Batterie vor dem Abholen testen. Oder wo könnte ich mal zum Testen vorbeischauen. Bin im Raum Unterfranken/Bad Kissingen unterwegs.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Smart ED 2013/2014

MineCooky
read
Hast ne Nachricht ;)

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • muhmann
  • Beiträge: 310
  • Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Spüli hat geschrieben:Moin!
... die Akkuheizung hilft hier im Notfall (gut hörbar) nach.
Hörst du die? Ich höre nur die Wasserpumpe. Die läuft aber immer beim Laden.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3499
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Moin!
Die Punpe ist aber lauter, so lange die Akkuheizung in Betrieb ist.
Gruß Ingo

Re: Smart ED 2013/2014

USER_AVATAR
  • joschka
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
  • Wohnort: Esslingen am Neckar
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
hat der ed eigentlich generell akku kühlung/heizung unabhängig vom ladegerät ... oder nur der mit dem 22kw lader?
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

tesla model☰

need a tesla ... https://ts.la/martin37532

Re: Smart ED 2013/2014

Casamatteo
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
spark-ed hat geschrieben:
Casamatteo hat geschrieben:die Ladeleistung kann auf Schnarchladungsniveau absinken wenn der Akku kalt ist.
Wie ist denn deine Ladestrategie? Wenn man mit voller und temperierter Batterie losfährt sollte das DIng doch nicht gar nicht erst abkühlen.
Strategie? Ich muss es nehmen wie es kommt, kann in der Stadt bislang nur öffentlich laden, und muss günstige Gelegenheiten nutzen. Wenn ich Samstags den ausgekühlten Smart zwei Kilometer zum Einkaufen fahre wird der Akku nicht warm, und teils gehen in 32 Minuten keine 5 kWh rein. Daher versuche ich bei Minusgraden in der Firmentiefgarage quasi lauwarm zu parken und dann nach langen Arbeitstagen abends mit nicht ganz so kaltem Akku eine Ladestation anzufahren. Damit gehen dann immerhin 15kW rein.
Jedenfalls sollte man es im Winter als Laternenparker vermeiden mit fast leerem Akku auf große Fahrt gehen zu wollen weil man dann beim frühen Nachladen einen kalten Akku hat. Mit Vorbereitung und genug Saft kann die erste Etappe länger ausfallen und das Nachladen klappt besser. Von den vollen 22kW kann ich derzeit nur träumen.

Okay, neulich stand ich an einer Säule die nur 11kW konnte, was aber an der Säule selber fast nie angeschrieben steht, genausowenig wie der Preis. Beides sollte selbstverständlich sein. Ebenso wie eine Überdachung von Ladestellen. Man muss durch Schnee oder Matsch stampfen und teils im Dunkeln im strömenden Regen mit Hochvoltkabeln hantieren. Auch bei Tesla oder Ionity ist das so, obwohl Autos die mit über 100kW laden können meist auch über 100k Euro kosten.
Einem Verbrennerfahrer, der an Tankstellen den Preis von weitem gezeigt bekommt, ein Dach und Beleuchtung geboten bekommt, klar gekennzeichnete Zapfpistolen vorfindet und dazu noch einen Tankwart der sogar Bargeld annimmt, der wird ungern zum Elektrospartanismus wechseln wollen.
einziges Auto: Smart ED3 EZ2013 50600km zweiter 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen keine 42 kWh als Strom sondern 12 kWh als 1,2 Liter Ölverbrauch in der Raffinerie. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag