Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

USER_AVATAR
read
Äh, seit wann bitte bekommt der Hersteller Geld von der Bafa? Wer hat dir den den Blödsinn erzählt?
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket
Anzeige

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

USER_AVATAR
  • Milly
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 22. Jan 2018, 11:51
read
Der Hersteller "reduziert" seinen VK um 2.000,- € und der Besitzer bekommt 2.000,- € von der Bafa - und nur der Besitzer. Dies zusammen ergibt die 4.000,- € Prämie.

Praktisches Beispiel Mercedes Leasing des Smart ED:
Mercedes verrechnet die 4.000,- € als Einmalzahlung im Leasing. Dabei werden die 2.000,- € von Mercedes eingerechnet. Die fehlenden 2.000,- € muss man bei der Abholung des ED selber entrichten (+ Überführungskosten). Später bekommt man diese 2.000,- € von Bafa wieder zurück.
Bild Das "Erdbeerkörbchen", Bild Böser Diesel Kuga

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

net1st
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 14. Nov 2017, 12:59
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Das Beispiel ist vielleicht etwas verwirrend.
Die BAFA-Prämie für den Kunden beträgt 2.000 €. Die Höhe der Leasing-Sonderzahlung bestimmt jedoch der Kunde. In dieser ist der Herstelleranteil nicht enthalten. Der Hersteller muss vorher den Verkaufspreis bzw. diesen via Leasingraten um mindestens ebenfalls 2.000 € (netto) reduziert haben. Genau das möchte die BAFA bei Antragstellung mittlerweile auch bestätigt haben (Vergleichsrechnung). Ob da tatsächlich was reduziert wurde, wie und woher der Hersteller dies letztlich nimmt oder bekommt, sei mal dahingestellt - er muss es nur vergleichbar ausweisen können.

Wer die BAFA-Prämie als Kunde in Anspruch nehmen möchte, muss mindestens 2.000 € Einmalzahlung leisten.
Mercedes verrechnet weder 4.000 € noch muss man bei Abholung selbst "fehlende 2.000 €" entrichten.
Man hat bei Übergabe die vereinbarte Sonderzahlung (mind. 2.000 €) zu entrichten und kann sich auf eigene Faust anschließend per Nachweis und nach zuvor erfolgreichem Zuteilungsbescheid 2.000 € von der BAFA zurück holen.
So sollte man meines Erachtens auch kalkulieren. Da fehlt schlichtweg nichts und es wird auch nichts verrechnet.
Alles andere mit "4.000 € Prämie" oder "4.000 € geschenkt" ist Marketing.

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

naddel81
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Do 12. Okt 2017, 16:29
read
SmEDy hat geschrieben:
naddel81 hat geschrieben:Wie ist das eigentlich mit der Prämie? Beim Leasing bekomme ich die 2000€ auf Antrag (die mir als Anzahlung direkt wieder abknöpft wurden) und die Daimler Gruppe bekommt diese ebenfalls von der BAFA?
Kann ich also in 4 Jahren beim möglichen Abkauf fragen, ob sie mir die 2000€, die sie ja von der BAFA ebenfalls erhalten haben, vom Kaufpreis abziehen?
Die Prämien bestimmen (reduzieren) ja Deine Leasingrate und daher gibt's da nichts zurück. Welche Konfiguration/Konditionen hast du und darf man fragen welche Rate du bezahlst?
Zahle 164€ im Monat mit 10 tkm, Ganzjahresreifen und Parkwarner hinten. Sonst alles Serie.
Mein alter 451 würde für die 40tkm alleine 4000€ an Sprit verfressen und über 4 Jahre sicher noch mal locker 1000€ für zweimal TÜV und Reparaturen.
Da kostet mich der neue ED4 quasi nur ca. 60€ mehr im Monat (rechnerisch).

Ach so: Ja, Strom ist natürlich gratis. Sonst geht die Rechnung nicht ganz auf ;)

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

USER_AVATAR
  • Milly
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 22. Jan 2018, 11:51
read
net1st hat geschrieben:...noch muss man bei Abholung selbst "fehlende 2.000 €" entrichten.
Man hat bei Übergabe die vereinbarte Sonderzahlung (mind. 2.000 €) zu entrichten...
Das ist aber jetzt Haarspalterei - es kommt für mich auf's Gleiche raus: Ich muss 2.000,- € aus eigener Tasche zahlen (was ich später von der Bafa wieder zurück holen kann).
Bild Das "Erdbeerkörbchen", Bild Böser Diesel Kuga

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

naddel81
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Do 12. Okt 2017, 16:29
read
Milly hat geschrieben:
net1st hat geschrieben:...noch muss man bei Abholung selbst "fehlende 2.000 €" entrichten.
Man hat bei Übergabe die vereinbarte Sonderzahlung (mind. 2.000 €) zu entrichten...
Das ist aber jetzt Haarspalterei - es kommt für mich auf's Gleiche raus: Ich muss 2.000,- € aus eigener Tasche zahlen (was ich später von der Bafa wieder zurück holen kann).
somit hat der Hersteller sich 1A um seine Prämie gedrückt. Er erhöht einfach den Kaufpreis um 2000€ oder verlangt eine Anzahlung in gleicher Höhe und schon hat man effektiv nur 2000€ Bonus (BAFA) anstelle der eigentlich angedachten 4000€.

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

Isomeer
read
naddel81 hat geschrieben:somit hat der Hersteller sich 1A um seine Prämie gedrückt. Er erhöht einfach den Kaufpreis um 2000€ oder verlangt eine Anzahlung in gleicher Höhe und schon hat man effektiv nur 2000€ Bonus (BAFA) anstelle der eigentlich angedachten 4000€.
In der überwiegenden Zahl der Fälle reicht es, marktübliche Nachlässe einfach als Herstelleranteil zu deklarieren. Kommt aber aufs Gleiche raus, Kniefall der Politik vor den Herstellern und Verdummungsversuch Richtung Wähler.

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

USER_AVATAR
read
Dachakku hat geschrieben: ...
Alles was ich nicht in den Antrieb stecke muss ich nicht mit 30% Verlust rekuperieren.
Ja da stimme ich dir zu. Daher mag ich es mit den Paddles aktiv darüber Kontrolle zu haben. Aber Ausrollen lassen ist in der Stadt vollkommen unmöglich, das Teil rollt ja ewig. Normalerweise segle ich bis 100m vor der Ampel und aktiviere dann über Paddel die Rekuperation und freu mich wenns gut auskommt :D Alles ohne jegliche Fußeinwirkung. Das Bremspedal werte eine persönliche Niederlage ;)

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

Isomeer
read
pedder55655 hat geschrieben:Daher mag ich es mit den Paddles aktiv darüber Kontrolle zu haben.
Die hätte ich beim ED4 auch gern. Oder zumindest eine einstellbare Reku. Vortrieb und Reku auf max ..... das wär´s!
Leider ist die Radar-Reku total kastriert für die meisten Situationen; im Stadtverkehr stört sie 3mal mehr als sie auf der Landstraße nützt. Bei der Wahl zwischen Paddles und Radar-Reku hätte ich die Paddles genommen ;)

Re: Allgemeine Fragen eines ED4 Neulings

USER_AVATAR
  • ZZTop
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Mi 10. Jan 2018, 20:51
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Du kannst im normalen Modus die Radar Reku im KI ausschalten —> maximale Leistung und maximale Rekuperation!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag