Neuvorstellung und ein paar Fragen

Neuvorstellung und ein paar Fragen

smak15tnd
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:35
read
Moin zusammen,
ich bin neu hier im Forum und stelle mich daher mal kurz vor: Stefan, wohne etwas südlich von Hamburg, 46.
Ich habe mich letzte Woche zu einem Spontankauf eines SMART ED hinreißen lassen: 2012er mit ca. 15k km, kein Schnelllader für ca. 6.800€ bei Daimler direkt, also mit Garantie und allem. Habe die Kiste nicht gesehen, da sie bei einem anderen Smartcenter im Süden stand und jetzt erst hergeschafft werden muß. Für mich war ausschlaggebend, daß das Auto sehr wenig Kilometer hat, Preis und Optik stimmte und daß der Verkäufer augenscheinlich ja seriös sein sollte. :)

Worauf sollte ich bei Übergabe vor allem achten? Soweit ich weiß wird bei Übergabe ein „Batterieprotokoll“ erstellt, oder? Was ist sonst wichtig?
Meine geplante Strecke ist täglich zwei mal ca. 44 km über Landstraße und das dürfte im Winter schon recht herausfordernd sein, nach dem, was ich hier schon so gelesen habe. Kann mir jemand Mut machen? :shock: Laden werde ich wohl hauptsächlich im Carport, eine normale Steckdose ist vorhanden, denke aber darüber nach so eine Campinsteckdose zu installieren. Paßt dafür das noch zu erwerbende Typ 2 Ladekabel?

Und dann noch ein paar Fragen:

Ist Sitzheizung (selbst) nachrüsten relativ problemlos machbar? Taugen die angebotenen 30 Euro Carbon Dinger was oder ist das Murks?
Welches preiswerte Ladekabel könnt ihr empfehlen? Reichen 5 Meter aus?

Danke für Eure Hilfe und viele Grüße!
Anzeige

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

Ali-Tyger
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 21. Aug 2017, 20:43
read
Hallo, ich fahre seit 2 Wochen mit meinem neuen 453 jeden Tag 2x37 km im Voralpenland Landstraße und ein bisschen Autobahn. Habe immer noch 35% Akku bzw. 45 km übrig wenn ich abends brach Hause komme, auf Eco, ohne Heizung, mit Gebläse auf niedrigster Stufe und Sitzheizung, Radio laut und Licht an. Passt.

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
read
Er hat aber einen 451 ;)
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
read
Moin Stefan, welcome und Gratulation. Guter Preis 8-)

Der Preis klingt sehr gut, selbst wenn es ein Mietakku ist. Wegen deiner Ladelogistik, schreib mal etwa ausführlicher was du mit welchem Kabel machen willst, im Moment liest es sich so als wenn du ein Verständnisproblem hättest - welches Kabel zum Laden an welcher Dose ist und wo du an welcher Dose mit dem Ziegel und wo mit dem Kabel laden willst.

Die Typ2-Typ2 Kabel für Wallboxen(!) und öff. Säulen(!) starten bei ca. 160,- Euro, kannst kaufen, so eines ist genau so gut wie eines für 380,- Euro . 5 Meter reichen beim 42, zur Not stellt man den quer wenn mal wieder ein Honk die Säule blockiert.

@Übergabe-Wichtig

Kaufakku oder Mietakku ? Ich vermute Mietakku (Sales & Care) , dann sollten dir die Werte egal sein. Mehr Infos !
Ansonsten Hast du ges. Gewährleistung plus die Smart&Young, also alles "safe" .


@ Winterreichweite
90 Kilometer im Winter, das ist schon ne sportliche Herausforderung.
Lange Unterhose, Handschuhe .... Die volle Distanz mit Heizung sehe ich da nicht. Auf 2/3 der Strecke kannst es dir warm machen. Kommt auch auf deine Speed an.

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
read
Ali-Tyger hat geschrieben: mit meinem neuen 453 jeden Tag 2x37 km im Voralpenland Landstraße auf Eco, ohne Heizung, mit Gebläse auf niedrigster Stufe und Sitzheizung, Radio laut und Licht an. Passt.
Du gönnst deinem Körper aber auch nur das Nötigste :lol: Immerhin heizt die Abwärme der Audio Endstufe...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2096
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 337 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
Dachakku hat geschrieben:
Ali-Tyger hat geschrieben: mit meinem neuen 453 jeden Tag 2x37 km im Voralpenland Landstraße auf Eco, ohne Heizung, mit Gebläse auf niedrigster Stufe und Sitzheizung, Radio laut und Licht an. Passt.
Du gönnst deinem Körper aber auch nur das Nötigste :lol: Immerhin heizt die Abwärme der Audio Endstufe...
E-Autofahrer sind halt hart in nehmen. :lol:
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

smak15tnd
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:35
read
Es ist ein Mietakku.
Zum Laden: Nach meinem Verständnis ist der Ziegel beim Kauf dabei und hat einen normalen Schuko Stecker. Laden ist dann mit max. 13A also ~3200 Watt möglich. Wie ich gelesen habe ist das auf Dauer wohl nicht so optimal und ich überlege daher was sonst möglich wäre. Ich könnte eine normale Leitung mit 2,5mm2 Kabeln ziehen (einzeln abgesichert) und daran eine Campingsteckdose machen, die ja wohl un einiges robuster sein sollen als normal SCHUKO. Aber dann kann ich ja nicht mehr den Ziegel verwenden und brauche einen anderen Lader.
Mein Denkfehler war wohl, daß ich dachte, daß ich einfach mit einem speziellen Kabel von der (noch zu installierenden) Campingdose zum Smart gehen könnte, aber so wie ich das verstehe ist im Smart gar kein Lader verbaut. Also brauche ich für diese Variante dann wohl einen anderen Ziegel (mobile Wallbox???).
Ich könnte auch noch eine Verlängerung - ca. 10 Meter- zu einer roten Starkstromdose (16 -6h /220 / 380~ 3P + N+ "Erdung" TYP 1) legen. Aber hilft mir das weiter? Der Smart kann so eh nur 3,7KW maximal, oder?
Und für unterwegs werde ich mir dann wohl so ein Typ 2 Kabel kaufen. Das hilft mir zu hause aber gar nichts, oder?
Fragen über Fragen...

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

smak15tnd
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:35
read
Danke noch für Eure Hilfe!

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
read
Du hast die Ladetechnik noch nicht verstanden. Im Smart ist sehr wohl ein Lader der aus 230V AC die ~ 400V DC herstellt. Der Ziegel ist, tja, ich kannst dir nicht genau sagen, eher ein "Limiter" - siehe unten.

Es erfolgt eine Kommunikation auf einer Leitung, zwischen dem Smart Ladegerät und dem Ziegel, genau wie einer Wallbox oder öff. Säule.
Du bietest von außen immer unbegrenzte Power aus dem 230V Netz an und die Stromstärke regelt der Wagen-Lader - ganz banal umschrieben. Es geht aber auch von Außen, dass der Ziegel ansagt was Sache ist.
Der Ziegel, dieser (!) limitiert (!) die Power damit deine Schuko nicht abraucht. Der Ziegel sagt dem Wagen-Lader: "bitte nur 8A, bzw. 13A ziehen" , ja nach Taster auf dem Ziegel. Im Grunde ist der Ziegel ein Banaler "Limiter" zum Brandschutz der Schuko.

Umgekehrt bieten öff. Säulen (Typ2 Kabel) dem Smart immer 16A an. Im BC kannst du nun 8A/12A einstellen/reduzieren und NUN sagt der Smart Bordcomputer seinem/dem Ladegerät "nur 8A" laden.

@ Dein Ziegel

Eine gute Schuko hält die 13A so gerade eben. Wenn du den Ziegel im Einschaltmoment belässt, lädt er nur mit 8A !!

Alternativ schneide den Schuko ab und mach CEE dran.


Auf Dauer setze dir eine Wallbox für 400 Euro und lade an der dann mit Typ2-Typ2 Kabel - DAS brauchst du eh um am Supermarkt, etc. sonst wo, eine Gratis Ladung für eine Stunde oder länger abzugreifen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Neuvorstellung und ein paar Fragen

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
smak15tnd hat geschrieben:Der Smart kann so eh nur 3,7KW maximal, oder?
Noch ergänzend: Der 451er Smart kann 3,7kW oder 22kW. Bei dem Preis würde ich allerdings von 3,7kW ausgehen.

Wenn in der Ladekupplung im Auto alle 7 Buchsen belegt sind, kann er 22Kw. Sind nur 5 Buchsen belegt, kann er 3,7 kW.

Übrigens, so gut die Basteltipps von Dachakku auch sind: Ich empfehle Dir, Dich noch etwas intensiver in das Thema Laden/Ladeinfrastruktur einzulesen. Der Smart arbeitet mit Hochvolttechnologie. Fehlbedienung durch Umbauten sind ungesund.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag